Bananen-Schoko-Müsliriegel

Solch einen Bananen-Schoko-Riegel kennen wir wohl alle aus dem ein oder anderen Geschäft, aber wie schön ist es, sich solche Leckereien auch selbst zu zaubern. Somit habe ich mich direkt an diesen leckeren Riegel gewagt und kann nur empfehlen es mir gleich zu tun, so lecker! Auch die Küche duftet herrlich während des Backens und danach!

Zutaten:
~ 150g Butter
~ 1 Ei
~ 150g brauner Zucker
~ 2 reife Bananen
~ 1 TL Zimt
Alternativ lässt sich vielleicht Vanille nehmen, oder ganz darauf verzichten
~ 100g Walnüsse
Es schmecken bestimmt auch andere Nusssorten
~ 300g kernige Haferflocken
Ich habe zarte genommen und es gab keine Probleme beim zubereiten, empfehle dennoch die körnigen, da meine Riegel eher weich waren
~ 100g Zartbitterschokolade
Aber es lässt sich geschmacklich genauso gut Vollmilch- oder weiße Schokolade verwenden

Das original Rezept heißt „Double Chocolate-Bananen-Riegel„, da die dreifache Menge an Schokolade verwendet wird. Eigentlich wollte ich die Müsliriegel, wie auch im Rezept, von außen mit Schokolade verzieren. Da die Schokolade im Riegel jedoch sehr gut im Ofen verläuft und auch nicht wenig Zucker und Butter darin ist, habe ich darauf verzichtet – optisch schade, aber schonend für die Hüfte.

Zubereitung:
Zuerst den Ofen auf 160°C vorheizen.
Den Zucker und das Ei schaumig schlagen. Dann die Butter schmelzen und darunter rühren. Nun die Walnüsse, sowie die Schokolade hacken und ebenfalls dazu geben. Zuletzt die Haferflocken unterheben und alles nochmals gut miteinander vermengen.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen.

Der Müsliteig sollte gut verstrichen werden und nicht dicke als 2 cm sein.

— 30 Minuten im Ofen backen —

Zunächst gut auskühlen lassen und in die gewünschte Größe schneiden – ob zum selbst naschen oder verschenken optimal und lecker!

Quelle: „Müsliriegel – selbst gemachte Powersnacks für zwischendurch

9
Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit den Gedanken! Wir freuen uns auf Eure Kommentare & den Austausch!

avatar
mllefacette
Gast
mllefacette

Die sehen aber lecker aus!

kleinewelle
Gast
kleinewelle

Hallo,
das klingt sooooo lecker! :)
Alles drin was ich sehr gerne esse und dann auch noch kombiniert. Wird auf jeden Fall ausprobiert.
Liebe Grüße
Diana von lese-welle.de

angeltearz
Gast
angeltearz

Hey,

das Rezept ist ja genial. Wird gleich abgespeichert! <3

Habt einen tollen Abend.

Ganz lieben Gruß
Steffi von angeltearz liest

laberladen
Gast

Das Rezept klingt ja schon mal einfach und auch lecker.
Gerade der Gedanke, selbstgemachte Müsliriegel zu verschenken und z. B. als kleines Mitbringsel dabei zu haben, ist eine super Idee. Und für einen selbst fällt da ja bei der Herstellung auch immer was ab :-)

LG Gabi