Rezension

„Großvaters Bäume“ von Lane Smith

Ein Garten der Erinnerungen beherbergt



Kinderbücher sind für mich ein kleiner Traum, ein Verschwinden. Wenn sie denn eine schöne Geschichte beherbergen und mit angenehmen Illustrationen verziert sind!
Nicht nur beruflich greife ich fast täglich zu Kinderbüchern, auch die Kinder meiner Freundinnen werden natürlich zum Geburtstag immer auch mit einem Buch beschenkt. So auch diesmal, denn für meine U3-Gruppe ist die hier thematisierte Geschichte noch nicht zu greifen, zu verstehen.

„Er erinnert sich immer an alles.
Jetzt ist er ziemlich alt
und vergisst manchmal Dinge […]“
(Buchzitat)

Ein Enkel erzählt von seinem Großvater und dessen Leben, vom vergesslich-werden. Doch der Garten erinnert sich für ihn, in ihm schlummern die schönen und die traurigen Erlebnisse.

So taucht man durch die Erzählung und Bilder in das Leben ein. Ob Baum oder Busch, ob Hecke oder Strauch – in jedem Winkel des Garten wird ein anderer Teil von Großvaters Leben erzählt. Das Krank sein mit einem Busch und roten Beeren oder das älter werden durch den Herbstbaum. Die kleinen Dingen die man vergisst und das Wichtige, was für immer ein Teil von einem bleibt.

Pädagogisches:
Grundlegen ein wirklich wunderschön illustrierte Buch, welches selbst mit den ganz Kleinen schon betrachtet werden kann. Hier und da kann auch das kleine Auge etwas bekanntes entdecken und durch den Garten spazieren.
Ebenso kann mit den größeren Kindern ein wunderbarer Austausch darin entstehen, was sich alles in dem Garten verbirgt – was wohl dieser kleine Busch mit roten Punkten sein soll.
Das Buch wird ab 3 Jahren empfohlen – klar, da es definitiv von bis zu 6jährigen verstanden werden kann. Wem es aber als Elternteil oder PädagogIn darum geht, wirklich den Inhalt als Bilderbuchbetrachtung zu nutzen, sollte dies mit Kinder weit über 3 Jahren machen. Natürlich hängt das Verstehen mit dem Entwicklungsstand der jeweiligen Kinder zusammen, aber der Kern ist nicht die Lebensgeschichte des Großvaters, sondern um die Erinnerungen selbst. Die Wichtigkeit diese weiter zugeben, zu beherbergen und das ist bis zu einem gewissen Altern nicht leicht verständlich zu machen.
Ob das Buch mit seinen wundervollen Zeichnungen betrachtet, Großvaters Leben ein Stück begleitet oder die Geschichte intensiv besprochen wird – ein Kinderbuch für Groß und Klein!

Rezension verfasst von © Janna

    Buchdetails
Titel: Großvaters Bäume 

Buchreihe: Einzelband
AutorIn: Lane Smith
Verlag: Fischer
44 Seiten
Erscheinungsdatum: 23.02.2017
ISBN: 978-3-7373-5423-3
         Kosten
Hardcover: 14,99 €

Kommentar verfassen