Schmökerbox 2019 – drei Monate und ein Kalender

Ich habe schon lange überlegt, mir eine Schmökerbox zuzulegen, doch die Themen sprachen mich bislang nicht an. Dann kam der September 2019 und ich konnte einfach nicht mehr widerstehen!! Ich wusste beim Kauf der Box nicht, dass es mit einem Gewinnspiel verbunden war und umso größer war die Freude, als ich eine Mail bekam: ich hatte die Oktober-Box gewonnen *Konfettiregen*

Nun möchte ich meine ersten Boxen auch vorstellen und mit dem Adventskalender abrunden. 2018 war ich zu langsam – innerhalb kürzester Zeit war der Kalender ausverkauft! In diesem Jahr lächelte mich mein Kontostand an und ich habe sogar rechtzeitig vom Vorverkauf gewusst und direkt zugeschlagen.

September-Box

Ehrlich, ich war aufgeregt wie ein Kleinkind vor Weihnachten! Ich habe mich so auf diese Box gefreut, zumal ich weiß das neben dem Buch immer noch so feine Dinge dabei sind. Und ich wurde nicht enttäuscht, ich hatte so sehr auf „Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle“ (Rezension) gehofft. Anbei gab es wundervolle Goodies.

Eine Postkarte mit dem Spruch „Das ganze Lesen ist ein Spiel“, ein Lesezeichen mit dem besten Zitat des Buches, ein Spiegel der keine unbedeutende Rolle spielt, sowie eine thematischpassende Überraschung. Hinzu kamen noch Bleistifte, ein kleines Licht und ein kleines Gefäß – ich liebe ja besonders den Spiegel!

„Mörderische Maskerade“ ist so zutreffend und das Buch konnte mich absolut überzeugen, mein September-Highlight! ich konnte dem direkten Lesen nicht widerstehen und abgesehen vom Ende eine packende Geschichte.

Die kleine Überraschung wurde nicht mit einer Seitenzahl dazugelegt, sondern mit einem Rätsel. Dies gefiel mir auf Anhieb und so stöberte ich mich durch die Räume, um auf die Lösung zu kommen.

Rundum eine Box zum verlieben!

Oktober-Box

Überraschenderweise gewann ich die Box und war ganz angetan, als ich das Motto sah: A-Seite (mit Bild einer Schallplatte) und B-Seite (mit Bild aus einem Freibad).

Ich bekam die B-Seite.

Playlist, Brotzeit-Radio, Lieblingswörter-Heft, Flaschenöffner und süßlich scharfes Popcorn – absolut gelungen das Thema getroffen. Das Popcorn wanderte jedoch weiter zu Tochter und Freund, Chili kann ich nicht essen.

Das Zitat auf dem Lesezeichen („Wahrscheinlich gibts für die wirklich wichtigen Dinge, die man fühlt, keine Worte.“) gefällt mir schon mal und die beigelegte Playlist werde ich beim lesen definitiv hören.

Ich weiß noch nicht, wann ich den Roman lesen werde. Das Buch lief mir schon vor der Box über den Weg und auf der einen (A)-Seite sprach es mich direkt an, aber auf der anderen (B)-Seite, war ich unsicher, ob es eine Geschichte für mich ist. Nun kann ich es demnächst erlesen!

November-Box

YEAH! Es ist das Buch geworden, worauf ich gehofft hatte! „Der Freund der Toten“ (Rezension) konnte mich dieses Jahr begeistern und auch „Heilige und andere Tote“ wartet bereits in meinem RuB auf mich, nun auch das dritte Buch der Autorin und diese sind schon eine Reihe und doch völlig unabhängig voneinander zu lesen. ES sind unterschiedliche Ereignisse und verschiedene Protagonist:innen, nur die Toten kehren immer wieder, verpackt mit verschiedenen Genre-Elementen.

Die Goodies sind wieder wundervoll! Das Glas, die Tasse und holy ist die Schokolade lecker! Das Salz habe ich meinem Freund überlassen, denn wenn gekocht wird, dann gibt es Leckereien von ihm oder meiner Tochter – ich kann das mit dem Kochen nicht …

Der Adventskalender

Hier wirst du regelmäßig neue Bilder entdecken, bei denen ich den Inhalt der einzelnen Päckchen zeige. Wenn du diesen Adventskalender auch haben solltest, komme bitte erst vorbei, wenn dein Päckchen offen ist – nicht das ich dir die Spannung vorwegnehme. Und hinterlasse mir doch gern einen Kommi, wie dir die einzelnen Inhalte gefallen!

Achtung Spoilergefahr!

1. Päckchen

„Die Morde von Mapleton“ von Brian Flynn aus dem Dumont-Verlag

Wundervoll, ein Wunschlistenbuch! In Agatha Christie Manier wird hier ermittelt.

2. Päckchen

Eigentlich steht bzw. stand auf diesem Päckchen eine Seitenzahl. Ich hätte erst das obere Buch bis zu dieser Seite lesen und dann das Päckchen öffnen sollen.

In den Boxen mag ich das total gerne, beim Adventskalender bin ich kein Fan davon und habe ohne lesen und ganz rebellisch geöffnet!

Ein Magnet in, wie ich finde, Hercule Poirot Optik (abgesehen vom Monokel)!

3. Päckchen

Papierglück zum Basteln und Falten. Hiermit konnte ich Kerstin eine Freude machen.

4. Päckchen

Eine Weihnachtskarte, die bereits beschriftet und verschickt ist!

5. Päckchen

Diesen Stoff gab es in mehreren Ausführungen, z.B. ein Tannenbaum. Ich freue mich einen Stern bekommen zu haben, der bereits an einem Fenstergriff bei mir hängt!

6. Päckchen

Zuerst war ich irritiert, denn ich war mir nicht ganz sicher, wofür dieser Stoffkorb verwendet werden soll. Grundlegend für Brot und Brötchen, mal sehen wozu es Kerstin benutzt.

7. Päckchen

„Die kleine Buchhandlung am Ufer der Themse“ von Frida Skybäck aus dem Insel Verlag

Ein Titel, von dem ich allein nicht unbedingt gegriffen hätte, aber das Cover ist wirklich schön und der Geschichte werde ich definitiv eine Chance geben. Passt auch wundervoll zu #WirLesenFrauen

8. Päckchen

Ein kleines Heftchen / Notizbuch für die weihnachtlichen To Do`s. Ich werde es nutzen, aber nicht für Weihnachten, vielleicht für Blog – To – Do`s.

9. Päckchen

Hier habe ich mcih wahnsinnig beim auspacken gefreut, ein Quartett mit Autor:innen.

Leider etwas ernüchternd, weil relativ schnell von einer anderen Person nachgezählt wurde und welch Überraschung (nicht!), dass es mehr Männer als Frauen in dem Spiel sind …

10. Päckchen:

Drei weihnachtliche Postkarten die ebenfalls beschriftet und bereits auf dem Weg sind!

11. Päckchen

Ich bin kein Tee-Fan, aber ab und wann genießen wir Aufguss-Tee und ich bin schon gespannt auf diesen (Kusmi Tea).

12. Päckchen

Was soll ich sagen, diese Thermoskanne trifft leider gar nicht meinen Geschmack und wir haben einfach schon genügend hier. Es gibt jedoch eine Person, die sich schockverliebt hat und sich nun an meiner erfreuen darf!

13. Päckchen

Reißfestes Geschenkpapier! Darüber freue ich mich, denn das Wiederverwenden ist einfach als mit dem herkömmlichen Geschenkpapier – wobei ich dieses Jahr schon viel auf Verpackungen verzichte. Aber gänzliche ohne komme ich nicht aus und da bietet sich dieses hier hervorragend an. Alternativ lässt sich aber auch gut Zeitungspapier zum Verpacken nutzen.

14. Päckchen:

Da ich jedes Jahr aufs Neue befürchte die Geschenke falsch zu verteilen, sind immer Namen auf den Päckchen geschrieben. In diesem Jahr werde ich die Namenskarten dazu verwenden!

15. Päckchen

„Ich bin Circe“ von Madeline Miller aus dem Eisele Verlag

Dieses Buch lief mir immer mal wieder über den Weg und erregte meine Aufmerksamkeit. Nun habe ich es hier und bin sehr gespannt auf die Geschichte darin, die ebenfalls zu #WirLesenFrauen passt.

Beitrag teilen mit:

11
Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit Deinen Gedanken! Wir freuen uns auf Deinen Kommentar & den Austausch mit Dir!

avatar
LeseWelle
Gast

Deine Kommentare finde ich toll dazu. Danke das du das ergänzt hast, dann weiß man auch wer sich noch mit dir über den Kalender freuen kann. ;)

Petrissa
Gast

Liebe Janna,

also das ist mal ein Kalender, der sein Geld wirklich wert ist!
Ich habe auf YouTube ein Video gesehen, von dem Kalender von EMP. 70 oder 80€ und es war nur Werbung für EMP drin. Kram, den man auf der Messe hinter hergeworfen bekommt.
Aber hier sind echt schöne Sachen drin!!
Von den Boxen finde ich ja das Radio abgefahren.
Weiterhin ganz viel Spaß mit dem Kalender!

Liebe Grüße
Petrissa

Daggi
Gast

Wie toll, aber da darf ich wieder gar nicht so genau hinschauen, wenn ich doch jetzt meinen SuB endlich klein bekommen will ;)

Lg
Daggi

LeseWelle
Gast

Hallo meine Liebe!
Da bin ich doch mal endlich. :)
Es ist toll das dir die Bücher aus deinen Boxen bis jetzt alle gefallen haben, da hat sich das ja total gelohnt. :D
Du Rebellin! Das heißt du hast mit dem Buch bis jetzt noch nicht angefangen? Ich bin es schon fleißig am lesen und habe natürlich mit Türchen Nr. 2 gewartet bis ich auf der entsprechenden Seite war. ;)
Bis jetzt bin ich total begeistert von dem Adventskalender und freue mich schon auf die restlichen Päckchen. :)
Liebe Grüße
Diana