SuBventur |5|

Unser kleiner Zwischenstand zu unserer #SuBventur
Mal mit vielen und mal mit wenigen Worten.
Ihr wollt mitmachen?
Einfach dem oben eingefügten Link folgen, wir freuen uns auf Eure #SuBventur!

Vorab mal wieder eine kleine Info zu dieser Beitragsreihe – wir wechseln dann mal wieder das Veröffentlichen – ja, hier sind dann doch gerne mal zwei Chaotinnen am Werk. Für die Übersicht war es für uns zwar angenehmer am Ende des Monats unser Update zu posten, doch da tummeln sich bereits unsere zwei Beiträge zu unseren Neuzugängen und dem Monatsrückblick – somit ein wenig voll! Also alles zurück auf Anfang! Unser SuBventur-Update folgt wieder um den 15ten eines jeden Monats! Im September werden wir ganz aussetzen, da zwei Wochen für einen kleinen Abbau doch etwas wenig sind und somit folgt nach diesem unser nächstes Update Mitte Oktober!

Ganz ehrlich – der SuB gehört doch schon irgendwie dazu, oder? Wer kann all den tollen, spannenden, unterhaltsamen Neuheiten widerstehen? Und doch, auch die Bücher des SuB haben es sich verdient gelesen oder gehört zu werden. Mittels der SuBventur haben wir immer den aktuellsten Stand im Überblick und können uns nicht mehr herausreden.

Hier die harten Fakten

Kerstin hatte zum 31. Juli eine SuB-Höhe von 46 Büchern. Es sind dann allerdings acht neue Bücher eingezogen – der Flohmarkt was schuld.  Zwischenstand: 54 Bücher
Aber, es wurde ja weiterhin fleißig gelesen und somit bleibt nach Abzug dieser Bücher ein aktueller Stand von: 51 ungelesenen Büchern
Gelesene bzw. gehörte vom SuB —
Tiefer Schmerz“ von Arne Dahl
900 Meilen“ von Johnathan Davis
Die unterirdische Sonne“ von Friedrich Ani
Und hier meine SuBventur-Liste im aktuellsten Stand 


Janna
hatte beim letzten Update im Juli einen SuB-Stand von 116. Da die Monate Juli und August mit viel Zuwachs an neuen Büchern brillierten und das SuB-Lesen nicht oberste Priorität hatte, ist das diesmal so eine Sache mit dem Abbau. Die Bücher begutachten – abziehen und hinzuzählen – macht alles in allem einen SuB-Stand von 127 Bücher. So viel zum Abbau …
Psst: Es tauchen nicht mal alle Bücher in der SuB-Liste auf, da sie bereits direkt gelesen wurden oder für den September zum lesen geplant sind, aber das muss ja niemand wissen!
Vom SuB verschwunden —
„Keine Leiche, kein Problem – Staffel 1“ von Per Sander — Rezension folgt —
900 Meilen“ von Johnathan Davis — Rezension folgt —
Meine SuBventur-Liste in ihrem vollen Umfang.


|| Weitere SuBventur-Updates ||

Leseratz
Lesewelle
Life for Books
Seitenfetzer
Diagnose: Tsundoku
Nenaties Bücherwelt

Wie ist Euer derzeitiger SuB-Stand oder habt Ihr vielleicht gar keinen?

21 Kommentare

  1. Hallo Ihr lieben! <3

    Ich hab die SuBventur nicht vergessen, sondern vor ein paar Tagen gemacht. Allerdings nicht in einem extra Beitrag, sondern nur meine SubListe aktualisiert. Hintergrund ist, dass ich die SubVentur jetzt immer mit dem Monatsrückblick machen möchte, dafür musste ich aber einmal den Stand aktualisieren. Was soll ich sagen, trotz SubdenSommer ist wieder einiges dazugekommen, 13 mehr als beim letzten Mal… (http://www.hochhorst.de/subventur-subreduction/)

    Zwischenzeitlich möchte ich gar nicht mehr zählen, ich bau den Stapel eh nie ab 😉

    Kerstin ist mein SuB Vorbild, auch wenns diesen Monat etwas nach oben gegangen ist, nen SuB von 50 wäre schön… Ich freu mich sehr auf eure SuB-Aktion und will dann auf jeden Fall kräftig weglesen. Habt ihr schon ein paar Details die ihr verraten könnt?

    Viele Grüße,

    Jemima

    1. Hey Jemima
      es würde uns sehr freuen wenn Du bei der SuB-Challenge mitmachst. Viel verraten wollen wir noch nicht aber im Dezember wird es die offizielle Vorstellung geben und es wird nicht nur über einen kurzen Zeitraum gelesen….ups…Ich quatsche zuviel 😉

      Bei deiner SuBventur komme ich die Tage noch vorbei. Bin ja gespannt was da alles neu hinzu kam.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Kerstin

      1. Hallo Kerstin,

        das mit der Challange klingt sehr gut. Ich bin gespannt auf die Details 🙂

        Bei der Subventur siehst Du nicht wirklich was auf der Liste dazukam, nur wieviel, weil ich ja umstellen will. Aber das macht nichts, ab Anfang Oktober dann immer im Monatsrückblick. 🙂

        Viele Grüße,

        Jemima

  2. Hey 🙂

    Sorry, dass es die letzten Tage von meiner Seite her eher etwas ruhiger war beim Kommi-Schreiben, aber ihr wisst ja, warum …

    Ein klein wenig grinsen musste ich bei eurer Ankündigung schon, dass ihr wieder zum 15. zurückgeht – das ist euch klar 😀 ? Vielleicht solltet ihr ja doch einmal euch am Buch-Speeddating versuchen, das ist ganz hilfreich dabei herauszufinden, was man wirklich vom SuB lesen will und was nicht 😉 …

    Liebe Grüße
    Ascari

    1. Huhu & absolut kein Problem und sehr nachvollziehbar!

      Jaaa ja ja, schmunzel du nur 😀 Ich mag das Buchspeedating von Christin wirklich sehr, aber bezüglich der Auswahl haben wir keine Probleme – nur das sich ansonsten am Ende des Monats zu viele Beiträge tummeln. Und so wie Gabi es handhabt finde ich auch ansprechend – Quartals-SuBventur, Kerstin schweigt sich da aber bislang aus *lach

      Hab einen feinen Wochenstart und fühl dich mal von uns Zweien geknuddelt!

      1. Die Idee mit dem Quartal find ich auch nicht übel, wenn ihr euch für die begeistern könnt :).

        Ich darf das wahrscheinlich gar nicht so laut sagen, aber *flüster* wenn mein SuB in dem Tempo weiterschrumpft, das ich aktuell vorlege, zahlt es sich nämlich wahrscheinlich gar nicht mehr aus, jeden Monat eine SuBventur zu machen *flüster Ende*. 😉 😉

        Ich knuddle euch mal ganz herzlich zurück!

        1. Ich hoffe das Kerstin auch damit liebäugelt, aber wenn werden wir das erst fürs kommende Jahr andenken – haben erstmal genug hin und her geswitcht.

          What?? Hui hui hui du Fleißige – ich bin davon ja noch Meilen entfernt! Aber ein wenig Abhilfe soll unsere geplante Challenge leisten, wobei ich nicht auf einen SuB verzichten will, er soll nur etwas kleiner sein.

          Hab noch einen feinen Abend!

  3. Haha, ja, manchmal klappt das eben nicht so mit dem SuB Abbau. Ist halt manchmal so. Ich hatte diesen Monat auch wieder SuB Zuwachs. Dabei lief es während der SuB den Sommer Challenge so gut. Aber ganz ehrlich, was soll man auch machen, bei den ganzen tollen Büchern, die es so gibt?! Da ist man als Leser ja quasi machtlos. Und dann kommen auch noch am laufenden Band neue interessante Bücher raus. Da kann man ja gar nicht hinterherkommen. 😉
    Also macht euch keinen Stress, ihr zwei. :*
    Liebst, Julia

    1. Hey Julia,
      die SuBChallenge war bei mir auch sehr erfolgreich, lag aber eher daran das sie genau in meinen Urlaub fiel. Danach ging es wieder steil bergab oder bergauf, je nach dem wie man es sieht; -)
      Wenn die neuen nicht wären *hach* da kann man aber auch nicht nein sagen.
      Hab ein schönes Lesewochenende
      Janna und ich grüßen lieb

  4. Hallo,
    ich glaube mir geht es ähnlich wie euch mit dem „Abbau“. 😉
    Ist halt schwierig, an den ganzen tollen Büchern die es gibt vorbei zu gehen. 😀
    Die Änderung zurück auf den 15. des Monats finde ich gut. Werde dann im September mein nächstes Update schreiben.
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    1. Hey Diana,
      wir tragen alle ein schweres Los mit uns herum 😉
      Ständig neue Bücher oder tolle Rezensionen die einen locken. Das kann ja niemals gutgehen.
      Sind gespannt auf deine nächste SuBventur.
      Liebe Grüße auch von Janna
      Kerstin

    1. Huhu (=

      Wollte eigentlich keinen dreistelligen, nun ist es zu spät und der Plan hinter der SuBventur ging mal gekonnt in die Hose, gelungener Auf- statt Abbau 😀

      Wie meinst du? welche Bücherformate dazugehören? Für mich alles: eBook, Print, Hörbücher, angefangene …

      Hab noch einen mukkeligen Abend!

  5. Wuhu 😀
    Alles wieder auf Anfang gefällt mir 😛
    Und der SUB scheint ja bei einige zugenommen zu haben, die letzten Wochen *hüst*

    1. Jaaa, finden wir auch – ist einfach too much an dicken Beiträgen am Monatsende/-anfang und geht in der Masse an Rückblicken und Neuzugänge einfach unter, das hat der SuB nicht verdient 😉

      Ja, der Bücherwurm steckt im August, aber ich erfreue mich an meinen Neuzugängen auf dem SuB *-*

  6. Als du schriebst: Stand zu Beginn der Aktion 46 Bücher auf dem SUB, jetzt sind es 54 musste ich schmunzeln. Es hatte so etwas wie bei einer Diät: Ziel am Jahresbeginn: 5 Kilo abnehmen, so mittendrin super fehlen nur noch 7…

    1. Hallo,
      ja das ist der allseits bekannte Jojo Effekt. Klappt auch bei Büchern hervorragend.
      Ein stetes Kommen und Gehen. Dann kann wenigstens kein Staub ansetzen 🙂
      Liebe Grüße
      Kerstin

  7. Hallo ihr beiden!

    Für mich war die SUBventur einmal im Monat sowieso zu oft, denn so viel tut sich da nicht und es frustriert nur, wenn man immer wieder vermelden muss, dass der Stapel noch genauso hoch ist wie vor einem Monat. Eigentlich wollte ich Ende September mal wieder Bilanz ziehen (also quasi eine Quartals-SUBventur draus machen). Dass ihr auf Mitte Oktober verschoben habt, kommt mir gerade recht, denn so habe ich noch zwei Wochen mehr für den ganz ernst gemeinten Versuch, den SUB kleiner zu lesen 
    Aber wie ich sehe geht’s mit Eurem SUB auch eher aufwärts als abwärts. Das tröstet mich ein bisschen!

    LG Gabi

    1. Hallo du Eine 😉

      Nee, das hast du etwas missverstanden – bleibt bei 1x im Monat, wird nur wieder zurück verschoben vom Monatsende auf Monatsmitte … aber da wir ja gerne hin und her machen, vielleicht übernehmen wir irgendwann das Quartal-Update von dir … alle 3 Monate hätte auch seinen reiz, absolut! Mal sehen was Kerstin dazu sagt.

      Oh ja, es stapeln sich die Bücher, aber im 2falschen“ Regal *lach und da ich bereits ein Buchgewinn mein eigen nennen darf und so einige Neuerscheinungen dieses Jahr kommen gebe ich den Abbau für 2017 einfach auf – solange ich hier keine Beziehungskriese mit dem freund bekomme, weil fast jeder Raum und jedes Regal von Büchern eingenommen wird ist alles gut 😀

      Hab noch einen feinen Abend!

      1. Ich weiß schon, dass ihr einmal im Monat SUBventur macht – macht das ruhig weiter so, wenn es Euch so gefällt. Ich mache eben nur jedes dritte Mal mit, weil mir monatlich zuviel ist (muss eben immer eine Extrawurst haben …)

        Wie gut, wenn aus der SUBventur kein Sruck entsteht und man doch alle Bücher kauft und aufstapelt, die man gerne haben möchte. Und besonders, wenn man auf Flohmärkten etc. auch noch Schnäppchen ergattern kann, solte man sich absolut nicht beschränken.
        Allerhöchstens, wenn man eine Beziehungskrise riskiert 🙂

        LG Gabi

        1. *lach! Ich find deine Umsetzung aber auch sehr ansprchend – würd ich ja sonst nicht schreiben 😉

          Nein, Druck soll überhaupt nicht entstehen & wir lieben ja unsere SuBs *-* Aber unsere beiden Männer haben bezüglich Platzmangel immer mal gerne verdrehte Augen, aber noch sind wir in festen Beziehungen 😀

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: