Rezension

„Seelenfieber Band 1“

SeelenfieberCS

 

Aktuelle Ausgabe: 19.12.2015
AutorIn: Eva Lirot
Verlag: Create Space Independent Publishing Platform 

ISBN: 978-1519646828
Taschenbuch: 204 Seiten
Sprache: Deutsch
Kosten: 6,99 €

 


5 von 5 Sternen ~ Rezensiert von Kasin

24.01.2016

Laborratten!

Stellen wir uns einmal vor es gibt ein Aphrodisiakum, ein Mittel das alle Wollust, Begierde und Wunsch nach sexueller Erfüllung bedient.
So einfach zu handhaben wie ein Nasenspray – was ist es wert?
Denen die es wollen und denen die es geben können?

Jim Devcons 1. Fall, „Seelenfieber“ aus der Feder von Autorin Eva Lirot. Ein Thriller der mitreisst, neugierig macht, ein sehr aktuelles Thema anpackt und sozialkritisch genug ist.

Aber erstmal zur Story:
‚Paradise‘ ist der Stoff aus dem die Träume sind, aber noch illegal und schnell stellt sich heraus dass die Nebenwirkungen zu drastisch sind als dass dieses Mittel seinen Weg in die Zulassung findet. 
Eine neuartige Droge, deren Absatz keine Probleme bereiten.
Kriminalhauptkommissar und Leiter der Mordkommisson Jim Devcon hat es bald mit dem ersten Toten zu tun.
Kann er verhindern das ‚Paradise‘ weitere Opfer fordert?

Kurze Kapitel, schnelle Vorgänge, sehr sympathische Protagonisten und einige Spuren denen man folgt und doch voll daneben liegt.
Was hat dieser Dealer für einen Plan, was hat der Medizinstudent damit zu tun und welche Rolle spielt die Doktorantin?

Der Autorin ist es sehr gelungen mich „bei der Stange zu halten“. 
Die Cliffhänger sind wohl proportioniert, machen Lust – nein eher Gier- nach den nächsten Kapiteln und damit auf die Aufklärung.

Sehr unterhaltsam fand ich auch die Dialoge zwischen Devcon und seinem Kollegen Kartan, ein herrliches Gefrotzele und doch bleiben beide bei der Sache. Eine Neue in der Runde der Polizisten sorgt dann auch noch für Abwechslung.
Frankfurt als Ort des Geschehens ist mit einem klasse Lokalkolorit dargestellt.

Toll rüber gebracht wurde dieses aktuelle Zeitgeschehen in Sachen Medizinversuche. Die Autorin hat genau dieses Thema überraschend und authentisch geschildert.
Die Gewissensbisse oder auch nicht – illegal oder legal, Risiken und Nebenwirkungen. Gier, Macht und Korruption. 

Verschließen wir die Augen und sehen sie nicht, die Laborratten und Versuchskaninchen – die manchmal auch nur 2 Beine haben?

Ein Thriller der so richtig schön rund war und Lust auf die nächsten Eva Lirot und Jim Devcon Bände macht:

Band 1 Seelenfieber
Band 2 Seelenbruch
Band 3 Seelengruft (früher Eiskalte Ekstase)
Band 4 Seelennot
Band 5 Seelensühne

Kommentar verfassen