Rezension

„Elefant“ von Martin Suter

Der Fortschritt und seine kleine besondere Geschichte Da sind diese Autoren, mindestens ein Buch schlummert auf dem sogenannten SuB, doch von Missachtung gestraft. Und dann kommt da plötzlich ein anderes kleines Büchlein dieses Autoren in meine Hände und ich bin verzaubert, fraglos warum ich bislang keines seiner Bücher gelesen habe. So erging es mir mit Carlos… Weiterlesen „Elefant“ von Martin Suter

Rezension

„Epidemie“ von Åsa Ericsdotter

Inhalt laut Klappentext „»Die Fett-Epidemie ist eine tickende Zeitbombe. Schweden muss sich von Grund auf verändern, um eine Katastrophe dieses Ausmaßes bewältigen zu können.« Die ‚Gesundheitspartei‘ hat unter Führung von Johan Svärd die Macht übernommen. Ihr politisches Programm: Das Volk von der Gefahr der Fettsucht zu befreien. Jeder wird nach Gewicht und Fettindikator klassifiziert. So… Weiterlesen „Epidemie“ von Åsa Ericsdotter

Rezension

„Ellbogen“ von Fatma Aydemir

Inhalt laut Klappentext „Zwischen Deutschland und Türkei – eine junge Frau auf der Suche nach Heimat. Ein warmherziger und wilder Debütroman von Fatma Aydemir Sie ist siebzehn. Sie ist in Berlin geboren. Sie heißt Hazal Akgündüz. Eigentlich könnte aus ihr eine gewöhnliche Erwachsene werden. Nur dass ihre aus der Türkei eingewanderten Eltern sich in Deutschland… Weiterlesen „Ellbogen“ von Fatma Aydemir

Rezension

„Metamorphose am Rande des Himmels“ von Mathias Malzieu

Inhalt laut Buchrücken „Wenn die Liebe Flügel verleiht … Hobby-Stuntman Tom träumt vom Fliegen. Doch jeder Flugversuch endet mit einer Bruchlandung. Nach einem Sturz trifft er auf dem Dach des Krankenhauses die geheimnisvolle Endorphina. Halb Mensch, halb Vogel, schlägt sie Tom einen bizarren Plan vor: Wenn ihre Liebe stark genug ist, kann sie ihn in einen… Weiterlesen „Metamorphose am Rande des Himmels“ von Mathias Malzieu

Rezension

„Ein bitterkalter Nachmittag“ von Gerard Donovan

Inhalt laut Klappentext „Ein Nachmittag in einem Dorf irgendwo im winterlichen Europa. Ein Mann gräbt auf einem Feld ein großes Loch, ein anderer wacht über ihn. Der Schnee fällt, Soldaten marschieren vorbei, Lastwagen karren Dorfbewohner an den Waldrand. Während rings umher ein Bürgerkrieg tobt, beginnen die beiden Männer miteinander zu reden … Der aufsehenerregende Debütroman… Weiterlesen „Ein bitterkalter Nachmittag“ von Gerard Donovan

Rezension

„Die Unantastbaren“ von Richard Price

Inhalt laut Klappentext „Der packende COP-ROMAN von Richard Price – Nachtschicht in Manhattan: Billy Graves ist ein ruheloser Cop. Energy-Drinks und Zigaretten halten ihn wach, während er in den frühen Morgenstunden die Blocks in New York City abfährt. Billy und vier seiner Freund bilden den harten Kern der Wildgänse – einer Gruppe vom Leben gezeichneter… Weiterlesen „Die Unantastbaren“ von Richard Price

Rezension

„Der Tiger in meinem Herzen“ von Patricia McCormick

Inhalt laut Klappentext „Als Arn Chorn Pond noch ein Junge ist, übernimmt das radikale kommunistische Regime der Roten Khmer die Macht in Kambodscha. Es folgt ein schrecklicher Völkermord, dem zwei Millionen Menschen zum Opfer fallen – ein Viertel der gesamten Bevölkerung. Arn hat überlebt. Doch der Preis dafür war hoch. Denn er ist selbst zum… Weiterlesen „Der Tiger in meinem Herzen“ von Patricia McCormick

Rezension

„Trinity – Verzehrende Leidenschaft“ v. Audrey Carlan |Janna|

Inhalt laut Buchrücken „Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei… Weiterlesen „Trinity – Verzehrende Leidenschaft“ v. Audrey Carlan |Janna|

Rezension

„Trinity – Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan |Kasin|

Inhalt laut Buchrücken  „Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei… Weiterlesen „Trinity – Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan |Kasin|

Rezension

„Sweetgirl“ von Travis Mulhauser

Inhalt laut Buchrücken „Eine toughe Sechzehnjährige + ein unerbitterlicher Gangster + ein gerettetes Baby = Der irrwitzigste Roman dieser Saison Die 16-jährige Percy rettet ein vernachlässigtes und halb erfrorenes Baby aus dem Haus des Drogendealers Shelton, der ebenso unterbelichtet wie höchst gefährlich ist. Es folgt eine dramatische Flucht durch die tiefverschneiten Berge Michigans …“ Innerhalb eines… Weiterlesen „Sweetgirl“ von Travis Mulhauser

Rezension

„Der Psychologe“ von Gabriel Rolón

Inhalt laut Buchrücken „Die Wahrheit kennt viele Gesichter. Ein Psychologe wird in ein Verbrechen hineingezogen, das sich bis in die höchsten Kreise Buenos Aires zieht.“ Wow! Januar & ich kann sagen, ich habe bereits mein Jahreshighlight gelesen! Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist das benannte Genre „Kriminalroman“. Vielmehr das Wort ‚Krimi‘ welches sich darin  verbirgt ~ es… Weiterlesen „Der Psychologe“ von Gabriel Rolón

Rezension

„Lila ist der Duft der Wahrheit“ von Frieda Lamberti || crumb ||

Inhalt laut Buchrücken „Anna Scheffler leidet nach einem Autounfall unter partiellem Gedächtnisverlust. Sie erkennt zwar ihren Ehemann Frank, sie weiß auch, dass sie als Redakteurin für einen Gourmet-Verlag tätig ist, an den Unfall und die davorliegenden Monate hat sie allerdings keine Erinnerung mehr. Allein macht sie sich auf die Suche nach ihrer verlorenen Zeit – Frühling,… Weiterlesen „Lila ist der Duft der Wahrheit“ von Frieda Lamberti || crumb ||

Rezension

„Winter in Maine“ von Gerard Donovan || Kasin ||

   Lassen wir die Moral, den Anstand und die Ehre hier einfach mal weg und geben uns einer Geschichte hin, die bereits auf den ersten Seiten spüren lässt dass hier etwas viel wichtigeres aufwartet – bedingungslose Liebe und die schrecklichen Konsequenzen wenn sie einem genommen wird. „Der kleine Kerl sah mich an, und ich hielt… Weiterlesen „Winter in Maine“ von Gerard Donovan || Kasin ||

Rezension

„The Chemist – Die Spezialistin“ von Meyer | Kasin

  Direkt vorn weg, bevor mich alle ‚Twilight-Saga“ – Fans auffressen – ja, Stephenie Meyer kann schreiben. Der Schreibstil ist total unkompliziert. Die Sätze sind nicht übermässig lang. Es gibt zur Genüge Absätze und viele Kapitel, die es einem sehr übersichtlich machen. Unnötige Zeitsprünge werden vermieden und unterbrechen nicht den Fluss der Geschichte. Das Cover… Weiterlesen „The Chemist – Die Spezialistin“ von Meyer | Kasin