Randnotiz

Jannas Dezember

es war einmal ... crumb

… der Dezember.

Und wieder ist ein Jahr vorüber ~ für uns somit die ersten Blogmonate! Unseren buchigen Jahresrückblick findet Ihr bei der Blogparade ~ hier gibt es schlicht meinen Monatsrückblick 😉
Aber zunächst erstmal: Frohes neues Jahr ~ ich hoffe Ihr seid gut rübergerutscht?!

Und um ein wenig geordneter zu sein, gibt es unter den Rückblicken nun auch das passende Schlagwort 😉 Nun aber zum Dezember:

Da ich Mitglied im Leseclub bin, gab`s im Dezember noch eine letzte Leserunde auf Lovelybooks für mich und ehrlich ~ SO machen diese doch gleich doppelt Spaß, was habe ich mich über diese tollen Worte gefreut!!

img_3369
Ich hatte mich an der DIY Krimi Aktion beteiligt & daraus entstand ein Kurzkrimi, welcher mir Ausgedruckt noch vor Weihnachten auch geschickt wurde, mit dieser feinen Ratte!

diy-krimi


Neuzugänge

img_3517Bücher im Dezember außerhalb des Weihnachtswahnsinns! Und einige wirklich alte Schätzchen darunter, wie bspw. die roten Ausgaben der Hercule Poirot Krimis! Nostalgie pur!! Ich liebe diesen Protagonisten!
Aber auch einige Romane mit realen Hintergründen sind dabei. Diese setzen sich mit Psychologie, psychischen Erkrankungen auseinander.

  

Dies sind meine Adventsbücher
von Familie, Freunden & BloggerAdventskalender  

„Die Wahrheit“ [Hörbuch]
Dein Mann wurde vermisst, über Jahre. Dann kommt der Tag, als er zurück kehrt. Doch was, wenn es gar nicht dein Mann ist & dir dies niemand glaubt?
„Lebensgeister“
Knapp dem Tod entronnen, lernt Sayoko das Leben zu akzeptieren wie es ist: voller Ungewissheiten und Rätsel, dem Tod immer nahe.
„Alles muss versteckt sein“
 Marie hat schreckliche, gar mörderische Gedanken. Dann wacht sie eines morgens neben ihrem toten Freund auf.
„Eric“
In Buk schlummert etwas Bösartiges, dennoch ist Eric mit ihm befreundet. Doch diese Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als Erics Mutter bestialisch ermordet wird.
„Lila ist der Duft der Wahrheit“
Annas Unfall zieht einen Gedächtnisverlust der vergangenen Monate mit sich. Als sie versucht herauszufinden was dieses schwarze Loch beherbergt, stößt sie auf Machenschaften & Täuschungen … und einem fremden Mann.
„Mindfuck Stories“
15 Kurzgeschichten
Das Wichtelpaket braucht seinen besonderen Platz, I loooove it!!! Und hier sind auch die letzten 2 Bücher aus dem Foto oben zu finden:

Ist das nicht toll? Sooo feine Dinge darin:
♦ Snoopy-Socken, in grün!!!
♦ 2 wunderschön selbst bemalte Becher
♦ 2 Schokistiele für warme Milch
♦ Badeseifeherzchen 😉
♦ Keksstempel [man kann niiieee genug Back-Accessoires haben]
♦ Gaaaanz feine Leckereien, solch selbstgemachte Präsente liebe ich ja:
~ weihnachtliches Kaffeegewürz
~ Chai Latte – Pulver
~ Löffelkuchen
♦ Und natürlich auch Bücher *-*
„Ich bin der Zorn“ [Band 4 der Shepherd-Reihe]
In einer Strafanstalt läuft ein Gefängniswärter Amok. Aber es steckt mehr dahinter: er wird von einem Psychopathen erpresst. Ackermann schleust sich unter die Gefangenen, Markus ermittelt außerhalb der Gefängnismauern.
„Der Kameramörder“
Vier Freunde verbringen gemeinsam ein Wochenende & lassen sich dabei filmen ~ zwischen den Nachrichten über einen Kindsmörder & Kartenspielen.

Natürlich könnte ich noch vieles aufzählen was so den Weg zu mir gefunden hat, wie bspw. neue Badeöle und so ~ Weihnachten halt ;D
Ganz fein waren jedoch das selbst gestaltete Buch von der Schwester meines Freundes: Jedes Familienmitglied auf einem Foto & auf der Rückseite die Lieblingsrezepte [süß & deftig]! Ebenso hat meine Tochter mir eine kleine Freude bereitet mit dem „Flow Magazin – Bücher Spezial“.

Ja, und manchmal muss Frustkauf sein!!

img_3332-400x373„Ihr Blut so rein“
Ist der 3. Band aus der Lacey Flint Reihe, aber ich bin da ja gerne schmerzbefreit mittendrin anzufangen 😉
Ein Thriller bei dem mich zuerst das Cover ansprach! Ein Mörder schneidet Jungen die Kehle auf, ein elfjähriger sammelt jeden Hinweis zum Mörder.
„Der stille Sammler“
Hier hat mich der Titel des Thrillers sehr angesprochen. Ein lang gesuchter Serienmörder? die zwei Ermittlerinnen sind sich nicht sicher & kurz darauf verschwindet eine von ihnen spurlos.
Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Band der Reihe um Bridget Quinn.

„Harter Schnitt“
Dies ist bereits der 5. Band der Will Trent [Georgia] Reihe, hier könnte ich mit dem mittendrin lesen auf die Nase fallen, da ich weiß das auch viel privates beschrieben wird. Beim Kauf jedoch sprach mich einfach der Autorenname an, Handy hatte kein Netz & der Laden war zu voll, um sich mal eben einen Verkäufer zu schnappen. Dachte ich mich ganz waghalsig, „lass es drauf ankommen“ 😀 Meine Ma ist ein riesen Fan der Autorin & ich habe bislang nur „Pretty Girls“ gelesen, somit so oder so nichts falsch gemacht. Und wenn`s gar nicht geht mit dem Verständnis des privaten Verlaufes, müssen halt die anderen Bücher her ~ pssst, bloß nix meinem Freund sagen 😉

Und wenn man für Weihnachtsgeschenke in die Buchhandlung geht, passiert das:

„Weiße Magie – mordsgünstig“img_3383
In meiner Buchhandlung stehen bei einigen Büchern kleine Kärtchen ~ die Buchmeinung der Angestellten, finde ich total genial. Hier stand das selten so gelacht wurde bei einem Krimi und auch das Cover ist hübsch gemacht.
Alanis übernimmt den kleinen Laden ihrer verstorbenen Mutter. Sie vermutet jedoch Mord und hofft das der Täter in den okkulten Laden, dem Ort des Verbrechens, zurückkommt.
Nach dem Kauf hab ich erfahren, das dies der erste Band ist & der Folgeband im Januar erscheinen wird.
„All die bösen Dinge“

Schlichtes Cover, passender Titel zu einem Psychothriller ~ hätte ich schon fast ohne lesen des Klappentextes gekauft.
Die viejährigen Zwillinge Harry und Millie verschwinden ~ nur Harry wird gefunden, tot. 15 Jahre später kommt jedoch heraus, dass damals zwei Unschuldige verurteilt wurden.

Ehrlich? Für mich gibt es zur Zeit zu viele Reihen!! Natürlich mag ich Charaktere wie David Hunter, will sie immer wieder lesen, aber gegen Einzelbände habe ich auch nichts einzuwenden. Man muss ja einfach mal mittendrin anfangen  bzw. das Buch der Reihe schnappen, welches einen anspricht. Ich fang doch nicht die abertausende Reihen an, wohin damit?? Und wie finanzieren?? Versteht Ihr was ich meine? Ich bin für mehr Einzelbände! 😀

img_3585-3Am letzten Monats- & Jahrestag zogen dieses Bücher noch bei mir ein!
An dieser Stelle ein dickes Danke an Nadja Roth!!
Zum einen durfte ich im Sommer bereits als Testleserin für „Seelenschatten“ agieren & nun zog die Endfassung mit einer kleinen wunderschönen Signatur noch bei mir ein *-*
Natürlich  bin ich jetzt sehr gespannt auf die Endfassung. Das Cover finde ich wie bereits bei Band 1 wirklich sehr schön gestaltet und hat obendrauf auch noch Wiedererkennungswert innerhalb der Reihe!
Ja, da ich diese Reihe schon begonnen habe ist das ok *lach & ehrlich? Das Vorhaben keine neuen Reihen zu beginnen, beginnt jetzt eh schon zu scheitern dank der vielen tollen Bloggerrückblicke!
„Brixton Hill“ ist das letzte Buch in diesem Jahr, welches es sich auf meinem SuB bequem macht!


Ich denke für diesen Monat ist der Rückblick schon gut voll gepackt, aber so ganz möchte ich Euch meine Rezensionen ja nicht vorenthalten [naja, ich hoffe Ihr kommt ab & wann vorbei und seht was hier so passiert! Oder habt gar unseren Newsletter abonniert?! ;)].
Mein Lesehighlight des Jahres, welches ich auch erst im Dezember gelesen & rezensiert habe: „Willkommen in Night Vale“ von Fink & Cranor. I LOVE IT !!
Und natürlich auch eines aus dem Genre Krimi&Thriller: „DNA“ von Yrsa Sigurdardóttir [Nikolausbuch von meiner Ma *-*] ~ D
er Beginn einer Reihe, aber was solls ;D Dieses Buch hat mich überzeugt! Meine Rezension kommt zwar im Januar, aber ausgelesen habe ich es im Dezember & gehört somit zu den Lesehighlights 2016. Endlich mal wieder ein Thriller, welcher ohne überzogene Actionszenen auskommt & ich mich sehr lange fragte, wie sich das alles fügt!

Ich war nur froh, das der Wahnsinn dieses Jahr nicht so zugeschlagen hat & ab dem ersten Weihnachtstag, als ich wieder zu Hause war, nur noch gemukkelt wurde!
Aber es war wirklich schön mit meiner Tochter mal wieder nach laaanger langer Zeit bei meiner Ma zu übernachten! ~ Wie habt Ihr die Weihnachtstage verbracht?


Da ich dieses Umfrage-Widget unbedingt ausprobieren möchte, hab ich bereits für den Neujahres-Beitrag eine Umfrage eingebaut, aber ich bin halt ein Spielkind 😉 Also kommen hier nochmals welche 😀

Sollen Rezensionen in den Monatsrückblick?
  • Ja, bin doch so neugierig was gelesen wurde! 60%, 9 votes
    9 votes 60%
    9 votes - 60% of all votes
  • Da diese im wöchentlichen Newsletter eingebaut werden, reicht mir das vollkommen aus! 27%, 4 votes
    4 votes 27%
    4 votes - 27% of all votes
  • Nein, mich interessieren mehr die Neuzugänge 13%, 2 votes
    2 votes 13%
    2 votes - 13% of all votes
Abstimmungen insgesamt: 15
19. Dezember 2016 - 1. Februar 2017
Umfrage beendet
Was ist für Euch überhaupt das Wichtigste | Interessanteste im Rückblick? [Bis zu 3 Antworten sind möglich]
  • Wenn es ein Rückblick ist, will ich vor den Neuzugängen wissen, was warum gelesen wurde und wie die Meinung dazu ist. Kurz und knapp reicht. Es müssen nicht immer pro Buch 1.000 Wörter sein.* 38%, 6 votes
    6 votes 38%
    6 votes - 38% of all votes
  • Neuzugänge ~ Liste & Buchinhalt 31%, 5 votes
    5 votes 31%
    5 votes - 31% of all votes
  • Neuzugänge bitte in einem extra Beitrag 25%, 4 votes
    4 votes 25%
    4 votes - 25% of all votes
  • Neuzugänge ~ Liste 6%, 1 vote
    1 vote 6%
    1 vote - 6% of all votes
Abstimmungen insgesamt: 16
Voters: 12
20. Dezember 2016 - 1. Februar 2017
Umfrage beendet


War Euer Dezember auch so Buch-explosiv??

Ganz liebe Grüße, Eure Janna

20 Gedanken zu „Jannas Dezember

  1. Woha! Da lauf ich als Lacey Flint Liebhaberin grad mal Sturm! Von vorne anfangen! Aber so was von! Nix Quereinsteiger hier! Ts… immer diese Rebellen!

    1. Hier liegt der Grund aber wirklich in der Charakterentwicklung von Lacey. Machst dir sonst n bissl was auf die Vorgänger kaputt 🙁

    2. Argh, aber ich bin doch gern eine Rebellin!! Nun hast dus aber geschafft mich neugierig zu machen, ergo: wegen dir zieht das Buch weit unten auf den SuB & zwei neue im Verlauf des Jahres hinzu ~ aaahhh 😀

  2. Liebe crumb,

    das interessanteste in diesem Beitrag sind nicht nur die Fakten über die Neuzugänge, sondern die persönliche Note, die du mit deinen Worten einbringst. So ist der Beitrag nicht nur ein Beitrag, sondern etwas amüsantes und einzigartiges :-).

    Viele liebe Grüße

    Anja

  3. Hast du schon mal ein Buch von Torey L. Hayden gelesen? (gefunden habe ich keine Rezension hier) Ich habe 2013 ‚Sheila‘ verschlungen und seitdem stehen die anderen Bücher von ihr auf meiner Wunschliste..

  4. wow, da sind ja ordentlich viele Bücher bei dir eingezogen.
    Bei mir war es nicht nur eine Explosion, sondern, ich weiß auch nicht, einfach überwältigend. Erst das 50 Bücher Paket von Lovelybooks und dann auch noch mein Geburtstag und Weihnachten… Hui… Ich muss mich jetzt erstmal mindestens ein Jahr einschließen und durchgängig lesen. 😀
    Liebste Grüße,
    Julia

    1. Ich sag dir das!! Ja, dein Buchgewinn war echt der Wahnsinn! Ich komm auch gleich mal bei deinem Rückblick vorbei & hoffe da dieses tolle Buchpaket zu finden (=

      Sei lieb gegrüßt!

  5. Frohes Neues!
    Die Karin Slaughter Bücher kann man, meiner Meinung nach, auch gut mitten in einer Reihe beginnen. Es gibt immer einen Rückblick, der gut in die Geschichte eingearbeitet ist. Aber dann spoilerst du dich, falls du die vorherigen Teile noch lesen willst. Was ich dir sehr empfehlen würde! Sie ist eine meiner Lieblingsautoren 🙂
    Liebste Grüße,
    Elli

    1. Ich weiß, meine Ma ist ein Fan von ihr ~ obwohl sie gerade etwas stinkig auf die Autorin ist 😀 Eine der vielen Reihen scheint wohl einen eher doofen Abschluss gefunden zu haben …
      Bei den Massen an Büchern bei mir werde ich bei Slaughter einfach mittendrin anfangen & mir zu gegebener Zeit mal die Reihe dann von meiner Ma leihen …

      Liebe Grüße zurück!

  6. Guten Abend!
    Ich wünsche dir erstmal noch ein wunderbares Buchjahr 2017!
    Was für ein mega Bericht! Ich persönlich konnte mir NightVale ja nicht wirklich was angefangen. Zu skurril für mich 😉
    Ansonsten hat sich der Dezember für dich ja echt gelohnt. Da ist der Lesenachschub erstmal gesichert. Bei mir sind im Dezember nur zwei Rezensionsexemplare eingezogen. Die werden jetzt als nächstes gelesen. Erstmal muss ich aber mein aktuelles Buch „Orphan X“ zuende lesen. So spannend!
    LG
    Yvonne

    1. Dir ebenso (=

      Skurril liebe ich ja! Oh ja, mein SuB ist eigentlich erstmal hoch genug, aber was soll ich sagen? Diesen Monat folgen weitere ~ aber die ein oder andere Challenge soll dieses Jahr beim Abbauen helfen!

      Dann viel Lesefreude mit deinem aktuellen Buch *-*

  7. Hallo liebe crumb,

    na Holla die Waldfee kann ich da nur sagen ;-).
    Die Umfrage Widget sind wirklich spannend. Musste ich natürlich auch gleich ausprobieren und wander jetzt gleich mal noch zum anderen Beitrag weiter ;-).

    Liebe Grüße und habt eine schöne Woche 🙂
    Amelie Summ

    1. Jaa, solch Spielerei ist ja genau das Richtige für mich! Bin mal gespannt was am Ende so bei rum kommt.
      Jap, Holla die Waldfee trifft es beim Dezember so ziemlich genau!! 😀

      Liebste Grüße!

    1. Ein paar werden jetzt im Januar noch folgen, dann möglichst erstmal den SuB bearbeiten ~ denn mein Freund hat nicht ganz unrecht, erstmal die Haben-Bücher zu lesen, bevor neue Wollen-Bücher kommen ;D

      Liebe Grüße!

  8. Hallo meine liebe crumb,
    Dein Dezember war wirklich explosiv – so viele tolle Bücher und das Wichtelpaket ist super schön. Ich habe ja auch eins bekommen und das war der Oberhammer 😉

    1. Das sag ich dir! ;D
      Na das wird deine Wichtelmama aber freuen, wobei sie ja ein wenig betrübt ist, da ja noch eine Kleinigkeit aussteht, die immer noch nicht angekommen ist!

Kommentar verfassen