Rezension

„500 einmalige Erlebnisse – Deutschland“ | Lonely Planet

Das Unbekannte entdecken & bleibende Eindrücke erhalten MAIRDUMONT ist ein Internetportal mit verschiedenen Kooperationen, darunter die deutsche Ausgabe von Lonely Planet. So finden sich diese wundervollen Reiseführer, Bildbände & Co. bei beiden Anbietern. Neben den Büchern werden bspw. auch Reisen (Buchung) angeboten. Wer nun neugierig geworden ist, kann einfach einen der beiden eingefügten Links zu… Weiterlesen „500 einmalige Erlebnisse – Deutschland“ | Lonely Planet

Rezension

„Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Kerstin]

Inhalt laut Klappentext „Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell. Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet… Weiterlesen „Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Kerstin]

Rezension

„Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Janna]

Es sind keine gewöhnlichen Spinnen Diese schwarze Flut kommt summend Sie haben Hunger Und sie kommen schnell Ich bin ja wirklich einiges aus Buch und Film gewohnt, aber alles hat seine Grenzen! Meine ist bei Spinnen und Augen erreicht – wenn dies auch noch in Kombination wie in diesem Buch auftritt, sind meine einzigen Notizen… Weiterlesen „Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Janna]

Rezension

„JUNKTOWN“ von Matthias Oden

Inhalt laut Klappentext  „Abstinenz ist Hochverrat! Diese Zukunft ist ein Schlaraffenland: Konsum ist Pflicht, Rauschmittel werden vom Staat verabreicht, und Beamte achten darauf, dass ja keine Langeweile aufkommt. Die Wirklichkeit in »Junktown«, wie die Hauptstadt nur noch genannt wird, sieht anders aus. Eine eiserne Diktatur hält die Menschen im kollektiven Drogenwahn, dem sich niemand entziehen darf,… Weiterlesen „JUNKTOWN“ von Matthias Oden

Rezension

„Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie

Hercule Poirot – sein interessantester Fall! Veraltetes Cover Das Agatha Christie die Queen of Crime für mich ist und ich besonders in ihren Protagonisten Hercule Poirot vernarrt bin ist wohl kein großes Geheimnis. Viele Geschichten kenne ich bereits oder lese diese nach Jahren nochmals – warum ich den berühmtesten Fall von dem kleinen Detektiven bislang nicht kannte,… Weiterlesen „Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie

Rezension

„Kleines Lexikon psychologischer Irrtümer“ von Burkhard Voß

Man muss ein Gehör für Sarkasmus haben, um sich von diesem Buch unterhalten lassen zu können!   Neben Romanen, Krimis & Co., lese ich ebenso besonders gerne Bücher über Psychologie. Ob nun (Auto)biographisch oder solch ein Lexikon wie dieses. Bei diesem Buch ist jedoch zu erwähnen, dass es sich nicht um ein Lexikon im klassischen… Weiterlesen „Kleines Lexikon psychologischer Irrtümer“ von Burkhard Voß

Rezension

„Mit allen Mitteln“ von Jens Bühler

Inhalt laut eigener Zusammenfassung „Frankfurt am Main, Großstadt und Tummelplatz von Kriminellen aller Art. Mitten drinnen Jo Lasker, Polizist und seit kurzem bei der Verhandlungstruppe. Als er auf eine sehr unkonventionelle Weise eine Jugendliche vom Selbstmord abhält bekommt er ein Angebot, dass er kaum ablehnen kann. Eine Arbeitsgruppe soll neu gegründet werden, mit Lakser als… Weiterlesen „Mit allen Mitteln“ von Jens Bühler

Rezension

„Trümmerkind“ von Mechtild Borrmann [Hörbuch]

Inhalt laut Klappentext „Der kleine Hanno Dietz schlägt sich mit seiner Mutter im Hamburg der Nachkriegsjahre durch. Steine klopfen, Altmetall suchen, Schwarzhandel – das ist sein Alltag. Eines Tages entdeckt er in den Trümmern eine Tote – und etwas abseits einen etwa dreijährigen Jungen, der erstaunlich gut gekleidet ist. Das Kind spricht kein Wort, Verwandte… Weiterlesen „Trümmerkind“ von Mechtild Borrmann [Hörbuch]

Rezension

„Der Club“ von Takis Würger [Hörbuch]

Inhalt laut Klappentext „Hans Stichler stammt aus einfachen Verhältnissen. Als ihm seine einzige Verwandte ein Stipendium für die Universität in Cambridge vermittelt und er als Gegenleistung dort ein Verbrechen aufklären soll, weiß er nicht, worauf er sich einlässt. Er schafft es, Mitglied im elitären Pitt Club zu werden, und verliebt sich in die reiche Charlotte.… Weiterlesen „Der Club“ von Takis Würger [Hörbuch]

Rezension

„Das Walmesser“ von C.R.Neilson

  Inhalt laut Klappentext „Eine kleine Inselgruppe im Nordatlantik. Dreihundert Tage im Jahr Regen. Die Menschen leben von Fischfang, Schafzucht und der Jagd auf Grindwale. Wer freiwillig hierherkommt, ist anderswo vor etwas geflohen. Dass er seine Vergangenheit nicht einfach hinter sich lassen kann, erkennt John Callum erst, als er eines Morgens auf einem Steinklotz im… Weiterlesen „Das Walmesser“ von C.R.Neilson

Rezension

„Nackter Mann der brennt“ von Friedrich Ani [Hörbuch]

Inhalt laut Klappentext „Mit vierzehn Jahren flieht ein Junge aus dem süddeutschen Heiligsheim, einem Dorf, das keineswegs nur Heilige beherbergt. Vierzig Jahre später kehrt er als Ludwig, »Luggi« Dragomir zurück: Alkohol, Drogen und alle gegen sich und andere ausgefochtenen Kriege in Berlin und anderswo konnten die Erinnerungen an den Missbrauch seiner Spielkameraden und ihm selbst… Weiterlesen „Nackter Mann der brennt“ von Friedrich Ani [Hörbuch]

Rezension

„Saint Falls“ von David Rohlmann [Hrsg], Maria Engels & 4 more

Inhalt laut Klappentext „In Saint Falls hat das Verbrechen einen Namen: den des großen, bösen Wolfs. Die Kriminalität hält die Stadt fest im Griff. Polizisten haben längere Finger als die, die sie hinter Gitter bringen, die legendären Straßenrennen von Hase und Igel fordern regelmäßig Tote und sogar Erstgeborene werden gegen eine arrangierte Hochzeit in die… Weiterlesen „Saint Falls“ von David Rohlmann [Hrsg], Maria Engels & 4 more

Rezension

„Schlaf, Kater, schlaf!“ von Antje Damm

Interaktives Bilderbuch Ich bin dem Buchtip von Anna [Kinderbuch-Detektive] gefolgt und kann nur sagen – vielen Dank dafür! Dieses Büchlein ist wirklich wunderschön gemacht. Ein kleiner Kater schläft, doch indem das Kind das Buch aufklappt wacht dieser wieder auf und beschwert sich lautstark. Und er würde doch einfach gerne weiterschlafen, wird durch das blättern des Pappbilderbuches… Weiterlesen „Schlaf, Kater, schlaf!“ von Antje Damm

Rezension

„Das Buch der Gefühle“ von Tiffany Watt Smith

Das ABC der Gefühle Das Buch ist es bereits nur bezüglich des Vorwortes wert zu lesen! Auf achtzehn Seiten geht die Autorin auf die Herkunft und Definition von Emotionen ein. Um die Schwierigkeit zu verdeutlichen setzt sie an Maler John Constables Aussage „Hauptorgan der Empfindungen […]“ bezüglich des Himmels an: „Manche Gefühle überziehen die Welt… Weiterlesen „Das Buch der Gefühle“ von Tiffany Watt Smith

Rezension

„Wenn das Eis bricht“ von Camilla Grebe

Inhalt laut Klappentext „In der Wohnung des reichen Geschäftsmanns Jesper Orre wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – auf brutale Art ermordet. Von ihm fehlt jede Spur. Vor zehn Jahren gab es einen ganz ähnlichen Fall – ungelöst. Hanne, die Kriminalpsychologin von damals, soll deshalb ermitteln. Sie muss in die Vergangenheit eintauchen, dabei verschwimmt… Weiterlesen „Wenn das Eis bricht“ von Camilla Grebe