KeJas Leselaunen # 18

Leselaunen

Diese tolle Blog-Aktion hatte Nicole [Novembertochter] ins Leben gerufen. Nachdem sie eine kleine Blogpause einlegen wollte, erklärte sich Sanne [Papierplanet] dazu bereit, diese zu übernehmen.
Seit dem 16.11.2016 sind die Leselaunen nun bei Lara [Bücherfantasien] zu finden.

Kasins aktuelle Leselaune & alles rund um das Thema:
Buch ◊ lesen ◊ Blog

„Aktuelles Buch?

Tschoklet

Tschoklet“ von Harald Pflug
Ein Kriminalroman aus dem Hause Gmeiner.
Es geht um ein Verbrechen an amerikanischen Soldaten nach der Kapitulation.

Momentane Lesestimmung?

Bald ist Weihnachten und eigentlich habe ich gar keine Zeit zum lesen, weniger wegen Stress oder so – ich habe schließlich alle Geschenke und dieses Jahr wird wieder schön entspannt – Lesezeit kommt bald wieder und Leselust habe ich eh immer.

Zitat der Woche?

„Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will,
die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.“

[Friedrich von Bodelschwingh]

Und sonst so?

Ob ich ein Buch geschenkt bekomme? Bin ja ein Wichtelkind und eine Wichtelmama gleichzeitig und weiß gar nicht worüber ich mich mehr freue – über mein Geschenk oder was mein Wichtelkind zu seinem sagt – ich freue mich so.
Ja und natürlich Weihnachten – die Kinder werden beschenkt – wir Erwachsene gehen eher leer aus – aber nicht tragisch. Dafür werden wir am 26. Dezember, Abends, eine Black Gospel Chor-Veranstaltung besuchen – darauf freue ich mich auch sehr.

Wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und kommt gut in das neue Jahr ~ wir lesen uns ~ Kasin

8
Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit den Gedanken! Wir freuen uns auf Eure Kommentare & den Austausch!

avatar
laberladen
Gast

„Tschoklet“ klingt interessant, das schaue ich mir mal näher an. Ich lese gerade auch einen Krimi aus der unmittelbaren Nachkriegszeit, da geht es darum, flüchtige Alt-Nazis im Auftrag der Amerikaner aufzuspüren (Rattenlinien von Martin von Arndt). Da würde Tschoklet genau dazu passen. Ich war in den vergangenen Jahren schon zweimal bei Gospel-Konzerten in der Vorweihnachtszeit. Die machen tolle Stimmung! Manchmal muss man da aufstehen und mitrocken, aber es gibt auch sehr besinnliche Lieder. Und für ihre gute Show sind sie ja sowieso bekannt, egal, welche Truppe Du Dir ansiehst. Das wird sicher ganz toll und ich wünsch Dir super viel… Read more »

Lara
Gast

Dein Buch kenne ich nicht :) Ich bin ja selbst erst 18 und lebe noch bei Eltern, ich werde noch ganz beschenkt, hehe. Aber ich muss wirklich zugeben, dass es deutlich einfacher ist, den kleinen 10 jährigen Bruder mit Lego zu überschütten, als sich was für Papa auszudenken :D

Frohe Weihnachten :)

Liebst, Lara.

Corly
Gast
Corly

Huhu,

bei uns gibts immer noch für alle Geschenke. Bücher werde ich auf jeden Fall bekommen. Ich kann nur nicht sagen wie viele, da ich mir auch noch zwei andere Sachen gewünscht habe.

Hier ist mein Beitrag:

https://lesekasten.wordpress.com/2016/12/21/leselaunen-32-mit-aprilynne-pikes-elfenglanz/

LG Corly

Schattenkämpferin
Gast

Moin Kerstin,

bei dem Titel Deiner aktuellen Lektüre musste ich gleich an Schokolade denken :D Das sind wohl die Nachwirkungen von meinem dreimonatigen USA-Aufenthalt letztes Jahr ^^ Irgendwie habe ich das Denken in englischer Sprache total verinnerlicht …

Black Gospel? Das klingt spannend! Ich würde auch so gerne mal einen echten Gospel-Chor besuchen, aber irgendwie verpasse ich solche Aktionen immer. Na ja, irgendwann kommt auch meine Zeit ^^

Komm gut durch die Feiertage!

Liebe Grüße,
Jess