„Gabriel Burns“ – Folge 0 bis 16 | Volker Sassenberg & Raimon Weber

Willkommen in …

Reiheninhalt:

Vor 25 Jahren hat Steven Burns bei einer Zaubervorstellung versehentlich seinen Bruder in einer Box mit doppeltem Boden für immer verschwinden lassen. Nie ist er darüber hinweggekommen. Nun schlägt er sich als erfolgloser Buchautor durchs Leben und bessert als Taxifahrer seinen Lebensunterhalt auf. Der undurchsichtige Bakerman verpflichtet ihn als Mitarbeiter für die Aufklärung mysteriöser Fälle. Er lässt auch durchblicken, dass er mehr über das Verschwinden von Stevens Bruder weiß. In aufeinander aufbauenden Folgen kommt Steven Burns dem Rätsel um seinen Bruder, Bakermans Beweggründen und einer Bedrohung der ganzen Welt immer näher.
Ebenso dem Geheimnis des Reihennamens – Gabriel Burns.
(Quelle: Janio – Hörspiele für Erwachsene)

Folge 0 – „Die grauen Engel“
Prequel zur Gabriel Burns-Reihe

Laut Internet sollte diese (Vor)Geschichte erst nach ungefähr der 22. Folge gehört werden, da zu viel vorweg genommen wird. Ich kann dies kaum beurteilen, da ich die Reihe bereits zum zweiten Mal höre – Folge 0 jedoch das erste Mal.

Und eben diese Folge unterscheidet sich grundlegend von den anderen, ist fast schon ein Hörbuch statt -spiel. Musikalische Untermalung einzelner Szenen und Übergänge gibt es ebenfalls, ansonsten jedoch ist nur ein Sprecher zu hören. Ebenso kann dieser Mix aus Hörbuch und -spiel entweder als Zusatz genossen oder aber für sich allein stehend verstanden werden.

Steven Burns wird von Alpträumen geplagt, die sich um seinen verschwundenen Bruder drehen. Ein Verlust den er zu tragen hat, seit zwanzig Jahren. Doch auch aktuell verschwinden Kinder in Vancouver und Steven gerät immer mehr in die mystischen Ereignisse.

Bakerman und Trudy müssen in einer Mordserie Nachforschungen anstellen. Auch wenn es die Trudeau-Kommission nicht mehr gibt, so sterben nach und nach die Mitglieder. Etwas das nicht ganz mit natürlichen Dingen voran geht?

Auch für sich alleinstehend baut die Folge einen gelungenen Spannungsbogen auf, aber man möchte mehr Antworten – stellt Euch also ggf. auf einen Auftakt der Sucht ein: „Willkommen in … Vancouver“

Phase Fleisch – Box I und II
Folge 1 bis 16

Ich kann gar nicht auf die einzelnen Folgen eingehen! Ich habe auf einem Buchportal versucht, die Folgen mit wenigen Worten wiederzugeben, aber da jedes Hörspiel nur rund eine Stunde Spielzeit hat, ist das eine kleine Herausforderung. Und so gibt es eben hier auf dem Blog einen Gesamteindruck der ersten 16 Folgen – kurz und knackig.

Eine Reihe bei der man nicht mittendrin einsteigen kann, denn die einzelnen Folgen bauen aufeinander auf. Pro Folge gibt es zwei Erzählstränge, wobei eine oft in sich abgeschlossen ist, die anderen Ereignisse jedoch gehen in den darauffolgenden Geschichten weiter. Eine Hörspiel das ich vor Jahren mal gehört habe und dem Freund sei Dank, seit letztem Jahr auch im Besitz der ersten zwei Boxen bin – vom Preis der anderen zwei Boxen sprechen wir an dieser Stelle mal lieber nicht … Was mich natürlich kolossal nervt, denn ich würde gerne direkt weiterhören, ohne zig tausende CD`s hier stehen zu haben. Aber das ist ja nun gerade nicht Thema – oder vielleicht doch, weil eben dies zeigt, wie gerne ich weiterhören möchte und somit verdeutliche: ich liebe diese Reihe.
Nun muss ich einfach geduldig warten bis Box III.1/III irgendwann mal für kleines Geld erhältlich ist (bei III.2/III hatte ich vor kurzem Glück!).

Hörspiele habe ich bereits als Kind geliebt und Gabriel Burns ist da eine feine Alternative für Erwachsene. Nicht immer hundertprozentig überzeugend, aber konstant gut und nachvollziehbar aufgebaut. Alle Sprecher*innen höre ich gerne und die Reihe schafft es Antworten zu geben und doch immer wieder neu zu fesseln. Kaum habe ich einen kleinen Einblick erhalten, stellten sich neue Fragen. Ein gelungener Spannungsbogen, der mal mehr und mal weniger intensiv über den einzelnen Folgen schwebt, aber nie zu viel offen lässt. Mystische Ereignisse, unbekannte Wesen – Fantasy trifft Horror. Einen Hauch, wenn man Horror-Fan wie ich ist, oder sehr grausig, wenn Ihr mehr tickt wie meine Blog-Kollegin Kerstin.

Ein verschwundener Bruder, Steven Burns mit ungeahnten Fähigkeiten und ein schweigsamer Bakerman sind die Grundzutaten dieser Hörspiel-Reihe. Diese werden mit einem jahrhundertalten Wesen und vielen Geheimnissen um schmückt. Aktuell gibt es 45 Folgen + Folge 0, aber ob die Serie jemals weitergeführt wird, ist unbekannt. Geplant war es, ebenso eine neue Box, doch das aktuellste was ich fand ist aus Anfang oder Mitte 2018 und danach findet sich nichts mehr zu dem Autor oder der reihe – schade!

Gesamt-Rezension verfasst von © Janna
★★★★☆


Hörspiel- und Buchdetails | Anzeige |
Titel: Gabriel Burns (Reihe)
Reihe: Folge 0 bis 16
Verlag Hörspielreihe: Decision Products und Sony Music Entertainment (Folge 0) und Decision Products und Universal Music Group (beide Boxsets)
Verlag der Printausgaben: Ullstein

Autoren Hörspiel: Volker Sassenberg & Raimon Weber (stieg nach der 16. Folge aus)
Autor der Printausgaben (Band 1 bis 3): Andreas Gloge
Sprecher Folge 0: Engelbert von Nordhausen
Feste Rollen-Sprecher*innen Folge 1 – 16
Intro: Hans Paetsch
Erzähler: Jürgen Kluckert
Steven Burns: Bernd Vollbrecht
Bakerman: Ernst Meincke
Joyce Kramer: Bianca Krahl
Larry Newman: Björn Schalla
Luther Niles: Simon Jäger

*KlickMich* – dort kommt Ihr zu der oben genannten Quelle bezüglich des Inhalts dieser Reihe, sowie zur Inhaltsangabe aller einzelnen Folgen. Ebenso erfahrt Ihr dort, welche Gast-Sprecher*innen es in dieser Reihe zu hören gibt.

Gabriel Burns – Buchreihe
Band 1 ~ „Die grauen Engel“ (Folge 0 der Hörspiel-Reihe)
Band 2 ~ „Verehrung“ (Folge 41 der Hörspiel-Reihe)
Band 3 ~ „Kinder“ (befasst sich mit dem Protagonisten Luther Niles)

Gabriel Burns | Hörspiel-Reihe
Folge 0 ~ „Die grauen Engel“
Boxset:  „Phase Fleisch – 1“ (Folge 1 bis 8)

Folge 1 ~ „Der Flüsterer“
Folge 2 ~ „Die Brut“
Folge 3 ~ „Experiment Stille“
Folge 4 ~ „Angst aus Eis“
Folge 5 ~ „Nachtkathedrale“
Folge 6 ~ „Die Totenmaschine“
Folge 7 ~ „Die Fänge des Windes“
Folge 8 ~ „Nebelsee“
Boxset:  „Phase Fleisch – 2“ (Folge 9 bis 16)
Folge 9 ~ „Am Grenzgebiet“
Folge
10 ~ „Diesseits der Kuppeln“ (Teil 1)
Folge
11 ~ „Welt der Dämmerung“ (Teil 2)
Folge
12 ~ „Die erste Erinnerung“
Folge
13 ~ „Die Kommission“
Folge
14 ~ „Die Verbündeten“
Folge 15 ~ „
Ohne Bewusstsein“ (Teil 1)
Folge
16 ~ „Infektiös“ (Teil 2)
Boxset:  „Phase Fleisch – 3.1“ (Folge 17 bis 23)
Folge 17 ~ „Was ist das Leben?“
Folge
18 ~ „Neun Morde“
Folge
19 ~ „Die welke Saat des Lotus“
Folge
20 ~ „Staub der Toten“
Folge
21 ~ „Zauberer“
Folge
22 ~ „In das Dunkel“
Folge
23 ~ „Bereit“
Boxset:  „Phase Fleisch – 3.2“ (Folge 24 bis 30)
Folge 24 ~ „Der erste der zehn“
Folge
25 ~ „… dem Winter folgte der Herbst“
Folge
26 ~ „R.“
Folge
27 ~ „Zwiespalt“
Folge
28 ~ „Im Kreis des Vertrauens“
Folge
29 ~ „Zwei Horizonte“
Folge
30 ~ „WEISS“
|| Boxset:  „Phase Fleisch – 3.3“ ~ soll in Planung sein ||
Folge 31 ~ „Rand der Gezeiten“
Folge
32 ~ „Die, die nicht bluten“
Folge
33 ~ „Schmerz“
Folge
34 ~ „Ich weiss, was Angst ist“
Folge
35 ~ „Das Haus der Seele“
Folge
36 ~ „Am Ende aller Tage“
Folge
37 ~ „Der Atem der Fahlen“
Folge
38 ~ „Der Tod ist eine Lektion“
Folge
39 ~ „Der Ruf des Leviathans“
|| Folge
40 ~ „Livrare opt“ [Soundtrack] ||
Folge 41 ~ „Verehrung“ [Hörbuch]
Folge
42 ~ „Träume vom Schneiden“
Folge
43 ~ „Fern von allen Tiefen“
Folge
44 ~ „Die Ewige Nacht der See“
Folge
45 ~ „Ich passe auf Dich auf“

Beitrag teilen mit:

Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit Deinen Gedanken! Wir freuen uns auf Deinen Kommentar & den Austausch mit Dir!

avatar