#DasSuBabc – erstens kommt es anders …

… und zweitens wie man es sich wünscht!

Zu mindestens für Euch in diesem Falle! Auf Twitter kam mehrmals der Wunsch die Challenge #DasSuBabc zu verlängern und da wir uns einfach wahnsinnig freuen das sie Euch so gut gefällt: JA! Wir lesen weiter zusammen vom SuB!

Bevor es um ein paar Fakten geht, eine kleine Bitte: Büchernerds leben vom Austausch! Also besuchen wir uns fleißig gegenseitig und quatschen erweitert gemeinsam auf Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #DasSubabc! Einen Überblick der Leser*innen findet Ihr bei unserem Beitrag zur Challenge.

Es gibt auch neue Aufgaben! Es wurde gemunkelt das wohl wer bereits das ABC fast durchgelesen hat – wir ziehen unseren virtuellen Hut! Da alle Buchstaben des Alphabets bereits eine Aufgabe haben, erweitern wir einfach ein wenig – ebenso die Regeln!

Also aufgepasst und gut durchgelesen

  1. Die Challenge läuft bis zum 31. Juli 2018
  2. Alle Bücher die ab April einziehen zählen nicht, dafür jedoch alle die zwischen Januar und März neu einzogen
    EDIT: alle Bücher die bis zum 31.3. einziehen, zählen auch für die ABC-Aufgaben
  3. Sagt uns in den Kommentaren bis zum 31.3. wie viele Titel aktuell Euer SuB umfasst. Was es damit auf sich hat, erfahrt Ihr später.
  4. Es müssen 6 Bücher der ABC-Aufgaben nachweislich gelesen worden sein, um sich an folgenden Aufgaben weiter zu beteiligen:
    (dies sind also neue Aufgaben)
    – Lies ein Buch, welches Du aufgrund des Titels gekauft hast
    – Lies ein Buch, dessen Klappentext dich zum Kauf verführt hat
    – Lies ein Buch aus deinem Lieblingsverlag
    – Lies ein Buch, dessen Autor*in zu deinen Favoriten zählt
    – Lies ein geliehenes Buch
    – Lies ein Buch, welches Du geschenkt bekommen hast
    – Lies ein Buch, dessen Cover deine Lieblingsfarbe hat
    – Lies ein Buch das vor 2015 erschien
    – Lies ein Buch das Du Dir aufgrund einer Rezension gekauft hast
    (diese gerne ebenfalls verlinken)
    – Lies ein Buch dessen Cover Dich überhaupt nicht anspricht
    – Lies ein Buch eines Selfpublishers / einer Selfpublisherin
01.01.2018 – 31.07.2018

Sich den Tatsachen stellen

Wie sieht es denn nach drei Monaten SuB-Challenge bei Euch aus? Die harte Wahrheit folgt bei uns differenziert Mitte April in unserem Update zur SuBventur. So viel jedoch können wir verraten, ohne Buchkaufverbot als Buchjunkie ist das mit dem Abbau so eine Sache … oder?

Kerstin
In Sachen neuer Bücher (das können natürlich auch gebrauchte & getauschte sein) bin ich einfach nicht konsequent genug um NEIN zu sagen.
Von daher habe ich eher mehr Bücher hinzubekommen, als ich weg lesen konnte und eben nur weg lesen möchte ich die Schätze nicht. Es ist ein Zusammenspiel aus Lust auf ein Genre, ansprechender Klappentext oder gelungenes Cover. So kommt es halt, das so manches einzieht und direkt gelesen wird, andere dagegen erst einmal im SuB-Regal landen. Was ein Glück haben Bücher kein Verfallsdatum! Wer genau wissen möchte, was ich zur Challenge beigetragen habe – *hier* ist der weg dorthin.

Janna
Seit Beginn der SuBventur versuche ich meinen RuB (Regal ungelesener Bücher) etwas zu verkleinern. Nun, eine SuBventur ist eine Bestandsaufnahme, ein Überblick – kein gezielter Abbau. Dann kam die Challenge und ich habe wirklich fleißig gelesen, fast nur vom SuB und doch sind es mehr Bücher als zu Beginn. Es tut aber auch zu gut diese Buchpost, der Buchhandlungsbesuch und nun die Buchmesse – da kann ich einfach nicht widerstehen! Was ich seit Beginn der Challenge vom SuB gelesen habe, könnt Ihr *hier* nachlesen.


Wir grübeln bereits über eine Wiederholung – ohne Anmeldefrist und vielleicht von Beginn an ein längerer Zeitraum. Auch der Hashtag würde sich etwas verkürzen.

Seid Ihr dabei?

80 Kommentare

  1. Yay! Ich freue mich, dass es weitergeht, denn die Challenge war bei mir ein voller Erfolg. Ich konnte meinen SuB fast halbieren und das ist ein tolles Gefühl. Die 3-4 Neuzugänge, die natürlich gekauft werden mussten, habe ich sofort ausgelesen.

    Ist aber alles auch nur halb so spektakulär – mein SuB umfasst aktuell nur noch 11 Titel. Vor der Challenge war ich bei ungefähr 19 oder 20 SuB Büchern.

    Ich freue mich auf die verlängerte Zeit und wollte mich bei euch beiden schonmal dafür bedanken! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Nadine

    1. Hui, mit 20 begonnen und nun bei 11 – wenn du so weiterliest gibt es gar keinen SuB mehr ende Juli *OhSchreck! Also dafür tragen Kerstin und ich aber nicht die Verantwortung! 😀

      Wir freuen uns sehr, das euch allen die Challenge so gut gefällt und ihr euch über die Verlängerung freut <3

      Hab einen feinen Nachmittag!

  2. Guten Morgen,
    ich hoffe, ich darf auch weiter mitmachen, wenn ich meinen SuB nicht genau benennen kann. Den Su zu zählen würde mir dann doch zu viel Aufwand verursachen. Meine Bücher stehen alle wild durcheinander (nichtmal Reihen zusammen) und dann auch noch in 3 Reihen hintereinander in 8 Billy-Regalen.
    Ich würde mal schätzen, dass mein SuB ungefähr 200 Bücher umfasst, habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung, ist nur ein Bauchgefühl.
    LG
    Yvonne

Ein Blog lebt von der Interaktion, also immer her mit Euren Gedanken! Wir freuen uns über Eure Kommentare und den Austausch!

%d Bloggern gefällt das: