„Zerrspiegel“ von Katja Montejano [Kerstin]

zerrspiegel

 

Erscheinungsdatum: 13.03.2015
AutorIn: Katja Montejano
Verlag : SWB Media Publishing
ISBN: 978-3944264738
Flexibler Einband: 260 Seiten
Sprache: Deutsch
Kosten: 12,00 €


5 von 5 Sternen ~ Rezensiert von Kerstin
19.04.2015

Zufallsopfer oder geplante Tat?

Nach ‚Vendetta‘ ist ‚Zerrspiegel‘ das zweite Buch aus der Feder von Katja Montejano und dieses hat mir noch besser gefallen.

Aber erst einmal kurz zur Story:
Jazz ist 19 und lebt bei ihrer Mutter. Da sie eine Form des Aspersyndroms hat, ist sie eher zurückhaltend und verschlossen. Ihr Tagesablauf ist genau geregelt, Außergewöhnliches wird vermieden und in Sachen Kommunikation mir ihrer Umwelt fällt sie oft auf, da Jazz auf ihre Art und Weise recht besonders ist.
An einem Tag ändert sich aber alles für sie, denn sowohl ihre Mutter als auch die Zwillingsschwester sind spurlos verschwunden. Kann ein junger Polizist Jazz bei der Suche nach ihnen helfen und was steckt dahinter?

Mir gefällt der Schreibstil sehr gut. Flüssig ohne Schnörkel und mit einer Spannung von Anfang an, denn bereits der Prolog hatte es in sich.

Man folgt Jazz ebenso wie dem Mörder selbst durch diese Buch und obwohl es schon recht früh ‚Erklärungen‘ zu dem Verhalten des Killers gibt, bleibt vieles im Dunkeln. Denn was hat ausgerechnet Jazz Mutter für eine Rolle?

Die Autorin lässt den Killer gnadenlos zuschlagen, sehr brutal und grausam.

Die Protagonisten sind gut dargestellt und ich konnte mich in sie hineinversetzen.
Besonders Jazz mit ihren Antworten und Reaktionen auf Metaphern und Handlungen waren zum Teil sogar recht amüsant dargestellt aber wurden nicht ins lächerliche gezogen.

Eine gute Mischung aus Humor, Thrill und Spannung die das komplette Buch durchzieht und mich das Buch in einem Stück hat verschlingen lassen.
Auch kommt das Zwischenmenschliche deutlich zum tragen, da hat Katja Montejano Fingerspitzengefühl gezeigt.

Ein tolles Buch, dass ich uneingeschränkt empfehlen kann, deshalb vergebe ich gerne 5 von 5 Sternen. 

1 Buch – 2 Meinungen | Jannas Rezension zu dem Buch

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: