Rezension

„Ragdoll“ von Daniel Cole | Kerstin

Inhalt laut Klappentext „Der umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind… Weiterlesen „Ragdoll“ von Daniel Cole | Kerstin

Rezension

„Ragdoll“ von Daniel Cole | Janna

„Eine Leiche. Sechs Opfer“  Oh no! Schon zu Ende!? Das nenne ich doch mal ein (Thriller)Debüt! Ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher von Daniel Cole und frage mich wie die Folgebände dieses Reihenauftaktes aussehen werden! Selbst die Filmrechte an dem Buch sind bereits vergeben. Auch wenn ich das deutsche Cover liebe – schwarz,… Weiterlesen „Ragdoll“ von Daniel Cole | Janna

Rezension

„Trinity – Verzehrende Leidenschaft“ v. Audrey Carlan |Janna|

Inhalt laut Buchrücken „Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei… Weiterlesen „Trinity – Verzehrende Leidenschaft“ v. Audrey Carlan |Janna|

Rezension

„Trinity – Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan |Kasin|

Inhalt laut Buchrücken  „Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei… Weiterlesen „Trinity – Verzehrende Leidenschaft von Audrey Carlan |Kasin|

Rezension

„Under Ground“ von S. L. Grey || crumb

Inhalt laut Buchrücken „Ein tödliches Grippevirus versetzt die Welt in Panik. Um zu überleben, begibt sich eine Gruppe Flüchtender unter die Erde. In der abgeschotteten Welt eines Luxusbunkers glauben sie sich in Sicherheit. Doch der schlimmste Fein lauert bereits unter ihnen. Sie selbst …„ Klingt nach feinstem Thrill: Mehrere Menschen gemeinsam eingesperrt und dann geschieht der… Weiterlesen „Under Ground“ von S. L. Grey || crumb

Rezension

„Under Ground“ von S. L. Grey || Kasin

„So was passiert doch jeden Tag. Das war eben Krieg. Man tut, was man tun muss, um zu überleben.“ (Buch Seite 380) Während an der Erdoberfläche eine tödliche Grippewelle Angst, Schrecken und Tot verbreitet, haben sich ein paar Familien im Sanctum verschanzt. Eine gigantische Bunkeranlage unter der Erde, 8 Etagen tief, ausgestattet mit allerlei Schnickschnack… Weiterlesen „Under Ground“ von S. L. Grey || Kasin

Rezension

„Totenfang“ | crumb

Buchcover: © Wunderlich-Verlag Ruhiger, aber [nicht weniger] spannend Endlich ist er zurück ~ Simon Beckett! Der fünfte Band seiner Hunter-Reihe ist wieder da, gewohnter Schreibstil & doch anders! Beckett schildert auch in diesem Band die forensischen Ergebnisse und weitere wichtige Informationen, ohne dabei zu langweilen oder schwer verständlich zu sein. Eines der Punkte warum ich nach Band 1… Weiterlesen „Totenfang“ | crumb

Rezension

„Totenfang“ | Kasin

Buchcover: © Wunderlich-Verlag [Rowohlt] Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt! Würde ich ein Buch und seine Geschichte nach einem Menschen, dessen Wesenszug oder Eigenschaft betiteln, dann wäre ‚Totenfang‘ wie David Hunter  ~ ein Gentleman und dass auf ganzer Linie. Mr. David Hunter is back, meine Güte, wie viele Jahre habe ich auf diesen… Weiterlesen „Totenfang“ | Kasin

Rezension

„Im dunklen, dunklen Wald“ | crumb

Cover: © dtv Verlag The Glass House Eine Party mit nur 6 Leuten, in einem ‚Glass House‘ mitten im dunklen, dunklen Wald … Nora, eine der Gäste erwacht nach der Party im Krankenhaus. Was ist passiert? Sie muss sich erinnern, denn einer von ihnen hat diese Nacht nicht überlebt … „In einem dunklen, dunklen Wald steht… Weiterlesen „Im dunklen, dunklen Wald“ | crumb

Rezension

„Im dunklen, dunklen Wald“ [Kasins etwas andere Rezension]

Cover: © dtv Verlag Eine etwas andere Rezension 😉 Manche Bücher liest man, vergibt seine Sterne, stellt es ins Regal zu den anderen gelesenen Büchern und behält die Geschichte irgendwie im Hinterkopf, um irgendwann sagen zu können, ja, dass habe ich mal gelesen. Bei „Im dunklen, dunklen Wald“ war es aber ganz anders, total anders. Noch… Weiterlesen „Im dunklen, dunklen Wald“ [Kasins etwas andere Rezension]

Rezension

Kasins „Die Schande der Lebenden“

Cover: © Atrium Verlag Immer Montagsabend – Charaktertreffen! „Ich frage mich, woher diese Wut kommt.“ (Buch, Seite 254) Wut, Lügen, Hass und Scham – darum geht es in dieser Geschichte. Der Autor Mark Billingham hatte mich mit seiner unglaublich einnehmenden Erzählart schon in „Die Scherben der Wahrheit“ restlos begeistert. Irgendwie schaffte es der Autor die Geschichte… Weiterlesen Kasins „Die Schande der Lebenden“

Rezension

crumbs „Boy in the Park“

Cover: © Droemer Knaur Verlag Die Tiefe des Menschen Dylan geht täglich in den Park. Dort beobachtet er seit über einem Jahr einen Jungen, der mit seinem Stock im Wasser spielt. Doch an jenem Tag ist etwas anders an dem Jungen, er scheint verletzt. Und dann taucht der Junge eines Tages nicht mehr auf. Gespickt ist diese Geschichte… Weiterlesen crumbs „Boy in the Park“

Rezension

crumbs „Am Ende aller Zeiten“

Cover: © Fischer Verlag Tiefgründig! Zunächst gab es von mir 3 Sterne, nachdem ich nun das Buch habe wirken lassen sind es 4 geworden, trotz einiger Kritikpunkte. Und ja, dies lag sehr intensiv am letzten Kapitel! Denn ab der Hälfte des Buches sank leider meine anfängliche Begeisterung … Der Leser sollte kein apokalyptisches Ende der Welt… Weiterlesen crumbs „Am Ende aller Zeiten“

Rezension

crumbs „Die Schande der Lebenden“

Cover: © Atrium Verlag Angelehnt an Psychografie & Psychogramm Bedingt durch die Leseprobe waren meine Erwartungen zwar in die Richtung des Verlaufes, hatte mir jedoch mehr Tiefgang bezüglich dessen gewünscht und deshalb nur „Angelehnt“. Die Montagsgruppe. Fünf völlig unterschiedliche Charaktere nehmen an einer Gruppensitzung teil, um mit ihren inneren Dämonen fertig zu werden. Drogen, Alkohol, Tabletten… Weiterlesen crumbs „Die Schande der Lebenden“

Rezension

Kasins „Am Ende aller Zeiten“

Cover: © Fischer Verlag Der Weg ist das Ziel! Edgar (Ed) Hill hat Recht – man kann aber muss nicht alles glauben. Jeder hat seine eigenen Geschichten und ob sie so erlebt wurden, wie erzählt, ist alles eine Frage der Auslegung. „Ich kann mir denken, dass ihr skeptisch seid. Und dass diese Skepsis eure eigene… Weiterlesen Kasins „Am Ende aller Zeiten“