„Eine Reise zu den stillen Örtchen dieser Welt“

img_3080

Wenn ein Verlag anfragt ob man Bücher rezensieren möchte, freut sich jedes LeserInnen-Herz! Vielen Dank!
In diesem Falle durfte ich mich bei MAIRDUMONT umschauen & habe mich für einen Bildband entschieden, ganz klar von „Lonely Planet“ ~ ich bin ein Fan der Bücher! Da ich jedoch in naher Zukunft nicht vereisen werde, wurde es diesmal kein Reiseführer, welche ich an dieser Stelle aber sehr empfehlen kann!!
Nun aber genug Drumherum geredet, nun geht’s ab aufs stille Örtchen!

Bild: S. 77
img_3089

Die urigsten Cafés, die schönsten Museen, Geheimtipps verschiedener Urlaubsorte ~ hat fast jeder in seinem Regal stehen. Aber umwerfenden Toiletten an skurrilen Orte? Muss ich haben! Und Mann auch, er ist Fan solcher Bildbände!

Zu Beginn gibt es eine Weltkarte in derer die Toiletten verzeichnet sind und ein kleines Vorwort, passend zum Titel! Das tägliche Bedürfnis eines jeden von uns, immer auf dem nichtssagenden Örtchen. Oder? Nicht bei den hier vorgestellten! Ob eine bombastische Aussicht, die Toilette als Kunstwerk oder einfach eine faszinierende

[S. 86] „Loch für Loch …“ ist die Toilette der griechischen Festung|Stadt in Ephesos, Türkei.
Bei mir lebt ein wandelndes Google und so erhalte ich dank meinem Freund sogar noch Anekdoten (zu den verschiedensten Toiletten wohl bemerkt), welche mich staunen lassen. Handelt es sich hierbei um die alten griechischen Toiletten, auf denen die Männer zusammen saßen und sich über Politik unterhielten. Dies hat sich selbst die amerikanische Armee abgeschaut, in dem in den Häuschen Löcher zur Unterhaltung in die Seitenwände geschaffen wurden.

Bild: S. 47
img_3086
Aber das nur am Rande! Zurück zu den beeindruckenden Bildern!

Jede Toilette ist wirklich grandios  fotografiert worden! Von humorvoll, über staunend bis hin zur Faszination! Es sind nur Toiletten? Nein, bei weitem nicht! Es ist Geschichte, es ist Kultur, es ist Kunst! Ein etwas anderer Bildband wohl wahr, aber ebenso kunstvoll.

Und einige Orte mag man sich für den Toilettengang gar nicht vorstellen! Das „Wüsten-Klo“ in Indien auf S. 26 ist etwas sandig, dafür aber warm und auch ‚relativ‘ blickdicht.
Aber „Ein gewisses kaltes Örtchen“ in der Arktis, Kanda?? Brrrrrr!

Bild S. 9
img_3083

Und nein, die auf den ersten Blick orangene Plane dient nicht der Privatsphäre! Das Tuch wird genutzt um nicht selbst an der Toilettenbrille fest zufrieren!
Bei minus 80 Grad Celsius ist dies nicht auszuschließen.

Zu jedem dieser wirklich verblüffenden & auch faszinierenden Bilder gibt Titel & Ort, sowie weitere kleine Informationen. Denn nein, das mit dem orangen Tuch berichte ich nicht aus Eigenerfahrung 😉

Eine wirklich schöne Darstellung! Oben sind die Koordinaten der Toilette zu lesen, wie ich finde eine sehr gelungene Idee! Und unter jedem Bild findet sich die Weltkugel mit Einzeichnung, sowie der Bezeichnung des Toilettentitels. Und doch geht das Bild dabei nicht verloren, nimmt den größten Part der Seite ein.
Einige Bilder befinden sich auch über zwei Seiten.

S. 7
img_3081

Die verschiedenste Länder werden gezeigt wie bspw. Norwegen, Großbritannien, Deutschland, Indien & einige mehr!

Und ebenso verschieden, gar vielfältig, sind auch die stillen Örtchen.

Vor allem aber Kunstvoll! Es gibt noch viele weitere Bilder, welche ich gerne gezeigt hätte! Dies sind nur kleine & bei weitem nicht die erstaunlichsten Einblicke in das Buch!

Ein Bildband über Toiletten mit kunstvoller Darstellung ~ ein, zwei, drei Blicke lohnen sich!
Ob für das eigene Regal oder als Gimmick zu anderen Geschenken.

Rezension verfasst von © Janna

Buchdetails
Buchcover: © Mairdumont
Titel: Toiletten – Eine Reise zu den stillen Örtchen dieser Welt
Buchreihe: Bildband | Einzelband
AutorIn: k. A.
Verlag: Lonely Planet
128 Seiten
ISBN: 9783829726627
Erscheinungsdatum: 12.10.2016
          Kosten
Paperback: 14,99 €

6 Kommentare

  1. Die Plumps-Klos in Ephesos habe ich mir schon persönlich angesehen 🙂

    Auch wenn es auf den ersten Blick ein bisschen skurril erscheint, macht Deine Rezi doch neugierig auf das Buch und ich kann mir gut vorstellen, dass es ziemlich interessant ist, es durchzublättern.

    LG Gabi

    1. Gerade das (skurril sein) finde ich an solchen Bildbände einfach toll & es sind grandiose Bilder enthalten! Ein Versuch ist es wert 😉

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: