Jannas September [2016]

Der zweite Blog-Monat ist nun schon vorüber … Und es gibt so vieles zu berichten [zusammen zu fassen] über den Blog & weitere Buchgeschichten (=

BEITRAGSBILDandreasMein zweites Interview, diesmal mit einem männlichen Autoren & aus einem ganz anderen Genre ~ soll ja nicht langweilig werden 😉 Natürlich haben wir auch hier eine passende Buchverlosung dazu gestartet!
Aber mal ehrlich, das ist doch schon wirklich was tolles solch ein Blog & auch wenn dies bereits viele Blogger machen ~ ich bin wirklich voller Freude, solche Autoreninterviews führen zu dürfen!

 

Twitter sei Dank bin ich auf den tollen Hashtag: #imdunklenWald gestoßen & Freudeeee, habe auch das Buch des dtv Verlages gewonnen *-* [„Im dunklen, dunklen Wald“ von Ruth Ware].
lesenacht#imdunklenwald
Und was ganz Besonderes dazu ~ es wird hier zu dem Buch eine [Blog]Lesenacht geben!! Wann genau diese sein wird erfahrt Ihr über den Newsletter & Social Medias bzw. werde ich natürlich auch hier einen Beitrag posten!
Jeder der das Buch noch lesen möchte & bei der Lesenacht dabei sein will ist herzlichst eingeladen!! Ein eigener Blog ist keine Voraussetzung!

Und ich bin echt begeistert über Eure rege Teilnahme bei „It`s your turn“ & „Einfach „nur“ lesen ?!?„!!
Und weil unsere „Blogger meets Besucher“ Aktionen so gut ankommen, hatten wir im September gleich noch einen Kommentieren-mehr-als-erlaubt-und-erwünscht-Beitrag 😀 ~ „* Von Protagonisten und Antagonisten *

Auch bei einigen [Blog-]Aktionen waren wir dabei! Man will sich ja bekannter machen 😉 Somit auch Twitter Account, eigene FB-Seite und und und
Wer sich hier schon des Öfteren durchgelesen hat, wird festgestellt haben, das ich nicht die Geduldigste bin *lach*, somit ~ erwünscht, erlaubt, bereitet uns Freude: Weiteres Teilen auf FB & Co. von unseren Beiträgen (= Ich freue mich einfach über jede|n Leser|in, welche auch bleiben *-*

Nun aber zu meinen Buchfreunden & mir

Meine Neuzugänge samt Buchgewinne ~ die Buchfee war mir im September wirklich hold!

Processed with Rookie Cam

Mr. Mercedes“ v. Stephen King (Bill Hodges Reihe, 1. Band) [Hörbuch]
Die Akimuden“ von Viktor Jerofejew
Mein Leben in zwei Welten: Zwischen Schizophrenie und Alltag“ von Roman Preist
Schlemihls Schatten“ von Christian Hardinghaus [Leserunde~Lovelybooks.de]
Die Stille vor dem Tod“ von Cody McFadyen (Smokey Barret Reihe, 5. Band) [Leserunde~Lesejury.de]
Kill your Darling!“ von Jennifer Wright [Buchverlosung auf Lovelybooks]
Im dunklen, dunklen Wald“ von Ruth Ware [Blog-Aktion vom dtv Verlag]
Der Ursprung des Bösen“ von ?? [Wunschbuch|Bonuspunkte Lesejury]

*Freude | Vorfreude*

die stille vor dem todAm 26. September erschien endlich, nach für mich 4 Jahren Wartezeit, d.a.s. neues Buch von Cody McFadyen: der 5. Band aus der Smokey Barret Reihe [Bastei Lübbe Verlag]. Ich habe wirklich daran gezweifelt & war so voller Begeisterung, das ich ihn jetzt wirklich in den Händen halte! Nun habe ich schon einige kritische Stimmen vernommen, noch setze ich mich mit diesen aber nicht auseinander ~ einfach lesen & genießen!
„An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. „Komm und lerne“, lautet die Botschaft an Smoky.“ ~ Auszug d. Verlagsseite

Und noch ein lang ersehntes Buch: der 5. Band der David Hunter Reihe von Simon Beckett!! „Totenfang“ erscheint am 14. Oktober [Wunderlich~Rowohlt Verlag].
„Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Schlamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt: Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche. “ ~ Auszug d. Verlagsseite

 

Gelesen | Gehört & rezensiert

IMG_1939

Wenn du mich tötest“ von Karen Winter [Hörbuch]
we ♥ nutella – Neue Rezepte für echte Fans
Die Witwe“ von Fiona Barton [Hörbuch]
The boy in the park“ von A. J. Grayson
Wir können alles sein, Baby“ von Julia Engelmann
Am Ende aller Zeiten“ von Adrian J Walker
Die Schande der Lebenden“ von Mark Billingham
Fräulein Glücklich backt“ von Silke Haun
Natürlich selbstgemacht“ von Ivy Manning

Nun haben wir in den letzten Wochen selbst festgestellt, das wir mit einigen Büchern zu streng sind bzw. zu viele 5-Sterne-Rezensionen verfassen … Und was macht man bei dem einen, dem ganz besonderen Buch?? So haben wir uns ausgetauscht, sind in uns gegangen & dadurch entstand unser kleines eigenes Bewertungssystem für Rezensionen [Sternenvergabe]

Vielleicht habt Ihr ja das ein oder andere Buch entdeckt?

~ Janna ~

6 Kommentare

  1. Uhi, da sind aber viele schöne Bücher bei dir eingezogen. Und viel gelesen hast du auch. Wow!
    Das Schizophrenie- Buch klingt interessant. Da bin ich gespannt, was du dazu sags.
    Und auf Totenfang freu ich mich auch schon sooo doll! Hui! 🙂
    Schön, dass sich euer Blog so schnell so toll entwickelt. Viel Erfolg und Spaß weiterhin 😉
    Liebe Grüße.

    PS. Ja, mit dem Bewertungssystem musste ich mich am Anfang auch erstmal genauer auseinander setzen. Da war ich am Anfang auch zu großzügig

    1. Jaaa, doof nur das mein Freund hier auch liest & nun immer weiß was [bislang heimlich *lach] montl. einzieht …

      Ja, auf das Buch bin ich auch ganz gespannt, nur weiß ich gar nicht wann ich das lesen werde … so viele Bücher & so wenig Zeit 🙁

      Mit einem Bewertungssystem im Hintergrund ist es manchmal doch einfacher für einen selbst, das Buch zu zuordnen und auch für Leser & Autoren ist es, neben der Rezension an sich, auch nochmal eine gute Orientierungshilfe 😉

      1. Ja, das mit „zu viele Bücher, zu wenig Zeit“ kenn ich sehr gut. Aber ich bin ja geduldig und warte gespannt auf deine Rezension zu dem Buch! Lass es mich dann auf jeden Fall wissen, wenn du es gelesen hast. 🙂

        Und für seine Buchkauf- Exzesse muss man sie niemals schämen! Niemals! Lass dir das bloß von niemandem einreden! 😛 hahaha

  2. Ich habe „Die Stille vor dem Tod“ angefangen zu lesen und bin ziemlich enttäuscht. Es kommt mir vor, als wäre das Buch von jemand anderem geschrieben worden. Dabei hatte ich mich so darauf gefreut.
    LG Bea (lord-byron)

    1. Noch eine kritische Stimme … ohjee ohweee … ich habe ca die Hälfte gelesen, enttäuscht bin ich nicht, es dreht sich nur sehr schnell sehr viel um Smokey & ihre Erlebnisse und (noch) nicht um die Ermittlungen die Jagd … ich glaube auch das McFadyen villt. etwas in diesem Buch verarbeitet … Zu mindestens hoffe ich das es nun ganz bald mit der Jagd beginnt, denn die Grundlage des Täters ist gelungen skizziert

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: