Aktion

KeJas Leselaunen #21

Leselaunen

Blog-Aktion bei Lara von Bücherfantasien

Jannas aktuelle Leselaune & alles rund ums Thema:
Buch ◊ lesen ◊ Blog


Aktuelles Buch

leselaune#21Seelenschatten“ von Nadja Roth
[Thriller, Band 2]
Nadja Roth hat mit ihr Buch zukommen lassen, worüber und worauf ich mich sehr gefreut hatte, denn bereits im Sommer durfte ich dieses als Testleserin in Augenschein nehmen. Auch in dieser Geschichte trifft Ermittlerin Elli Werner auf einen Psychopathen, welcher unerkannt seinen Trieben im Keller nachgeht.

Der Psychologe“ von
Gabriel Rolón [Krimi]
Der Titel allein zog meine Aufmerksamkeit auf sich & als ich den Klappentext las, musste ich das Buch einfach beim Bloggerportal anfragen! Ich habe gerade mal die ersten 50 Seiten gelesen, aber es scheint sehr interessant zu werden! Pablo Rouviot, Psychoanalytiker, wird zu einem Mordfall hinzugezogen. Die Tochter des Toten ist zeitgleich die Schwester des mutmaßlichen Täters und sie will das Pablo vor Gericht bezeugt, der Täter sei Unzurechnungsfähig.


Momentane Lesestimmung

Selbstzitat (FB):
Da macht sichs doch die fiese kleine Leseflaute glatt bei mir gemütlich … der weiß ich aber entgegenzutreten, die kriegt gleich 2 Bücher an den Kopf!!

Thrill & crime werden sie schon noch zum schlottern bringen!
Lang lang war sie nicht mehr da … ab und wann lese ich dennoch in den Büchern, aber momentan ist mir einfach der Sinn nach anderen Dingen ~ hab mir vorgenommen, einfach nicht stressen, dann kommt die Leselust von ganz allein!
[Doof nur wenn beide aktuellen Bücher einem geschenkt worden sind ;D]


Zitat der Woche

Da dies meine erste Leselaune im neuen Jahr ist, hab ich feine Vorsätze für Euch 😉 Der Zettel könnte meiner sein *lach ~ macht Ihr Euch Vorsätze im neuen Jahr? Ich bin da ja kein Fan von, einzig das ich zu mindestens versuchen will meinem SuB mehr Aufmerksamkeit zukommen zulassen.

[Quelle]
Das ist mitunter eines der Bilder die mich via WhatsApp um Silvester herum erreichten 😉 Woher meine Freundin dies gefischt hat? Aus den Unweiten des Internets ~ wer die Quelle kennt, gerne her damit, so wie ich das hier gerad mache ist es ja nicht ganz richtig 😉


Und sonst so

Seit letzter Woche arbeite ich wieder & da kommt demnächst einiges auf mich zu wie Elterngespräche, Portfolio-Arbeit und und und …
Dafür jedoch freue ich mich sehr drüber in diesem Jahr meinen ersten Bildungsurlaub zu machen!!

[Bloggeplauder]
Am Sa. lohnt es sich für einen Besuch bei uns reinzuschauen! Neben einer tollen Verlosung haben wir auch ein Autorinnen-Interview mit wirklich interessanten und amüsanten Antworten!

Was für ein Lesemensch seid Ihr? Stressen Euch Leseflauten oder sehr Ihr das ganz entspannt & macht einfach andere schöne Dinge?

Eure Janna

14 Gedanken zu „KeJas Leselaunen #21

  1. Natürlich ärgere ich mich über Leseflauten, vor allem dann, wenn ich ausreichend Zeit zum lesen hätte. Aber akut is das dann nicht zu ändern und so wende ich mich dann anderen schönen und interessanten Dingen zu. Glücklicherweise habe ich nur ganz ganz selten eine Leseflaute.

    Viele liebe Grüße

    Nisnis

    1. Ja, ich versuche mich da auch nicht zu stressen, aber wenn es unpassend ist ärgere ich mich schon! So wie bei diesen beiden aktuellen Büchern, aber grundlegend gehört nun mal der Frust zur Lust dazu 😉
      Und eigentlich darf ich mich nicht zu laut beschweren, da ich auch das Glück habe eher selten unter einer Leseflaute zu leiden!

      Wünsche dir einen mukkeligen Sonntag!

  2. Haha alle haben Leseflauten, ach Gott. Aber deine Taktik, sich nicht zu stressen, ist mir gut bekannt 😉 Schließlich gehts beim Lesen ja um das Gegenteil von Stress 🙂
    Das wird schon!

    Liebst, Lara.

    1. Eben! Und das Flauten auch mal neben einem sitzen gehört dazu finde ich, auch bei Bloggern darf die Leselust mal abebben, man hat ja auch durch seinen Alltag nicht immer und durchgehend Zeit. Ich mach solang halt andere feine Sachen ~ die Leselust kommt schon von ganz allein, die wird mich schon irgendwann vermissen 😉

      Liebe Grüße

  3. So, Knoten ins Taschentuch gebastelt und hoffentlich vergesse ich den Samstag nicht trotzdem.
    Ich mag diese Leseflauten ganz und gar nicht. Sie nerven mich ohne Ende und ich sehe sie lieber von hinten (wie man so schön sagt). Vor allem wenn ich unbedingt…. ein Buch lesen möchte aber gefühlte 500.000 Mal immer wieder das Selbe lesen muss weil es im oberen Bereich einfach nicht ankommt, da jemand vor der Tür sitzt (die Leseflaute) und sagt „Du kommst hier nicht rein!). Total fies….!

    Liebe Grüße
    Amelie Summ

    1. Im Newsletter gibt’s ja dann auch nochmal einen Hinweis obendrauf 😉

      Wie bereits in einem anderen Kommentar erwähnt, grundlegend stresse ich mich da eigentlich auch nicht, aber bei diesen zwei Büchern ist es halt super unschön! Und dann hab ich auch noch heute eine neue LR bei Lovelybooks von L. C. Frey entdeckt ~ mal sehen ob die Tage dort eine Bewerbung von mir zu finden ist 😀

      Liebe Grüße auch an dich!

    1. Das wir so gar nicht im gleichen Genre angesiedelt sind ist nun auch kein Geheimnis mehr ;D Deswegen beziehe ich mich bei deinen Launen zukünftig auf Stimmung, Zitat & Co, hihi
      Ja, aber auch vieles was Spaß macht, nur Zeitintensiv wie bspw. die Portfolios.

      Liebe Grüße!

        1. Aber dieses Zeitintensive gehört nun mal zum Beruf dazu ~ wirklich ätzend wird es erst, wenn man alles sammelt & zeitgleich fertig machen muss -.-

  4. Hallo Liebling,

    von Deiner Leseflaute hab ich auf FB schon gelesen, aber dazu, glaub ich, auch nichts gesagt. Hierzu fällt mir allerdings auch gar nicht viel ein – ich mache das neue Jahr dafür verantwortlich, dass es grad nicht so flutschen will 😛

    Ich glaube, von Nadja Roth ist mir auch schon mal was über den Weg gelaufen. Kann mich aber nicht genau dran erinnern. Jedenfalls finde ich das Cover total klasse. Muss da noch mal genauer recherchieren.

    Sei gedrückt und tritt der Leseunlust kräftig in den Arsch,
    Jess

    1. Huhu meine Feine!
      Ja, sie ist nun mal da, mehr kann man dazu ja leider auch nicht sagen, geschweige denn tun … einfach anderen Dinge machen & hoffen sie vergeht ganz schnell wieder! Grundlegend stress ich mich da auch nicht, der Zeitpunkt ist nur ungünstig gerade 😉

      Ist das zweite Buch von Nadja Roth und wenn dir dieses Cover gefällt, wirst du das von Band 1 lieben!

      Drück dich zurück!!

Kommentar verfassen