KeJas Leselaunen #23

Blog-Aktion bei Lara von Bücherfantasien

Jannas aktuelle Leselaune & alles rund ums Thema:
Buch ◊ lesen ◊ Blog


Aktuelles Buch

eric-leselaunenbuchEric ist Mitte 30 & hat gerade seine Mutter verloren. Nun ja, so ganz passend ist das Wort nicht, denn sie wurde brutal ermordet. Und Eric kennt ihren Mörder … glaubt er.
Ich habe die ersten Seiten gelesen und war sofort in der Geschichte. Es wird aus der Ich-Perspektive erzählt und schon das erste Kapitel zieht einen regelrecht hinein. Ich bin aktuell auf S. 94 und wirklich angetan! Gegenwart & Rückblende, nicht unbedingt etwas für die Zartbesaiteten, für mich genau richtig!
Ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf und lese gerne Bücher (Thriller) die psychologisch & ruhig verlaufen, aber ebenso auch – wie in diesem Buch – bereits mit einem bestialischem Mord beginnen.
sweetgirl-leselaunen

Aber leider leider (denn wenn ich die Zeit hätte würde ich dieses Buch durchgehend lesen) muss „Eric“ nun etwas pausieren, da mich heute ein Rezi-Exemplar vom dtv Verlag erreichte! Ich war im Mailaustausch & ohne es darauf abzuzielen, wurde mir das Buch angeboten, also vielen Dank nochmals an dieser Stelle!
Ich finde das Cover sehr ansprechend, da es schlicht in schwarz/weiß gehalten ist & den mit gesendeten Schnee mehr als passend *-*


Momentane Lesestimmung

Hach ich weiß nicht so recht … So langsam würde ich sagen, es ist gar keine Flaute, sondern einfach zu groggi um sich ein Buch zu schnappen bzw. momentan halt einfach mehr unterwegs & im Serien-Wahn ;)
Natürlich lese ich auch immer wieder im Buch, aber zur Zeit nicht ganz soo viel & intensiv, wie im vergangenem Jahr.


Zitat der Woche

„Nichts kommt dem Tod so nahe wie das Schweigen […] Das Letzte, was dann noch vor dem Wahnsinn schützt, ist ein stummer, stechender Schmerz.“
(Buch: „Der Psychologe“)


Und sonst so

Ich habe wieder eine Autorin interviewen dürfen! Auch wenn Ihr keine ‚Thriller‘ in Eurem Regal stehen habt ( für mich ja so gaar nicht nachvollziehbar ;P ), wird das Interview Euch gefallen! Und wer doch gerne dieses Genre liest, hat vielleicht Lust bei unserer Buchverlosung mitzumachen?!

Neben ReziEx`s (welche Kurzform habt Ihr für Rezensionsexemplare??) von Autoren, einem Buch des Bloggerportals, versorgt mich der dtv-Verlag ebenfalls mit einem Buch ~ tja, so viel zu „Mehr Aufmerksamkeit dem SuB“. Naja, meinem Freund mache ich es schmackhaft, indem ich ihm erkläre das ich ja zu mindestens kein Geld ausgegeben habe *lach

Bei mir sind im Januar dann dank Zusendungen & Gewinne doch einige neue Bücher bei mir eingezogen.
Welches war Euer letztes #NewIn?

28
Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit den Gedanken! Wir freuen uns auf Eure Kommentare & den Austausch!

avatar
Ela
Gast

Deine Leselust und Ruhe dafür kommen bestimmt bald zurück ;)
ich könnte übrigens auch nicht erst ein Buch anfangen und dann das nächste mittendrin beginnen.
Schon gar nicht wenn es mich so sehr fesselt. Dann würde ich es auch erst beenden – andernfalls wäre ich wahrscheinlich ganz schnell in einer Leseflaute weil mich das schon fast stressen bzw. ärgern würde. :)
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Ela

Lara
Gast

Unsere Lesestimmungen sind (traurigerweise) genau gleich :D So richtig Flaute ist es bei mir auch nicht, hin und wieder schaffe ich ja doch ein Buch. Aber wenn die Wahl zwischen Serie oder Buch besteht, kommt in letzter Zeit immer die Serie zuerst. :D Aber da kann ich meine Hände auch unter der Bettdecke verstecken und wärmen (beim Lesen ja eher nicht :D), weil meine Hände trotz Heizung und allem immer super kalt sind :(

Liebst, Lara.

monerl
Gast

Ich bin immer noch im Ferrante-Fieber und warte nun gespannt auf Teil 3 und hoffe es ist bald Mai! (Hihihi, reimen kann ich auch!)
Habe zur Zeit richtig Spaß am Lesen! Meine letzten Neuzugänge sind „Die Frau des Zoodirektors“ und „Frühstück mit Elefanten“.
Bin eigentlich ein großer Thriller-Fan, mach nur gerade Pause in diesem Genre. Deshalb kenne ich „Eric“ jetzt auch nicht.
GlG vom monerl

Ascari
Gast

Ich kann dich gut verstehen … Meinen Leseplan hat’s irgendwie auch schon wieder durcheinander gewirbelt, aber ab und zu werd ich echt zum Suchti, was bestimmte Bücher angeht, und dann müssen andere geplante Bücher erst mal warten. Da hilft alles nix :D.

Was das Groggy-Sein angeht: Das wird schon wieder, wenn die Tage wieder länger werden und das Wetter wieder freundlicher wird.

Liebe Grüße
Ascari

Sonja Béland
Gast

Hallo,
Eric hört sich richtig gut an. Ich lese nur zur zeit gar keine Thriller, aber wenn du es fertig hast würde ich gerne deine Meinung lesen und evtl auch weiter empfehlen. Einige meiner Freunde sind begeisterte Thriller Leser :)
Mein letzter Neuzugang war Anna, ein Dienstmädchenromen und ich hoffe ich komme bald dazu es zu lesen.
LG Sonja

laberladen
Gast

Ach wie schön, dass Dir „Eric“ auch so gut gefällt. Ich weiß nicht, ob ich es geschafft hätte, das Buch zur Seite zu legen. Aber so kannst Du den Lesegenuss noch ein bisschen verlängern.
Bei mir ist gerade ein Vorablesen-Gewinn neu eingezogen, „Glücksmädchen“ von Mikaela Bley, ein skandinavischer Psychothirller. Den fange ich dann direkt nach der Triangel ;-) an.

LG Gabi

Nela | Livricieux
Gast

Mein neustes Buch ist doch tatsächlich ein Thriller, „Was der Nebel verbirgt“ von Maximilian Seese. Es spielt im Dartmoor und ich glaube, das könnte dir auch gefallen. :)

LG, Nela

Schattenkämpferin
Gast

aaaaaaah! „Eric“ wartet auch noch auf mich *flüster* Allerdings kann ich das auch nicht so handhaben wie Du … wenn ich ein Buch angefangen habe und es mich fesselt, wird es auch erst fertig gelesen. Egal ob da neue Rezibücher (ja, Mehrzahl *hust*) eintrudeln oder nicht. Bei mir sind diese Woche zwei NewIns gelandet, ein Thriller (erscheint aber erst Mitte Februar) und ein eigentlich Kinderbuch, das aber vom Titel und von der Geschichte her so süß klingt, dass ich mich von meiner Verlagsdame hab beschwatzen lassen. Kinderbücher lesen sich ja auch immer recht schnell, daher, denke ich, werde ich hoffentlich… Read more »

Jacquy
Gast

Ich lese tatsächlich keine Thriller und kenne daher auch deine aktuellen Bücher auch nicht, aber schön dass dir Eric bisher so gut gefällt! :) Hoffentlich kann das neue Buch da mithalten, aber wenn nicht, kannst du dich wenigstens auf etwas danach reuen :D
Die Abkürzung die ich nutze ist RE, aber ich glaube das und ReziEx sind auch die gängigen Varianten.
Mein letzter und bisher auch einziger Neuzugang dieses Jahr war „Für dich soll’s tausend Tode regnen“, das habe ich eben angefangen und bisher gefällt es mir auch richtig gut :)

Liebe Grüße!

Silvia
Gast

New-Ins:
Ich habe gestern den zweiten Band der Neapel-Saga von Elena Ferrante als Hörbuch bekommen. Zur Zeit höre ich die Terranauten von T.C. Boyle.
Sweetgirl und Eric interessieren mich auch sehr. Ich bin gespannt auf deine Besprechungen der Bücher.
Liebe Grüße
Silvia

Corly
Gast

Huhu,

oh, das mit der Autorin war bestimmt spannend. Hm, dein Buch sieht wieder nach eine Krimi aus. Ist ja nicht so mein Ding. Eine andere Abkürzung zu Rezensionsexemplare fällt mir gerade auch nicht ein.

LG Corly