Rezept

„Kekse“ mit Sultaninen & Nutella

Da „we ♥ nutella“ ein Rezi-Exemplar ist, habe ich mir natürlich zwei Rezepte herausgesucht, um sie Euch vorzustellen (= Und ich muss gestehen, irgendwas lief schief ~ ich finde den Fehler aber nicht 🙁 Trotz Kühlschrank-Nacht sind meine Schokoplätzchen immer noch weich, aber lecker!

zutaten nutella

~ 120g Butter
~ 3 EL Nutella
~ 350g Vollmilchschokolade [Kuvertüre]
~ 410g ungezuckerte Kondensmilch
~ 100g Sultaninen
~ ungesalzene Erdnüsse [Ich hatte 100g genommen, empfehle aber weniger, ca 60-80]
~ 1 Prise Salz
| Keksausstecher |

Zubereitung

zubereitung nutella

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Keksformen darauf verteilen.

Die Kuvertüre zerkleinern, mit dem Nutella mischen & im Wasserbad schmelzen. Ebenso wird separat die Kondensmilch in einem Wasserbad erwärmt.
Diese wird nach und nach zur Schokolade gegeben & gut verrührt.

Nun kommt die Butter, die Sultaninen & auch die Erdnüsse hinzu – alles wird im Wasserbad miteinander verrührt.

Diese Schokomischung wird nun auf die Ausstecher verteilt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

nutella

Ist bereits beim Schokli-Kauf der Fehler zu finden? Natürlich habe ich Kuvertüre gekauft 😉 Aber ehrlich? Ich gebe der Kondensmilch die Schuld … Zu viel? Nicht lang genug erwärmt? Oder einfach Zuviel der Schokomischung in eine Keksform gegeben?
Geschmeckt hat es dennoch, auch wenn es eine klebrige Angelegenheit war 😉

Quelle: „we ♥ nutella – Neue Rezepte für echte Fans

Kommentar verfassen