Rezept

Tomatensuppe vom Land

 

Diese Tomatensuppe ist schnell gemacht und eignet sich sehr gut zum Vorkochen. Mit einer Scheibe Vollkornbrot sättigend und lecker sowieso 🙂

Zutaten: 
~ 1 Bund Suppengrün (Sellerie, Lauch, Möhre)
~ 1 große Zwiebel
~ 3 – 4 Knoblauchzehen

~ 5 reife Fleischtomaten
~ 1 Dose passierte Tomaten oder stückige Tomaten (wie es bliebt)
~ Salz, Pfeffer, Parikapulver
~ 1 Becher Creme Fraiche
~ etwas Petersilie

Zubereitung:
Sellerie, Möhren, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in Würfel schneiden. Nun in etwas Rapsöl die Zwiebel- und Knoblauchwürfel und den Lauch andünsten (aber nicht schwarz werden lassen). Die Fleischtomatenstücke dazu geben und mit ca. 200 ml Wasser ablöschen. Etwas köcheln lassen und dann die Dosentomaten hinzugeben. Ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze weiterköcheln lassen. Die Hälfte der Masse pürrieren und wieder hinzufügen. Dadurch ist die Suppe noch stückig und hat Biss, ist aber dennoch cremig und sehr lecker. Jetzt noch die Creme Fraiche unterrühren, würzen und abschmecken. Mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

Als herzhaftere Variante schmeckt es auch sehr gut, wenn man etwas Schmelzkäse unterrührt.

Eigenkreation, deshalb nach Wunsch und Geschmack gerne noch Kräuter oder Gewürze hinzufügen 😉

3 Gedanken zu „Tomatensuppe vom Land

  1. Da ich die Tomatensuppe meiner Mama total liebe (diese leider nicht selber kochen kann) und euer Rezept echt lecker klingt bin ich mal so frei und hab den Beitrag in meinen Lesezeichenordner verfrachtet. Mal schauen wann ich dazu kommen werde es auszutesten 🙂

    Liebe Grüße,
    Kaddy

Kommentar verfassen