Quickies | 3 Bücher ~ 3 Eindrücke

Diese Bücher stellt Euch Janna heute vor:

Dieser Quickie macht seinem Namen alle Ehre

—————————————————————————-

THRILLER
Niemand wird dir vergeben
~ Thomas Seidl ~
— Nach 90 Seiten abgebrochen —

Der Klappentext klang interessant und auch die ersten Seiten wirkten spannungsaufbauend auf mich, doch dies hielt leider nur kurz an. Die Umstände waren mir zu überzogen und zu deutlich worauf der Thriller hinaus möchte. Natürlich ist ein Buch Fiktion, aber bei einem Thriller sollte man nicht direkt auf den ersten 20 Seiten mit Dramatik und versuchter Spannung die Leser überrennen. Obendrauf lese ich einfach gerne Bücher mit der hier aufkommenden Thematik, die Umsetzung jedoch konnte mich nicht in seinen Bann ziehen! Mich stört es nicht mal das abzusehen war, worum es sich zum Ende handeln wird, sondern das diese Auflösung der Spannung dienen sollte. Andere Bücher mit dem selben oder ähnlichem Inhalt geben auch früh preis worum es sich handelt, dort ist der Fokus aber auf etwas anderes gerichtet – in diesem Thriller sollte es als unerwartete Auflösung dienen. Schade, bei mir hat es nicht geklappt.

          Buchdetails
Titel: Niemand wird dir vergeben
AutorIn: Thomas Seidl
Verlag: Elite Dorm | Selfpublisher
ASIN: B00TB3F2IC [E-Book
]

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

THRILLER
Eiskalt erwischt
~ Dan Simmons ~

Der erste Band der Joe Kurtz-Reihe, ein Protagonist den ich von Beginn an mochte! Humorvoll, brutal und ‚Actionlastig‘ – ein Mix der mich ansprach, wobei die Szenen der miteinander kämpfenden Protagonisten etwas knapper hätte ausfallen dürfen. Ich bin einfach kein Fan von solchen Beschreibungen, zumal sie mir in diesem Buch etwas langgezogen vorkamen. Gekonnt hat mich der Autor zum schmunzeln gebracht, mich aber ebenfalls durch Spannung & Neugierde wirklich zügig durch die Kapitel fliegen lassen. Zukünftig mehr vom Dänen und von Joe selbst – ich bin gespannt auf die Folgebände!

Buchdetails
Titel: Eiskalt erwischt
Buchreihe: 1. Band der 
Übersetzt aus dem Amerikanischen: Michael Plogmann
Verlag: Festa
ISBN: 978-3-8655-2271-9 [E-Book
]

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ROMAN
Finderlohn
~ Stephen King ~

Ja, King hat mehr als eine Kurzmeinung verdient! Bei „Mr. Mercedes“ hatte ich mir aber auch einige Notizen gemacht. Wenn ich die bei Hörbüchern nicht mache, kommen (leider) nur noch kleine Eindrücke zusammen, was meine Begeisterung aber nicht schmälert! Denn der Folgeband „Finderlohn“ steht „Mr. Mercedes“ in nichts nach. Zunächst taucht Bill Hodges lange Zeit gar nicht auf – es ist ein Wechsel zwischen zweier Protagonisten in der Vergangenheit, wobei auch der Anschlag aus dem ersten Band seinen Platz findet. Auch diese Geschichte hat mich absolut gefesselt, Bill Hodges und sein Team muss man einfach mögen!

Buchdetails
Titel: Finderlohn
Buchreihe: 2. Band der Bill Hodges-Reihe
AutorIn: Stephen King | SprecherIn: David Nathan
Übersetzt aus dem Amerikanischen: Bernhard Kleinschmidt
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-3153-6 [Audio]


Wir lesen und hören viele Bücher & Hörbücher. Da wir nicht täglich eine Rezension schreiben möchten und können, haben wir uns entschlossen, zukünftig immer mal 3 Bücher mittels einer Kurzmeinung darzustellen. Dafür haben wir keine festen Termine eingeplant, sondern machen es immer so wie es am besten passt.

9 Kommentare

  1. „Eiskalt erwischt“ hat mich jetzt wirklich eiskalt erwischt. Das Buch habe ich schon seit Jahren auf meiner „Möchte-ich-lesen“-Liste, nicht zuletzt weil Kaisu und Wortgestalt total begeistert davon waren.

    Na, vielleicht finde ich in diesem Jahr endlich die Zeit dazu, zumal ich mich in diesem Lesejahr vorwiegend Backlist-Büchern widmen möchte (da haben sich einfach zu viele „Möchte-ich-lesen“-Bücher angesammelt und es werden immer mehr!).

    PS: Die Quickies finde ich wunderbar. Manchmal hat man zu einem Buch nicht sooo viel zu sagen und sitzt dann stundenlang am Fabrizieren eines Textes, der sich nicht und nicht schreiben lassen will. So in aller Kürze hat man dennoch sein Statement angebracht – ohne Verzweiflung am Schreibtisch. Super Idee!

    1. Erstmal freue ich mich das du in deinem neuen Gewand hier vorbeischaust und freue mich auf einen buchigen Austausch mit dir! … Ein wenig viel „freue“ 😀

      Ich hab „Eiskalt erwischt“ auch gerne gelesen und das, obwohl ich kein Fan von Actionszenen in Büchern bin. Der Protagonistin und vom Dänen hätte es auch mehr sein dürfen – ich warte mal geduldig, bis das Buch durch deine Hände glitt! 😉

      Oh ja, dieses Format ist herrlich! Manchmal will man etwas zu einem Buch sagen, einfach weil es so grottig oder gut war, aber die Worte wollen nicht. Zu mindestens nicht für eine ganze Buchbesprechung und da ist dieses Quickie wirklich hilfreich. Habe eigentlich nicht den Drang zu jedem gelesenen Buch etwas sagen zu müssen, will dann aber doch irgendwie eine Eindrücke kundtun – etwas verrückt vielleicht, hihi

      Aber wie bei dir schon geschrieben, dein „Knock out“ System gefällt mir ebenfalls (=

  2. Ich bin ein Fan von Joe Kurtz 🙂 Der Typ ist so extrem cool. Und meiner Meinung nach halten die anderen beiden Bände das Niveau, also wenn Dir dieser erste gut gefallen hat, wirst Du auch die anderer beiden mögen. Viel spannendes Lesevergnügen damit!

    LG Gabi

  3. Huhu 🙂
    Du hast mir gerade doch wirklich nach langer Zeit mal wieder Lust auf einen Thriller gemacht! Irgendwie bin ich in letzter Zeit mehr bei romantischen Romanen und Detektivgeschichten hängen geblieben – das wird sich jetzt wohl bald ändern 😉
    Außerdem finde ich, dass diese Kurzeindrücke eine wirklich gute Idee sind! Vor allem wenn man mal keine Zeit hat, eine ganze Rezension zu schreiben, aber trotzdem seine Meinung zu einem Buch mitteilen möchte. 🙂

    Liebe Grüße,
    Smarty

    PS: Bei mir läuft bis 31.12. noch ein Gewinnspiel, bei dem man buchige Preise gewinnen kann & ich freue mich über jeden Teilnehmer 🙂

    1. Na das freut mich aber sehr, das ich dich trotz dieser minimalen Eindrücke neugierig machen konnte! Dieses Format bietet wirklich eine gute Möglichkeit Eindrücke wiederzugeben, wenn mal kaum Zeit oder Lust für ausführliche Rezensionen da ist (=

      Hab einen mukkeligen Tag!

    1. Hey meine Feine,
      manchmal ist die Zeit, der Platz oder auch einfach mal die Lust für ausführliche Meinungen nicht vorhanden und doch will man irgendwie was dazu sagen 😀 Da ist solch ein Format wirklich fein!

      Hab einen feinen Tag!

Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit Euren Gedanken! Wir freuen uns über Eure Kommentare und den Austausch!

%d Bloggern gefällt das: