Karamell-Muffins | Jannas Malheur #2

Und weil`s so lustig ist, gleich ein weiteres Malheur hinterher *lach* Die „Muh-Kuh-Muffins“ ~ warum Malheur erfahrt Ihr in der Anleitung (=

~ 160g Butter
~ 160g Mehl
~ 160g Zucker
~  1/2 P. Backpulver
~ 1 P. Vanillezucker
~ 3 Eier
~ Muh Kuh Karamellbonbons
| 12 Stk. |

ZubereitungMuhKuh

Alles (außer die Bonbons) miteinander vermengen! Nun die Hälfte des Teiges in die Muffinförmchen geben. Nun sind 2 Schrittfolgemöglichkeiten gegeben:
1.
Den Bonbon auf den Teige geben
2.
Die Bonbons zerkleinern & auf den Teig geben

Bei Schrittfolge 1 gaaanz wichtig (hier sind wir bei meinem Malheur) n.i.c.h.t. eindrücken! Sonst ist das ganze Karamell zu weit unten!
Nun den restlichen Teig auf die Förmchen geben.

MuhKuhMuffins


Bei 200° ca. 15-20min. backen ~ Guten Appetit!

4
Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her Eure Gedanken! Wir freuen uns auf Eure Kommentare & den Austausch!

avatar
Kasin
Gast
Kasin

Jamjam, dann hab ich dank Dir schon mal eine neue Muffin-Idee für die nächste Kindergeburtstagsparty

crumb
Gast
crumb

Nimm einfach das Grundrezept, kannst auch Kinderriegel oder what ever als Füllung nehmen ;) Das was Töchterchen so mag eben!

Ambermoon
Gast
Ambermoon

Man muss es positiv sehen – man hat dann nen Muffin mit Karamelboden *kicher*

crumb
Gast
crumb

;p