Wir & unser Blog [Blogparade]

„Du und Dein Blog“ ~ diese Blogparade hat Steffi von angeltearz-liest ins Leben gerufen. Eine wunderschöne Idee wie wir finden, welcher wir uns mehr als gerne anschließen!

Wer uns kennt weiß dass es uns, was den Blog betrifft, nur im Zweierpack gibt.
KeJa steht für Kerstin & Janna –
‚Wir & unser Blog‘ Somit wird es bei uns mitunter je zwei Antworten geben.

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Kerstin:
Hallo, ich bin die ältere (aber nicht weisere) Hälfte von KeJa mit meinen 46 Jahren. Als Mutter von zwei Kindern, Ehefrau und Hundemama hab ich alle Hände voll zu tun, denn so „nebenbei“ gehe ich noch knapp 30 Stunden die Woche arbeiten. Dazwischen lese ich viel und gerne, in so ziemlich jeder Richtung außer Chicklit und NA/YA. Ich bin sehr naturverbunden und ein furchtbar emotionaler Mensch. Das heißt nicht das ich ständig heule aber vieles berührt mich und so können es auch Freudentränen sein (vielleicht komme ich aber auch nur in die Wechseljahre). Grundsätzlich bin ich eher tiefenentspannt und gehe Streit weitestgehend aus dem Weg. Nur wenn es ungerecht wird, kann ich auch mal böse werden. Zeithistorisches interessiert mich immens und ich liebe Postkarten. Manchmal würde ich mich als introvertiert beschreiben, aber vielleicht bin ich auch nur etwas schüchtern. Meine 2 Gleitwirbel machen mir zu schaffen, da ich dadurch einen fast ständig gereizten Ischias habe. Was sich aber nicht auf meine Laune auswirkt, denn ich lache gerne und habe Spaß am Leben, bin nur nicht mehr so die Sportskanone.
Janna:
Vor „kurzem“ war ich im Internet noch als ‚crumb‚ bekannt, in Anlehnung an einen meiner Spitznamen „Krümel“. Doch je mehr ich in diese Bloggerwelt getaucht bin, umso mehr stellte ich fest: es muss nicht alles anonym sein. Dennoch gibt es über mich nicht alles zu finden: Namen von Familie & Co. werden auch zukünftig nicht genannt, persönlich ja – privat nein! Ich denken ansonsten bekommt Ihr nun einfach ein paar Schlagwörter von mir, ich will hier ja nicht den Rahmen sprengen – wer dann doch noch mehr wissen will: Ich knurre gerne mal, beiße aber nicht – also einfach fragen!
Ich bin eine Teen-Mom, reagiere aber sehr allergisch auf das Klischee welches dann gerne übergestülpt wird! Denn das bediene ich nicht: ich habe mein Fach-Abi gemacht, eine Ausbildung mit sehr gutem Durchschnitt und bin direkt danach ins Arbeitsleben eingetaucht. Zusammen mit Freund, Tochter und haariger Katze lebe ich in einem Traum von Altbauwohnung und bin oft in der Küche zu finden – zum Backen, kochen macht der Mann, kann ich nicht … Und nun die eigentlich versprochenen Schlagworte:
Film- & Musikliebhaberin | Pädagogin | Kaffee-, Buch- & Serienjunkie | Festivalmaus | Schlaubi-Schlumpf (Brillenträgerin, dies ist einer der Kosenamen von meinem Freund) | Körperverzierungen sind an mir zu finden | großes Interesse an Psychologie | Horror-Fan | Sommerkind | Weltenbummlerin (wenn Geld & Zeit es zu lassen)

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen
Es war wohl Schicksal oder eine glückliche Fügung. Wir beide waren mit Leserunden und Buchbesprechungen sehr aktiv bei Lovelybooks zu finden und zufällig in der selben Gruppe. Viel und oft haben wir uns über Bücher ausgetauscht, nach und nach dann über Privat-Nachrichten auch über das wirkliche Leben geschrieben. Wir waren und sind beide eher vorsichtig/zaghaft im Internet unterwegs was das Privatleben betrifft. Da wir nicht nur buchig sondern auch privat auf einer Wellenlänge waren, war es wohl Liebe auf Entfernung. Immer mal kam dann auch das Thema ‚Blog‘ und da wir uns alleine diesen Schritt nicht zutrauten, haben wir uns gegenseitig angefixt gemeinsam zu bloggen. Und wirklich lange dauerte es dann nicht mehr und „KeJas-BlogBuch“ war geboren.

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Kerstin:
Jein – klar, die Familie weiß es und so manche aus dem Freundeskreis, auch dadurch das ich ja bei Facebook mit poste. Allerdings habe ich den Eindruck das viele damit nichts anfangen können (oder sich nicht trauen zu fragen) und manchmal fühle ich mich als Leser etwas alleine. Ausnahme ist da echt mein Bruder, der auch viel und gerne liest. Kommentare zu Rezensionen oder Beiträgen kommen dennoch nie welche von der Familie – seltsam oder?
Janna:
Aber klaro – fragt die Armen mal, hihi. Gerade der Freund muss „leiden“ wenn ich mich über Kommis freue, eine Idee habe die sofort besprochen werden muss oder ich mich einfach darüber freue ein Rezensionsexemplar zu erhalten! Ab und wann wird über den Blog gesprochen, da ich aber kaum Leseeulen in meinem Freundeskreis habe und schon gar niemanden welcher mit bloggen etwas zu tun hat, nimmt das nicht viel Raum ein. Ich erzähle natürlich, immer mal wieder werden von Familie und Freunde auch Beiträge gelesen, aber für den intensiven Austausch habe ich die kleine virtuelle Blogger- und Leserblase und das ist auch in Ordnung so.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
Natürlich sind wir auch auf verschiedenen Portalen vertreten – die leichteste Vernetzung und feinster Austausch! Mal findet Ihr uns als Blog, mal mit Einzel-Accounts:
Twitter
Kerstin_KejasBlog
Janna | KeJas-Blogbuch
Google+
Kerstin von KeJas-BlogBuch
Janna von KeJas-BlogBuch
Als Blog
Facebook
Instagram

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)
Kerstin:
Es gibt immer wieder Situationen die mich sehr erschrecken, wobei es da wie im echten Leben ist. Es gibt halt Neid und Missgunst und was mich am meisten stört ist die Tatsache das viele Beiträge gar nicht richtig gelesen werden, sondern einfach nur aufgesprungen wird um zu haten oder andere niederzumachen. Da verschlägt es mir die Sprache wenn ich lesen muss mit welcher verbalen Unart manche kommentieren und dabei ganz tief unter die Gürtellinie gehen. Jeder hat seine Meinung und das Recht sie zu vertreten, dabei sollte aber gesunder Menschenverstand und vor allem Anstand gewahrt werden. Wie möchte ich, das man mit mir redet? Egal, ob ich diesen Menschen kenne oder nicht. Und wie möchte ich das man eben nicht mit mir redet. Wir sind dabei unseren Anstand und die Würde zu verlieren, wenn die Anonymität uns zu niveaulose- oder respektlosen Äußerungen antreibt. Ich würde mir in der Bloggerwelt etwas mehr Solidarität, Verständnis und Respekt untereinander wünschen.
Janna: 
Hier werdet Ihr wohl lesen was Ihr bei einigen schon gelesen habt, was auch Kerstins Gedanken dazu ähnelt – Diskussionen / Austausch – Entweder fühlt sich A persönlich angegriffen oder B argumentiert respektlos.
Nicht immer einfach eine Diskussion via Internet zu führen, keine Frage, es fehlen halt so viele Kommunikationsebenen. Aber mal ehrlich, wir sind ja auch keine 12 mehr! Nehmen wir folgendes Beispiel: Lesen und lesen lassen – stimme ich absolut zu! Aber ebenso hat jeder das Recht ein Buch zu kritisieren, egal wie sehr es ‚gehypt‘ / geliebt wird! Hier ist Kritikfähigkeit das Zauberwort: diese formulieren und annehmen können! Eine Kompetenz die leider gerne in Vergessenheit gerät …

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Kerstin:
Die Tatsache, dass es so viele gibt die mit mir auf der gleichen Wellenlänge liegen. Die Herzlichkeit untereinander und die Hilfsbereitschaft bei Fragen rund um das Thema Bloggen. Es ist faszinierend für mich wie schnell andere merken wenn es einem nicht gut geht und wie darauf reagiert wird <3 Durch das Bloggen habe ich so viele wunderbare Menschen kennengelernt. Ich freue mich jetzt schon auf die Frankfurter Buchmesse und darauf viele von Euch zu treffen.
Janna: 
Meckern kann ich ja gut, hihi – nein quatsch, natürlich fühle ich mich grundlegend wohl in dieser Lese- und Bloggerwelt. Die Szene ist groß und man such sich seine kleine Blase und meine ist gut, so wie sie ist! Neue Gesichter sind immer willkommen und Meinungsverschiedenheiten führen zu wirklich interessanten Gesprächen! Es führt zum über-den-eigenen-Buchrand-schauen: sich gegenseitige Bücher empfehlen und somit auch mal neue Genres / Buchthemen für sich entdecken. Die Hilfsbereitschaft untereinander ist einfach schön und ich bin froh von der Thematik ‚Missgunst‘ völlig verschont zu sein!

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen „Blogbereiches“ oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?
Kerstin:
Ja, definitiv. Ich stöbere gerne bei kreativen Menschen. Sei es wegen Rezepten oder Bastelideen. Auch bei Gartenbloggern schaue ich immer wieder rein oder hole mir Tipps und Ratschläge was die Hundeerziehung angeht. Wo ich kaum bis gar nicht reinschaue sind Mode oder Lifestyle Blogs.
Janna:
Absolut! Nicht ganz so viele wie bei den Buchblogs, aber an leckeren Rezepten kann ich einfach nicht vorbei.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Wir sind in Sachen Lieblingsblogs auch sehr auf einer Wellenlänge. Somit findet man uns ganz häufig mit Kommentaren bei den Blogs in der Sidebar (findet Ihr rechts): „Fremdlesen“ (Blogroll) – unbedingt dort vorbeischauen! Aber natürlich sind wir auch bei anderen unterwegs und so wollen wir die Gelegenheit nutzen hier noch weitere zu nennen, welche nicht in unserem „Fremdlesen“ zu finden sind:
Die Bücherkrähe (dort setzt sich Mareike mit Büchern und interessanten Themen auseinander)
Bake to the roots (feinste leckere Rezepte)
Lichtscherben Blog (aus dem Leben einer Blinden)
Tanjas Bücherwelt (Facebook-Seite, Buchbesprechungen)

Und wem das alles immer noch nicht genug Infos zu und über uns sind: Auf unserer Seite „Über uns & unseren Blog„, sowie dem „The Versatile Blogger Award„, erfahrt Ihr buchiges und unbuchiges über uns!

35 Kommentare

  1. Hallo meine Feinen,
    Ich kann es gar nicht glauben, dass ich hier noch nicht kommentiert habe. Der Beitrag ist wohl irgendwie an mir vorbeigegangen. Mit umso größerer Freude habe ich ihn jetzt gelesen. Und was soll ich sagen? Ihr zwei seid einfach Schnuggis. Ich bin so froh, euch über das gemeinsame Hobby kennengelernt zu haben. Je mehr ich über euch erfahre, desto mehr schließe ich euch in mein Herz. Es wäre so schön, euch beide mal persönlich zu treffen. Mit Janna hatte ich ja schon das Vergnügen (<3), aber so ein Gruppentreffen wäre auch was feines. Am besten noch mit allen BBFs.
    Naja, das wird wohl noch etwas dauern. Aber ich drücke euch schon mal aus der Ferne.
    Liebst, Julia

    1. Haach so viele feinste Wörter *-* Ich färbe wohl etwas auf dich ab 😀 :-*

      Ich werd ja ganz rot (und Kerstin auch), liieeben Dank für deine zauberhaften Worte zu uns! Also wir beide doch bestiiiimt spätestens auf der näxten Buchmesse in Leipzig?! Und ein Kaffeedate bin ich wirklich nicht abgeneigt, würde mich freuen <3

      Kerstin 6 ich wünschen dir einen mukkeligen Start ins Wochenende!

      1. Haha, jetzt wo du es sagst. Du färbst wohl wirklich ab! ;D
        Und ja, Leipzig plane ich auch fest ein! Aber das ist ja noch ne ganze Weile hin… :S
        Wünsche euch auch ein feines (:P) Wochenende.

        1. Ich mag es wenn diese feinen Wörter auf dich abfärben <3
          Und wie gesagt, wenn du Lust hättest, bin immer für `n Kaffeedate!

          Hab noch einen mukkeligen Sonntag

          1. Huhu Kerstin, also ich war mir sicher, dass ich schon re-kommentiert habe, aber meine Kommi-Line gibt das nicht her….
            Ist kein Problem, das Monerl mag ich auch sehr gern 😉
            Liebe Sonntagsgrüße, Heike

  2. Einen sehr interessanten Beitrag habt ihr da verfasst! Schön finde ich, wie ihr euch kennengelernt habt. 🙂
    Ich liebäugle ja seit Längerem damit, einen Garten zu suchen, in dem ich mich austoben kann. Erst heute habe ich mich gefragt, ob es auch Gartenblogs gibt. Wäre das also auch geklärt. 😉

    1. Huhu Auroria, lieben Dank erstmal! Und fein wenn wir nicht nur interessant, sondern obendrauf dann auch informativ sind 😉

      Kerstin & ich wünschen dir eine gute Nacht!

  3. Hey 🙂

    Das finde auch ich super, dass ihr mal eure „Entstehungsgeschichte“ offenlegt. Schön, dass ihr euch so gefunden habt! Manchmal beneide ich euch ja auch ein bisschen, weil ihr nie Blogpausen brauchen werdet, weil ja immer die andere einspringen kann ;).

    Liebe Grüße
    Ascari

    1. Hallo Ascari
      es ist schon genial wie viele Freundschaften nur durch die Liebe zu den Büchern entstanden sind. Auch wenn es nur virtuell ist merkt man sehr schnell mit wem man auf einer Wellenlänge liegt.
      Zu zweit ist es mit Sicherheit einfacher um Zeiten zu überbrücken oder mal springt die eine für die andere ein.
      Es passt einfach bei uns 🙂
      Liebe Grüße und eine schöne Woche noch für Dich

  4. „persönlich ja – privat nein“ ist ein sehr guter Grundsatz. Ich lerne sehr gerne die Leute hinter den Blogs etwas kennen, aber zu viel über ihr Privatleben muss natürlich niemand verraten.
    Schön, dass ihr beiden euch so zufällig gefunden habt. 🙂
    Bei der Kritik kann ich nur zustimmen. Diskussionen im Internet sind schwierig, gerade wenn man den Gegenüber nicht kennt, aber man sollte trotzdem ein gewisses Niveau auf keinen Fall verlieren. Und Kritikfähigkeit ist für viele leider wirklich ein Fremdwort, egal ob es um sie selbst oder ihre Lieblingsbücher geht. Sehr schade.
    Den positiven Punkt mit den vielen tollen Menschen und der Hilfsbereitschaft kann ich aber zum Glück auch so unterschreiben 🙂

    Ganz liebe Grüße!

    1. Huhu meine Feine,
      wo mir einfällt mal wieder via Handy deinen Blog zu besuchen – maaaaan nervt mich das, das ich keinen Kommi dalassen kann wenn ich nicht über Handy reingehe -.-
      Ich gebe gern mal was preis wie man ja auch an unserem Beitrag „Versatile“ nachlesen kann, aber ebenso finde ich das gewisse Infos mir und meinem direkt Umfeld gehören – nicht der breiten Masse des unübersichtlichem www 😉
      Wie alles hat nun mal auch die Blogger-Szene ihre Sonnen- und Schattenseiten, aber es ist schon anstrengend mit gewissen Leuten in eine Diskussion zu gehen – eben weil es persönlich wird oder das gegenüber sich persönlich angegriffen fühlt … Und wie du selbst & wir oben geschrieben haben, gibt es auch feinste Begegnungen, Austausch, Freundschaften <3

      Kerstin & ich wünschen dir noch einen feinen Abend!

  5. Ihr beiden Lieben,

    ein schöner Beitrag von euch, wie immer. Ich liebe es bei euch zu stöbern und ich bin so dankbar, dass ich euch nun schon ganz lange in meinem Herzen habe. Janna habe ich ja schon mal in den Arm nehmen können und Kerstin, wir bekommen das auch noch hin.

    Es ist schön, dass es euch gibt.

    Besondere, herzallerliebste Grüße

    Anja

    1. Hallo liebe Anja,
      schön das du auch hier reinschaust. Wir freuen uns immer so sehr über deine Kommis.
      Dabei hast du bestimmt einiges nachzuholen nach deinem Urlaub.
      Ohja, die nächste Messe möchte ich dich auch mal live und in Farbe sehen und drücken.
      Herzallerliebste Grüße von Janna und mir 🙂

      1. Hey Kerstin & Janna,

        werdet ihr denn in Frankfurt sein? Ich habe mich zwar akkreditiert, aber ich bin mir noch nicht ganz sicher. Ich möchte sehr gern auf die Messe, aber da geht kein Flieger hin :-), so dass ich entweder mit dem Autor oder dem Zug anreisen müsste.

        Schönen Sonntag noch,

        Anja

        1. Hey meine Feine,

          Kerstin wird vor Ort sein – für uns Zwei 😉 Eine weitere Buchmesse ist einfach nicht drin für mich … Traust du dir eine Zug/Autoanreise mit dem Bein zu? ich hoffe bzw. wir hoffe durch den entspannten Urlaub ist es ein wenig besser geworden?!

          Hab einen feinen Sonntag! :-*

          1. Ha ha, da habe ich echt geschrieben ich müsste mit dem Autor anreisen, hi hi. Wenn ich das wüsste, wie ich das am besten mache. Tendenziell würde ich eher mit meinem Auto fahren und mich per Tempomat gemütlich zur Messe schaukeln. Im Zug könnte ich vermutlich weniger gut sitzen und die Wege sind einfach an Bahnhöfen immer recht weit. Schließlich möchte ich ja nicht schon völlig tot dort ankommen. Hach, ich weiß echt nicht…. aber, es wäre total schön dich Kerstin endlich mal zu drücken :-).

            Liebste Grüße

            Anja

  6. Hurra, da ist ja Euer Artikel! Ich habe mich schon darauf gefreut, Euch noch ein bisschen besser kennenzulernen. Ich finde es ja total cool, dass Ihr zu zweit seid (und ein bisschen neidisch, aber nur ein klitzekleines bisschen) und dass Ihr Euch so kreativ gegenseitig anregt. Immer neue Ideen und tolle Beiträge. Schön, dass Ihr die Bloggerwelt bereichert! 🙂

    Liebe Grüße,
    Mona

    1. Huhu Mona,
      es wohl schon seine Vorteile zu zweit zu bloggen – dies jedoch erfordert auch viel Planung! Und vielen Dank für deine wirklich lieben Worte, über die wir uns sehr freuen!
      Wir wünschen dir noch einen mukkeligen Samstag!

  7. Dass ihr zwei zu meinen Lieblingsbloggern gehört und auch die hier besprochenen Bücher ganz oft in mein Beuteschema fallen, brauche ich wohl nicht mehr zu sagen, das dürftet ihr wissen.
    Schön, dass ich nun auch weiß, wie ihr beide zueinander gefunden habt, das wusste ich nämlich noch nicht.
    Und was ihr über Schönes oder auch weniger Schönes in der Bloggerwelt geschrieben habt, kann ich alles unterschreiben. Zum Glück gibt es Blogger-Mädels wie Euch 🙂

    LG Gabi

    1. Ach liebe Gabi
      das hast du aber lieb gesagt, da geht uns das Herz auf <3
      Wir sind schon ein seltsames Duo und nächstes Wochenende ist das erste Treffen live und in Farbe. FREU
      Hab ein super schönes Wochenende
      Liebe Grüße von uns zwei

  8. Hallo,
    ihr macht das immer wieder toll. Und das über eine größere Distanz, ich bewundere das da euer Blog so schön ist und immer weiter läuft. Lese immer wieder gerne bei euch rein. 🙂
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    1. Huhu Diana und erstmal Danke! Ja, wir hätten auch nicht gedacht das sich die Entfernung dann doch so gut überbrücken lässt – zur Unterhaltung unserer Leser sollten wir hier eigentlich mal unseren Austausch transparent machen – via Telefon, mail und WhatsApp-(Sprach)Nachrichten ist es manchmal doch recht chaotisch, aber jedes Mal sehr unterhaltsam 😀 und trotzdem schaffen wir es zu Planen und zu strukturieren – ich glaube würden wir in der Nachbarschaft wohnen würden wir vor lauter quatschen gar nicht zum bloggen kommen, hihi

      Wir wünschen dir noch einen feinen Abend!

  9. Hallo Kerstin und Janna,

    das ist ja ein schöner Zufall – heute ging auch mein Beitrag zur Blogparade von der lieben Steffi online.
    Eine wirklich schöne Sache euch so noch etwas näher kennen zu lernen und etwas darüber zu erfahren, wie ihr zueinander gefunden habt 🙂

    Ich finde es auch etwas seltsam, dass meist Freunde & Family über das Bloggerdasein Bescheid wissen aber nicht wirkliches Interesse daran zeigen. Scheint weit verbreitet zu sein – mir geht es da nicht anders. Der einzige der dran glauben muss ist mein Mann (dem geb ich ab und an was zum drüberlesen bevor es veröffentlicht wird *g*)

    Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!

    Herzliche Grüße
    Bella

    1. Hey Bella,
      da musste ich dich doch gleich besuchen und fand deinen Beitrag auch richtig klasse. Janna schneit die Tage bestimmt auch noch vorbei 🙂
      Das mit dem Nichtbeachten des Bloggerdaseins von Familie und Co stand echt bei einigen, ich glaube die trauen sich alle nicht.
      Hab ein tolles Wochenende
      Liebe Grüße von uns zweien

  10. Hallo Kerstin und Janna, ich lese schon länger begeistert bei Euch und bewundere , dass ihr immer gut über neue Trends in der Buchbranche Bescheid wisst….
    GLG Angela vom Literaturgarten

    1. Huhu Angela

      Lieben Dank für das buchige Kompliment und es freut natürlich sehr, das du gerne zum lesen bei uns vorbeikommst!

      Wir wünschen dir einen entspannten Abend!

  11. Hey ihr Zwei,

    endlich habt ihr es geschafft. Ich freu mich! 🙂 Danke schön fürs Mitmachen!

    Jetzt weiß ich endlich mal, wie ihr zueinander gefunden habt. Hättet ihr es hier nicht beantwortet, hätte ich danach mal gefragt. Denn das brennt mir schon die ganze Zeit in den Fingern. Ich finde es so so toll, dass ihr so harmoniert.

    Habt einen tollen Tag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    http://www.angeltearz-liest.de

    1. Hallo liebe Steffi
      wir finden deine Aktion einfach großartig und freuen uns selbst sehr mitmachen zu dürfen.
      Da haben sich echt zwei nicht gesucht und doch gefunden 🙂
      Ganz liebe Grüße von Janna und mir
      Hab ein schönes Wochenende

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: