Türkische Sesamringe

Schnell gemacht & lecker. Doch das Besondere ist, das diese Ringe mit allem oder gar nichts schmecken 😉 Pur, mit Butter, süße oder deftig, pikante Aufstriche ~ alles schmeckt!

Zutaten:
~ 500g Weizenmehl
~ 1 gestr. EL Salz
~ 15g frische Hefe
~ 2 EL Zucker
~ 100ml lauwarmes Wasser
~ 100ml Milch
~ 100ml Olivenöl
~ 1 Eiweiß
~ ca. 40g Sesamkörner

IMG-20161022-WA0014

 

Zubereitung:

1. Das Mehl mit dem Salz vermengen
1.1 In einer kleinen Schale die Hefe mit dem Wasser & Zucker vermengen.

2. Die retslichen Zutaten [außer mit dem Sesam&Ei!] mit der flüssigen Hefe zum Mehl geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen in 12 Kugeln formen.
Die Kugeln werden nun zu Schlangen verarbeitet & je 2 werden miteinander verdreht und auf Backblech gelegt.

3. Der Ofen wird auf 180° vorgeheitzt & die Ringe mit Eiweiß bestrichen. Je nach eigenem Geschmack den Sesam drauf verteilen und in den Ofen schieben. Ich habe sie ca. 20min. im Ofen gelassen.

Quelle: „Brot & Aufstrich | Köstliche Dream-Teams aus der Küche

4 Kommentare

  1. Oh, ich liebe Sesamringe! 🙂 Da ich selten Brot backe (meist nur Süßes), habe ich nicht viel Erfahrung mit Hefe-Teig, aber ich werde mich mit deinem Rezept jetzt trotzdem einfach mal drantrauen 🙂
    Danke und alles Liebe
    Tina

    1. Huhu Tina,
      ich kann dir nur sagen: dieses Rezept ist nicht nur einfach nach zu backen, sondern auch wirklich lecker! Ich wünsch dir viel Spaß beim backen und guten Appetit. Berichte gerne (=

      Hab noch einen feinen Samstag!

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: