KeJas Leselaunen #10

Wieder ist es soweit, die Blog-Aktion ‚Leselaunen‘, von Papierplanet, geht in die nächste Wochen-Runde.

Wir wechseln ja immer wöchentlich ab und dieses Mal ist wieder Kasin an der Reihe um von ihrem Buch & Lese-Erleben zu erzählen.


Aktuelles Buch?

„Rattenkinder“ von B.C. Schiller aus dem Bastei Lübbe Verlag.
Ein Thriller, der hoffentlich nach meinem Geschmack ist.
Der Klappentext verspricht es jedenfalls mal und ich hoffe es passt auch so.
Unkonventionelle Ermittler, dunkle Seelen und ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Täter und Ermittler – wir werden sehen.


Momentane Lesestimmung?

Grundsätzlich ja gut, wenn mir nicht ständig die Zeit abhanden käme. Irgendwie ist der Wurm drinnen, aber vielleicht will ich nur zu viel auf einmal. Ausmalbücher wollen bemalt werden, Rezepte nachgebacken und dann sind da immer so viele Blog-Aktionen die mir so toll gefallen und bei denen ich viel stöbern gehe um mir neue Ideen und Anregungen zu holen


Zitat der Woche?

 „Not with her, Sportsfriend“ ~ aus „Der König der Schweine“ von Manfred Rebhandl


Und sonst so?

Mein erster Buchmesse-Besuch liegt hinter mir ~ schön war es, richtig schön. So viele Eindrücke, Bücher, Menschen. Das nächste Mal bereite ich mich besser vor und studiere im Vorfeld den Hallenplan, damit ich mir keinen Ast ablaufe. Aber schön war’s…….seufz

Liebe Grüße, bis zum nächsten Mal 😊

~ Kasin ~

8 Kommentare

    1. Hey Corly, das ist echt ein Manko das die Messe immer am gleichen Ort stattfindet, so eine Wandermesse wäre mal eine Alternative 🙂

  1. Hey Kasin,

    „Rattenkinder“ ging ja ziemlich durch die Internetwelt und auch durch die Bloggerszene. Mich hat es so gar nicht angesprochen, aber ich bin ohnehin speziell, gerade im Thriller-Bereich 😀

    Ich kann mich noch gut an meine erste Buchmesse erinnern und freue mich gerade total über Deine jungfräuliche Freude ^^ Inzwischen ist es für mich ja schon nahezu professionelle Routine, sodass mir der reine Spaß tatsächlich ein bisschen verloren gegangen ist. Hach, noch mal Buchmessen-Jungfrau sein …

    😉

    Liebe Grüße,
    Jess

  2. „Rattenkinder“ sagt mir ja mal gar nichts & ich bin sehr gespannt auf deine Rezension (=

    Nicht nur zu Besuch warst du da meine Feine, du hast ja gleich einen ganzen Beitrag für unseren Blog mitgebracht :-*

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: