Aktion

SuBventur |1|

Bei uns gibt es, wie angekündigt immer am 15. eines jeden Monats, einen kleinen Zwischenstand zu unserer #SuBventur Egal ob mit vielen oder wenigen Worten – Egal ob Ihr wollt oder nicht 😀

Tja, der Messemonat ist vorüber und was sollen wir sagen? Da war wohl nicht viel mit SuB-Abbau. Janna hat natürlich gekauft und Kerstin nicht leer ausgehen lassen. Somit hat sich unser SuB jeweils erhöht! Was jetzt nicht soooooo schlimm ist ~ wir haben ja noch viele, schöne Lessmonate vor uns 🙂

Hier die harten Fakten

Kerstin startete letzten Monat mit 52 Büchern ~ davon ist das Hörbuch gehört, eines gelesen und ein Buch abgebrochen weil es gar nicht gefiel.
Macht drei weniger – aaaaaaber ~ es kamen ein paar dazu und wer ist schuld? JANNA – dieser liebe Herzensmensch hat mir zwei Messegeschenke mitgebracht, freu, freu, freu ~ deswegen sind es jetzt wieder 51 Stück – ähm – nicht mehr, denn da kamen noch welche hinzu (nein ich schäme mich nicht). Bei Lovelybooks habe ich drei wunderschöne Bücher in der Lovelybox gewonnen und mich irre darüber gefreut. Dann kam noch eines dazu, dass ich unbedingt für #bbfliest wollte – Ragdoll – somit sind es dann doch 56 geworden 🙂
Kerstins ausführliche SuBventur-Liste.
Gelesene bzw. gehörte vom SuB
„Dicke Ärsche auf kleinen Stühlen“ | Benni Mama [Hörbuch]
„Glaskinder“ | Kristina Ohlssen – abgebrochen
„Todesmärchen“ | Andreas Gruber

Janna war glücklich knapp unter hundert Büchern zu sein – das ist Vergangenheit!
Der SuB hat sich erhöht und das obwohl ich viele Bücher erst gar nicht dazulegte, sondern gleich verschlungen hab. Ja, ich hab sogar was vom SuB gelesen und doch hat sich der Stapel erhöht (die vermehren sich doch Nachts einfach …) – Den April mit hinzugenommen, befinden sich nun insgesamt 112 Bücher auf dem SuB, jedoch sind auch E-Books und Hörbücher darunter (macht es doch besser, oder? Oooder? UND es sind ja auch die gelesenen wieder abgerechnet – ich bin also nicht untätig 😉
Jannas ausführliche SuBventur-Liste.
Vom SuB verschwunden
„Die Wahrheit“ | Melanie Raabe [Hörbuch]
Uns geht`s allen total gut“ | Daryl Gregory [E-Book]
„Mr. Mercedes“ | Stephen King [Hörbuch]
Diverse Töne Rot, Borderline – und nach außen alles normal!“ | Sanny Regen
„Totenfrau“ | Bernhard Aichner


Ein SuB-Buch ist auch schon für ein gemeinsames lesen hier auf dem Blog fest eingeplant! „Kalliope“ von Arthur Gordon Wolf (Luzifer-Verlag) vom 2.-4. Juni! Alle Interessierten sind eingeladen mitzulesen!

Hier geht es zur aktuellen #SuBventur beim Leseratz Blog.
Mal schauen wie die #SuBventur sich dort auf die Anzahl der ungelesenen Bücher auswirkt.


Wie sieht es bei Euch aus?
Hat sich der SuB verringert oder ist er durch die Buchmesse explodiert?

11 Gedanken zu „SuBventur |1|

  1. Hey 🙂

    Kopf hoch, das klappt bestimmt in den kommenden vier Wochen besser mit dem SuB-Abbau ;). Ich hatte in dem Zusammenhang ja Glück, dass ich nicht dort war, sonst hätte ich wohl mehr Neuzugänge zu verzeichnen gehabt … Das wird schon!

    Liebe Grüße
    Ascari

    1. Huhu meine Feine,
      ja das mit dem Abbau hat irgendwie nicht ganz so funktioniert 😀 Aber wie du schon sagtest, der nächste Onat kommt und da bin ich doch ganz positiv eingestellt – von Mai bis Juni ist aber außer Konkurrenz, da ist Burzeltag, lassen sich Bücher kaum vermeiden 😉 und März war ja nun mal Messe, zählt also auch nicht (ja, im Ausreden finden bin ich gut *lach)

      Ganz liebe Grüße

  2. Hallöchen,

    obwohl so viele darüber meckern, dass wie Buchmenschen immer über unseren SuB reden müssen und diesen irgendwie ständig abbauen wollen gefällt mir die Beitragsreihe dazu jetzt schon.

    Ich bin langsam auch der festen Überzeugung, dass der SuB so kleine Kobolde hat, die in der Nacht neue Bücher drauflegen. Ähnlich wie diese, die Nachts heimlich die Kleider kleiner nähen und man dann nicht mehr so gut reinpasst ^^.

    Messen sind zwar wunderschön aber auch saaaau gefährlich für den SuB. Versuche mir daher anzugewöhnen vor einer Buchmesse möglichst wenig neues zu kaufen und vieles vom SuB zu lesen damit ich mich dann nach/während der Messe belohnen kann. Klingt zwar nach einer sisyphos Aufgabe aber so bleibt das schlechte Gewissen (wenn man denn eins hat wegen den Büchern) möglichst gering.

    Liebe Grüße und schöne Osterfeiertage,
    Kaddy

    1. Hallo Kaddy,
      der SuB ist und bleibt einfach „grenzwertig“ 😉
      Manche stapeln die Bücher meterhoch und andere haben weniger als 10 ( da möchte ich auch mal hin kommen).
      Aber diese Kobolde sind auch zu gemein und die Verlage eh. Was bringen die auch andauernd so tolle Bücher raus?
      Wünschen Dir noch einen schönen Feiertag.
      Liebe Grüße
      Kerstin

  3. Ach im Juni wollt ihr das lesen? Dann überleg ich es mir doch noch mal, ob ich mit einsteige 😀 In der Runde ist ja doch doch feiner :3
    @kalliope

  4. Hi! 🙂

    Das sind ziemlich viele Bücher, die ihr noch vor euch habt. 😀

    Ich habe eben auch mal nachgesehen und festgestellt, dass ich mittlerweile wieder unter 25 Bücher gekommen bin. Jetzt habe ich noch 20 ungelesene und 2 begonnene Bücher. (So langsam aber sicher komme ich ins Schwitzen! So wenige… :o)

    Ich habe auch das erste mal seit langem mal wieder drei Bücher in einem Monat gelesen. 😀 Mal sehen, wie das bis zum nächsten Monat aussieht.

    Liebe Grüße und viel Lesezeit!
    Henrik

    1. Hallo Henrik,
      also wenn ich bei 25 angekommen bin mache ich einen extragroßen Freundentanz.
      Ich war nicht wirklich konsequent genug die letzten Wochen.
      Es gibt aber auch immer wieder zu schöne Bücher.
      Wir lesen uns, bin ja gespannt wann Du die 10er Marke knackst.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      1. Hallo Kerstin,

        es ist gar nicht so einfach gewesen. Die Verführung ist wirklich groß, immer wieder nach neuen Büchern zu greifen. Deshalb habe ich alle SuB-Leichen entfernt, da waren es 5 weniger. Bücher, die mich thematisch nicht angesprochen haben oder die mir beim ersten reinlesen einfach nicht gefallen haben. Den Rest liest man ja dann. Ich schaue halt, dass ich immer die älteren mal weglese und dann nicht zu viele Rezensionsexemplare liegen habe. Damit funktionierts bei mir recht gut.

        Ich werde nächsten Monat versuchen wieder Bilanz zu ziehen in den Kommentaren. 🙂
        Henrik

  5. Ich schätze bei mir hat sich nix getan. Von der anesse habe ich nur 3 Bücher mitgebracht, und einiges gelesen. Für den Lesekreis habe ich ein Buch gekauft und ein paar Bücher habe ich gelesen.
    aber eine Bücherflut ist zum Glück ausgeblieben.
    Eigentlich wollte ich dieses Jahr keine Rezensionsexemplare anfordern, aber so ganz könnte ich nicht widerstehen.
    Ich müsste den SUB mal ausmisten. Einiges davon möchte ich gar nicht mehr unbedingt lesen.
    Viele Grüße
    Silvia

    1. Hey Silvia,
      auf dem SuB finden sich manchmal echt Bücher die wohl nie von einem gelesen werden. Ich hatte auch gnadenlos aussortiert und einiges verschenkt. Denn nur zum Rumstehen sind die Bücher auch zu schade.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Kommentar verfassen