„KeJa liest“ nochmals im Wald: „Dark Wood“ von Thomas Finn

Herbstzeit – es wird früher dunkel, die schönste Lesezeit beginnt. Gemütlich unter der Kuscheldecke, ein schönes Heißgetränk und leckere Schokolade. Somit die beste Zeit für solch ein Buch:

Horror-Thriller

Die Handlung: Ein gnadenloser Kampf ums Überleben
Die Schauplätze: Norwegens undurchdringliche Wälder. Ein unheimliches Höhlensystem. Ein geheimes Militärlager aus dem Zweiten Weltkrieg mit Forschungslabor. Ein uraltes Wikingergrab.
Die Charaktere: sechs Angestellte einer Hamburger Werbeagentur, vier Männer, zwei Frauen, die sich nicht besonders mögen. Das TV-Team einer neuen Reality-Show. Ein Verräter. ETWAS, das in den Wäldern lauert: uralt, grausam – und ansteckend!
(Inhalt laut Knaur-Verlag)

Beginn: Freitag, 17. November | 18:00 Uhr

Back to the reading-roots

Unsere erste Lesenacht war bislang das schönste gemeinsame ‚Bloglesen‘ – und das intensivste! Und wir haben Wiederholungsbedarf, wollen nochmals solch ein feinstes Leseerlebnis mit Euch!

Es muss und soll aber auch keine einzige Nacht werden, wir beginnen gemeinsam um 18:00 Uhr, später mitlesen ist jederzeit gewollt und gewünscht! Aber eben auch das Buch zu klappen, wenn es die Äuglein bereits tun. Gerne lesen wir mit Euch das Wochenende über hinweg und gern auch noch weitere Tage – je nachdem wir jede/r einzelne/r liest.

Ihr habt bislang keine Lesenacht oder eine Leserunde mitgemacht?
Oder zu mindestens noch nicht bei uns?
Dann hier ein paar kleine Infos:

Gemeinsam lesen wir das selbe Buch, tauschen uns darüber aus & beantworten die ein oder andere Frage! Immer wieder findet Ihr hier auch ein Zwischen-Update von den Leseeindrücken. Wir beantworten Eure Kommentare & somit entsteht ein schöner [Buch]Austausch! Ein eigener Blog ist keine(!) Voraussetzung! Ihr könnt die Fragen einfach über die Kommentarfunktion beantworten & Eure Leseeindrücke hier für alle Mitleser*innen hinterlassen. Die Blogger*innen unter Euch können natürlich gerne einen eigenen Beitrag gestalten & im Kommentarbereich den Link hinterlassen. Bitte denkt an eine kleine Verlinkung zu unserer Seite, danke! Natürlich könnt Ihr zusätzlich via Twitter & Facebook, sowie Instagram live dabei sein, um auch selbst Bilder vom Leseplatz & Co. zu posten ~ auch hier bitten wir herzallerliebst um eine kleine Erwähnung.

Damit wir uns auch finden: #Waldgeflüster 
Immer her mit Euren Eindrücken, Bildern & Co.!!

Aber denkt auch an die Leser*innen ohne social media-Accounts und schaut hier immer mal wieder rein, schreibt Eure Eindrücke zum Buch, beantwortet die Fragen, tauscht Euch aus – mit uns und untereinander! Wir teilen keine Leseabschnitte ein, aber denkt an einen Hinweis, damit Ihr niemanden spoilert! Zum Beispiel zu Beginn des Kommentars „BIS SEITE 56 GELESEN„.

Aber nun geht es endlich in den Wald …

Buchbeginn „Dark Wood“

Vorbereitungen

a) Wie bereitet ihr euch für die Lesenacht vor? [Naschi, Block&Stift, Post its?]
b) Wo werdet Ihr die Lesenacht verbringen ~ Bett, Sofa oder ähnliches?

Waldgeflüster

~ An welcher [Wald]Stelle seid Ihr gerade?
~ Welche Szenen sind für Euch der Horror, welcher der absolute Thrill?
~ Gruselt Ihr Euch im Wald?

 

| Ab hier gilt Spoileralarm |

Erstes Kapitel – bis Seite 31:
Nun haben wir die sechs Charaktere kennen gelernt – sympathisiert Ihr bereits mit jemanden? Und was sagt Ihr zu dem Moderator Daniel?

Zweites Kapitel – bis Seite 55:
Der Wald scheint Menschen zu verschlucken und Tiere weigern sich ihn zu betreten – würdet Ihr dennoch weiter an dem ‚Spiel‘ teilnehmen?

Drittes Kapitel – bis Seite 64:
Hand aufs Herz, würdet Ihr an solch einer Show teilnehmen? Aus welchen Gründen auch immer – Geld, Insolvenzgefahr (wie im Buch) oder oder oder

Kapitel 4 – 6 | bis Seite 106:
Sechs Kapitel – 6 Perspektiven. Wir haben nun alle Charaktere kennen gelernt, wen mögt Ihr besonders gerne und wen könnt Ihr nicht ausstehen? Oder seid Ihr allen gegenüber neutral?

Bis Kapitel „Die Liste“ (S. 172/173):
Habt Ihr eine Theorie? Glaubt Ihr es verbergen sich Trolle im Wald sind hier menschliche Hände am Werk?
Und gleich die nächsten hinterher:
Was glaubt Ihr ist Katjas Geheimnis, wer ist auf dem Bild gewesen? Und wer ist der erpresser oder die Erpresserin?

— Janna | Info —
[21:38 Uhr]
Für einen besseren Austausch schreibe ich keine Updates mehr hier im Beitrag, sondern poste direkt im Kommentarbereich. Auch weitere Fragen wird es nicht geben – schreibt einfach drauf los, was Euch zum Buch in den Sinn kommt!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

FREITAG | 17.11.

— Janna —
[17:40 Uhr] Nun geht es gleich los und ich freue mich schon darauf endlich mal wieder gemeinsam mit anderen, Euch, zu lesen! Was kleines zu trinken steht schon bereits und mal sehen was der Freund gleich Leckeres vom einkaufen mitbringt – den Abend werde ich im Wohnzimmer verbringen, ein Springen zwischen Buch, Blog und Hashtag – mal sehen ob das klappt wie es soll, hihi

— Janna —
[19:00 Uhr]
Erstes Kapitel ausgelesen und bäh ist der Moderator unausstehlich! Provokant und gezieltes Vorführen … Zu den sechs Charakteren, für die es nun nach Norwegen geht, kann ich noch nicht allzu viel sagen. Habe aber bereit mit Dagmar und Sören mitgelitten!

— Kerstin —
[19:00 Uhr]
Den ganzen Nachmittag auf 18 Uhr gewartet und dann mit einer Stunde Verspätung angefangen. Ich bin sehr gespannt auf was es in dieser Geschichte hinläuft.

— Kerstin —
[20:00 Uhr]
Das erste Kapitel ist geschafft. Toll finde ich diese Zeichnungen zum Kapitelbeginn. Eine selstame gemischte Truppe und ich frage ja jetzt schon – wer wird überleben??? Dieser Daniel ist ein Ekelpaket ohne Ende, weiß aber sehr wohl was das Publikum will.

— Janna —
[20:14 Uhr]
Einkauf ist ausgeräumt, Tochter hat lecker gekocht und ich habe nun Kapitel 2 geschafft – so komm ich heute nicht weit *lach. Hmmm wird es nun mystisch oder schlägt der Erpresser / die Erpresserin im Wald zu? Ich bin gespannt und für beide Varianten offen.

— Janna —
[21:24 Uhr]
Leider sind keine Leser*innen bei Insta oder Facebook aktiv, dafür aber fein bei Twitter (#Waldgeflüster) und so kommt es wie es kommen musste: bin da natürlich hängen geblieben *lach und war dann noch nebenher mit anderen Dingen beschäftigt – nun aber Kapitel 4! Trolle? Mal sehen … und würde ich an solch einer show überhaupt teilnehmen? So aus dem Bauch heraus: nein.

— Kerstin —
[21:30 Uhr]
Beginne jetzt mit dem dritten Kapitel – auf nach Trollheimen.

— Janna —
[22:24 Uhr]
Ich habe nun einschließlich Kapitel 6 gelesen und muss ganz klar sagen, das Bernd widerwärtig ist! Ein Arsch vor dem Herrn! Und es darf nun wirklich anfangen mit Horror und Thriller, Seite 100 ist überschritten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

SAMSTAG | 18.11.

— Janna —
[18:08 Uhr]
Nun habe ich auch wieder Zeit fürs Lesen und beginne gleich mit S. 173. Oh man, scheint ja wirklich nach Trollen zu klingen, aber so gänzlich überzeugt bin ich trotz der Spuren und des Geruchs, etc. noch nicht.
Ich habe bezüglich des Bildes und Katjas Vergangenheit keine Ahnung und wer hinter den Erpresserbriefen stecken könnte, wäre für mich – so gern ich sie bislang habe – Dagmar, stille Wasser und Sympathieträgern lassen es mich vermuten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fazit
Konnte Euch das Ende überraschen? Wie atmosphärisch empfandet Ihr die Geschichte?

~ Später finden sich hier alle Rezensionen der Waldflüster*innen ~
◊ Kerstin (KeJas-BlogBuch)
◊ Janna (KeJas-BlogBuch)
◊ …

51 Kommentare

  1. — Ausgelesen —

    Enttäuscht und nicht überrascht vom Ende! Es kamen durch die Angriffe noch Horror-Elemente, aber viel zu spät. Gegen eine starke Charakterisierung und düsteren Stimmungsaufbau habe ich nichts einzuwenden, aber dies war leider nicht gegeben. Auch die Menschexperimente waren für mich nicht überraschend – einzig Dagmars Handlung am Ende war feinst übel! Schade …. Als Film könnte ich es mir vorstellen, als Buch fehlt es an der auf mich übergreifenden Atmosphäre.

  2. BIS SEITE 268

    Sorry, aber mir zieht sich die Story zu sehr, als Horror-Thriller fehlt mir von Beidem zu viel! Und der Unbekannte stellt sich nun als harmloser Arbeiter heraus … Weder gruselig und auch nicht nervenzerreißend (spannend). Da immer wieder auf den 2. Weltkrieg aufmerksam gemacht wird, fühle ich mich stark an den Film „Dead Snow“ erinnert – mal sehen ob es eben diese Richtung einnimmt, nur mit Trollen 😀

    1. Dead Snow war doch mit Zombies. Aber der war wenigstens originell und es floß viel Blut. Aber Dark Wood ist mir zu ruhig. Die Leute sind auch alle so gefasst. Das ist unrealistisch. Sie sollten viel mehr durchdrehen.

      1. Aber dieser Schwerpunkt des 2. Weltkrieges und wenn man so von Gunnar liest hat dies schon Parallelen – ist aber natürlich (beginnend mit den Zombies) nicht zu vergleichen. Ja, mir verläuft das auch alles zu fad – von Horror /Thriller für mich leider keine Spur. Klar, irgendwas oder irgendwer treibt im Wald sin Unwesen, einen entdeckten Toten gab es, ein Massengrab – aber das ist mir zu wenig. Und ich kann Trolle als Gefahr nicht ernst nehmen, sorry 😀

      2. Ha, stimmt. Wenn sie durchdrehen, dann nur weil sie einen von den ihren anmotzen, aber ansonsten….die hat ja auch mehr das Massengrab und der Grund weshalb die Holzfäller im Wald rumgurken beschäftigt und nicht das hier noch was anderes herumschleicht…und das obwohl es schon Abend wurde. Mir wären die Holzfäller und deren Funde sowas von wurscht gewesen. Jetzt aber erstmal etwas essen und dann weiterlesen. Derzeit (S. 324) ist es sogar etwas spannend, ABER nicht gruselig *hmpf*

        1. Horror-Elemente kommen nochmal am Ende, für mich wars aber nicht gruselig … Spannende Stellen gab es für mich glaube ich zwei, mehr nicht -.-

    2. Ja aber aus welchem Grund sollte der Holzfäller Gunnar erpressen? Da muss also noch jemand sein..außer den Trollen, die für mich (bin jetzt auf S. 324) nicht wirklich gut beschrieben wurden und irgendwie doch wie Yetis mit Klauenhänden aussehen *grübel*
      Haaaa, bei „Dead Snow“ kamen doch wenigstens Zombies. Glaub mit denen wäre ich glücklicher gewesen, da unerwartet *g*

      1. 😀 😀 😀
        Antworten auf alles bekommst du, die Frage ist wies dir damit gefällt – ich bin enttäuscht & warte nun auf dein auslesen (=

  3. S.229
    Dagmar mag ich. Aber mittlerweile traue ich niemanden mehr über den Weg. Am unsympathischsten ist mir immer noch Bernd.
    An Trolle glaube ich nicht unbedingt, aber ich halte nichts mehr für unmöglich. Der Mann, der eben aufgetaucht ist, gibt mir zu denken.

    1. Bin jetzt auf S. 238 und Dagmar ist mir definitiv am sympathischsten – naja, bei Bernd weiß ich nicht, versucht er durch seinen Alleingang etwas gut zu machen? Lebt er überhaupt noch? immerhin hat dieser Unbekannte sein Cap auf…
      Offen ist fast alles, stimmt, aber die Story selbst ist mir noch zu schleppend bzw. kommt kein unheimliches Gefühl rüber

  4. Sooo, nun beanworte ich auch mal die Fragen..gaaanz kurz..versprochen. Ausführlicher wird das auf meinem Blog besprochen, damit ich Euch hier nicht zuspame *g*
    1. Frage: Dagmar und Sören sind meine Sympathieträger. Ich als Nerd muss ja zum Gamer halten *g*. Den Moderator finde ich einfach nur bescheuert. Kann austeilen aber nicht einstecken und sobald im einer die Show stielt wird er pissig wie ein pupertierendes Mädchen

    2. Frage: Joa würde ich, weil ich es vermutlich eh nicht glauben würde und diese Gerüchte eher meine Neugierde anstacheln würde.
    Was mir am Ende dieses Leseabschnitts durch den Kopf gegangen ist war „Whaaaat?? Trolle??? Really???“ Na ob das nicht selbst für einen Horror-Thriller zu unrealistisch ist?

    3. Frage: Nö, ich würde nicht an so einer vertrottelten Show mit noch vertrotteltererererereren Teilnehmern mitmachen *g*

    4. Frage: Dagmar, Sören und Katja sind meine Sympathieträger, während Bernd der größte Vollarsch ist und die anderen beiden auch irgendwie Unsympathler sind.
    Was mir hier durch den Kopf gegangen ist war „What?? Wikinger?…..Wikinger-Trolle??…Troll-Wikinger? I kenn mi nimma aus. Und außerdem könnte es jetzt langsam gruselig und spannend werden.

    1. Ohja, Dagmar ist bislang (!) auch mein Favorit – Sören mal sehen, nachdem ich nen Tweet von Kerstin (Wörterkatze) gelesen habe und Bernd: -.-

      Wikinger, Trolle, Soldatenhelm – mal sehen wohin all das führt (kommen auch noch Spuren hinzu), aber noch bin ich nicht vollständig überzeugt. Hab da so eine Theorie

        1. Die ist mit S. 184 verpufft …

          dachte es könnte wirklich inszeniert worden sein von der Filmcrew … Hat sich ja aber mit dem Leichenfund erledigt

      1. Ich bin auf S 143 (jaaaa, immer noch) und irgendwie denke ich da eher an einen Yeti und nicht an Trolle. Außerdem…sind Wikinger-Troll-Yetis wirklich so intelligent, um die moderne Technik auszutricksen? Also ein Erpresser schleicht ja da auch definitiv noch rum. Ich bin ja froh, daß die Story langsam an Fahrt zunimmt. Hab mich schon leicht gelangweilt *g*

        1. Najaaa, bin auf Seite 238 und ja, gewisse Fragen kommen auf, aber wirklich rasant oder gar Horror/Thrill fehlt mir immer noch …

      2. Sören will es glaub ich einfach nicht wahrhaben. Das ist aber das Einzige was mich derzeit an ihm ein bissl nervt. Ich habe nur eine Theorie die einen Yeti einschließt..oder Werwolf? Puhh..keine Ahnung *g*

            1. 😀 Ja, das ging gar nicht und Dagmar hat die passenden Worte. Auch wenn die Beweggründe verständlich sind, ist das unterste Schublade!
              Na du holst doch gut auf! (= Hänge immer noch bei 268

              1. Obwohl ich ihn auch ein bissl verstehen kann. Stell Dir mal vor Du wirst immerzu von den Kollegen ignoriert, ausgenutzt und gepiesackt. Wie sehr ihn das trifft hat man ja relativ am Anfang gesehen wo er heimlich in seinem Zelt deswegen geweint hat. Da hat sich also schon so einiges in ihm aufgestaut. Aber scheiße finde ich es trotzdem. Bei Katja hatte ich so eine Ahnung, aber das so eine Thematik in einem Horror-Thriller eingearbeitet wird, hätte ich mir niemals nie gedacht. Das finde ich schon wieder echt gut.
                Ich bemühe mich nicht mehr die Letzte zu sein *lach*. Werde dann aber wohl bis Seite 215 / Kapitel „Verlorene Hoffnung“ ein Zwischen-Update machen.

                1. Verstehen ja, definitiv und doch ist dies keine Art – Dagmar geht nun auch ganz anders damit um und hat mit ihren Worten ebenfalls recht.

                  Hmmm, also ich finde es sehr oberflächlich angerissen und hat ja nur einen Zweck, Fragen bezüglich ihrer Vergangenheit (im Vorfeld) aufzuwerfen.

                  Ich bin selbst jetzt noch auf Seite 268, werde ein wenig Lesezeit später in der Wanne haben und mal schauen wie weit ich komme, mir ist das alles zu fad für einen Horror-Thriller

  5. Zur Frage Kapitel 2:
    Natürlich wäre ich weiterhin dabei. Ich würde zwar bei soetwas nie mitmachen. Aber wenn schon, dann bin ich auch kein Schisser.

    1. Also Schiss hätte ich wohl vielleicht ein wenig, dunkles und kaltes Norwegen, Wald … aber ich wär noch dabei – man kennt ja diese alten Geschichten und misst dem erstmal nicht so viel bei ( oder?? 😉 )

  6. Bei Seite 31:
    Bis jetzt sind mir ehrlich gesagt alle sympathisch bis auf den Moderator. Der geht nicht, aber hat ja auch sein Fett weg bekommen. Bin gespannt was die Gruppe in Norweg erlebt. Habe noch keine Idee ob es war Serienkiller mäiges oder übersinnliches wird. Wirklich keine Ahnung.

    1. Dieser Daniel: Orrrr -.- Aber ja, Katja hat ihn feinst ausgezählt! Ich mach mich dann nun auch auf nach Norwegen! Bin auch gespannt welche Richtung es einnehmen wird.

      1. Seite 56:
        Die ersten Andeutungen wurden gemacht. Leute verschwinden einfach. Aber wieso im Wald? Bis jetzt nur Fragen. Aber die Show geht ja erdt richtig los. Wird bestimmt die letzte SURVIVE-Sendung

        1. Jaaa, sehr gut wenn mehr Fragen als Antworten zu beginn sind! Da es ein Horror-Thriller ist sind beide Optionen (Mystik / Mörder) in Ordnung, aber laut Wirt … mal sehen!

              1. Noch macht alles den Anschein – bin bei S. 172 und dort glaubt man dies wirklich! Aber durch eine Aussage einer anderen Bloggerin bin ich weiterhin gespannt, mal sehen …

  7. Mann Mann Mann … Freund das Trinken und Chips vergessen. Das geht doch gar nicht :’l Jetzt war ich nochmal selber schnell im Diska. Ich habe noch Wäsche aufgehangen und bin jetzt bei Seite 18 … endlich nun aber wirklich

    1. Ich habs auch gerad mal bis Seite 32 geschafft, obwohl Freund einkauft & Tochter gekocht hat 😀 Das zwitschen! 😉 Wird nun mal die erste Frage raushauen und Hashtag schauen und hoffentlich dann zu Kapitel 2 kommen

  8. Alles bereit. Habe es mir auf der Couch bequem gemacht und mein Freund holt noch was zu knappern und zu trinken, da kann ich ja schon mal anfangen. Ich muss bloß in 30 Min. noch Wäsche aufhängen, weil ich nicht koordinieren kann
    Freue mich auf unsere Lesenacht. Werde auch immer mal zu Twitter jumpen

    1. Hab schon mal die ersten 2 Seiten geschafft 😀 und dann deinen Kommi entdeckt! Same – Freund kauft gerade ein und bringt dann was leckeres mit! Ich werde auch springen (Buch, Blog, Hashtag – das kann was werden *lach)

        1. DU hast dich doch schon verkrochen 😀 😀 Weder hier noch auf Twitter finde ich dich ( oder du Nudel vergisst dauernd den Hashtag 😛 )

    1. Haaach da geht mir das Herz auf :-*

      Und natürlich sehr sehr schade das du nicht dabei sein kannst 🙁 Liegt es an dem Abend oder grundlegend? Soll als Lesenacht starten und dann einfach weitergehen, jede*r im eigenen Tempo

  9. Hallo meine beiden Schnuggis!! Also ich bin dabei und freue mich auf meine aller-aller-erste Lesenacht. Hach, jetzt bin ich wieder sowas von aufgeregt *auf der Stelle tribble* Busserl aus Wien

    1. Hey unsere liebe Wienerin
      wir freuen uns so doll das du dabei bist. Das wird bestimmt super lustig. Da macht es mir gar nix aus das es ein HorrorThriller ist 🙂 und Janna kann es eh nicht gruselig genug haben.
      Ganz viele liebe Grüße :-*

  10. Huhu!
    Ach ich hätte da ja schon echt Lust zu, ne. Das Buch steht noch ungelesen im Regal und mein Freund fand es auf jeden Fall lesenswert. Vllt disponiere ich meine zukünftigen Lesepläne kurzfristig um und bin dabei

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    1. Uh, wir würden uns mega freuen wenn du dabei wärst!! Und da das Buch eh schon bei dir liegt: Leseplanung umwerfen, los los los 😉

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: