Rosinen-Zimtstrudel-Brot

 

20151223_143622

 

Zutaten:
~ 1 P. Trockenhefe
~ 2 EL Öl
~ 1/2 EL Zimt
~ 1 TL Salz
~ 200ml lauwarmes Wasser
~ 450g Mehl
~ 100g Zucker
~ 75g Rosinen
~ 1 Ei
————————————
~ 30cm Kastenform
~ Knethaken (Mixer)

Zubereitung

Einen Mixer mit Knethaken bereitstellen. Die Trockenhefe mit einem Teil des Wasser vermengen und in eine Schüssel geben.
Dann Rosinen, Mehl, das Ei, Salz, das restliche Wasser & 50g des Zuckers in eine Schüssel geben und bei mittlere Stufe zu einen Teig verarbeiten.
Das ganze nun abdecken & an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen.

Nun etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und den Teig darauf gut kneten, immer den Teig von außen zur Mitte arbeiten/kneten und nochmals abgedeckt 10-20 min. ruhen lassen.

Den Zimt mit den restlichen 50g Zucker in einer Schüssel mischen & die Kastenform einfetten. Den Teig auf der Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen (ca. 60×30) und mit Milch bepinseln.
Darauf die Zimt-Zucker-Mix verteilen, am Rand etwas Platz lassen.
Von der kurzen Seite aus rollen & ab damit in die Kastenform und abdecken. Nochmals ruhen lassen, bis der teig aufgegangen ist (ca. 45-90 min.)

Wasser aufkochen und in ein Ofentaugliches Gefäß geben, zusammen mit der Kastenform auf das Gitter/Backblech stellen. Bei dem auf 190° vorgeheizten Ofen ca. 30-35 min. backen – nach 15 min. mit Alufolie abdecken (verhindern die dunkle Kruste!), am Ende das Rosinenbrot aus der Form stürzen & auskühlen lassen!

Sehr lecker!! Ob zum Frühstück, als Mitbringsel oder Zwischendurch!

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: