Rezension

„Der Knochensammler – Die Ernte“ von Fiona Cummins

Ein Mann im Schatten, gesichtslos und unbemerkt schafft er sich sein eigenes Museum – aus den Knochen seiner Opfer Inhalt: Familie Foyle wird zerrissen durch die Entführung ihrer jüngsten Tochter. Auch Familie Frith ist bereits im Fokus des Knochensammlers. Für Sergeant Etta Fitzroy beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Ein Thriller welchen ich haben musste! Klappentext… Weiterlesen „Der Knochensammler – Die Ernte“ von Fiona Cummins

Rezension

„Kalliope“ von Arthur Gordon Wolf [Kerstin]

Inhaltsangabe laut Klappentext: „KALLIOPE ist ein Thriller über die geheimnisvollen Mechanismen des Schreibens, über fiktive Menschen, die plötzlich zum Leben erwachen, über den schmalen Grat zwischen Wirklichkeit und Imagination. Ein blutiges Katz-und-Maus-Spiel zwischen Wupper und Rhein.“ „Kalliope“ hatte mich, von der Covergestaltung her, sehr angesprochen. Auch der Klappentext versprach eine thrillige Reise. Da war es… Weiterlesen „Kalliope“ von Arthur Gordon Wolf [Kerstin]

Rezension

„Kalliope“ von Arthur Gordon Wolf [Janna]

Inhalt laut Buchrücken: „KALLIOPE ist ein Thriller über die geheimnisvollen Mechanismen des Schreibens, über fiktive Menschen, die plötzlich zum Leben erwachen, über den schmalen Grat zwischen Wirklichkeit und Imagination. Ein blutiges Katz-und-Maus-Spiel zwischen Wupper und Rhein.“ [Kurzmeinung] Der schmale Grat zwischen Realität und Wahn, eingebettet in einem Thriller – da konnte ich einfach nicht widerstehen!… Weiterlesen „Kalliope“ von Arthur Gordon Wolf [Janna]

Rezension

„Wir sind die Adler“ von Michael Gruenbaum & Todd Hasak-Lowy

Inhalt laut Klappentext „Einer der letzten, die noch davon erzählen können Michael – Mischa – erlebt eine behütete Kindheit in Prag. Er spielt gern Fußball, der Vater ist erfolgreicher Anwalt. Doch als Mischa gerade 8 Jahre alt ist, marschieren die Deutschen ein. Die Repressionen nehmen zu, bis zur Gründung des Prager Ghettos, in dem Mischa… Weiterlesen „Wir sind die Adler“ von Michael Gruenbaum & Todd Hasak-Lowy

Rezension

„Vier Farben der Magie“ von V. E. Schwab

Etwas altes & längst Vergessenes ist zurück  Immer öfter greife ich zu Büchern aus dem Fantasy-Genre und wenn London gleich viermal auftaucht, kann ich einfach nicht widerstehen! Es findet sich jedoch nicht das unbekannte London darin wieder. By the way: Wer noch nicht in London war, sollte dieser Stadt unbedingt mal einen Besuch abstatten! Shakespeare Pub,… Weiterlesen „Vier Farben der Magie“ von V. E. Schwab

Rezension

„Zärtlichkeiten: Prosa fürs Herz & Gedichte fürs Sein“ von Patricia Erne

Liebeserklärung Liebend gerne aber viel zu selten lese ich Poesie, Gedicht – Lyrik im allgemeinen. Und noch seltener bespreche ich diese Worte, denn lesen ist das eine – das Rezensieren selbst ist jedoch nochmal etwas ganz anderes, nicht zu vergleichen mit Rezensionen zu Genres wie bspw. „Fantasy“ oder „Krimi und Thriller“, etc.. AutorInnen dieser Werke gewähren… Weiterlesen „Zärtlichkeiten: Prosa fürs Herz & Gedichte fürs Sein“ von Patricia Erne

Rezension

„Die Überfahrt“ von Mats Strandberg

Inhalt laut Klappentext „Die Passagiere an Bord der schwedischen Ostseefähre Baltic Charisma wollen vor allem eins: sich amüsieren, und zwar um jeden Preis. Ob sie nach der Liebe ihres Lebens suchen oder vor den Dämonen ihres Alltags fliehen – die Nacht ist lang, und der Alkohol fließt reichlich. In dem ganzen Trubel bleiben die beiden… Weiterlesen „Die Überfahrt“ von Mats Strandberg

Rezension

Australien ~ Osten -Sydney | Bildatlas

Inhalt ~ laut Dumont Homepage „Der DuMont Bildatlas bietet ein umfassendes Service-Paket: lebendige Bilder, Top-Sehenswürdigkeiten, zuverlässige Karten, praktische Hinweise, Hintergrundinformationen, Tipps für Aktivitäten und besondere Erlebnisse sowie alle wichtigen Fakten zur Organisation der Reise. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich ist der DuMont Bildatlas ideal zum Vorbereiten einer Reise und zur Orientierung vor Ort.“ „Life is a… Weiterlesen Australien ~ Osten -Sydney | Bildatlas

Rezension

„500 einmalige Erlebnisse – Deutschland“ | Lonely Planet

Das Unbekannte entdecken & bleibende Eindrücke erhalten MAIRDUMONT ist ein Internetportal mit verschiedenen Kooperationen, darunter die deutsche Ausgabe von Lonely Planet. So finden sich diese wundervollen Reiseführer, Bildbände & Co. bei beiden Anbietern. Neben den Büchern werden bspw. auch Reisen (Buchung) angeboten. Wer nun neugierig geworden ist, kann einfach einen der beiden eingefügten Links zu… Weiterlesen „500 einmalige Erlebnisse – Deutschland“ | Lonely Planet

Rezension

„Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Kerstin]

Inhalt laut Klappentext „Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell. Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet… Weiterlesen „Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Kerstin]

Rezension

„Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Janna]

Es sind keine gewöhnlichen Spinnen Diese schwarze Flut kommt summend Sie haben Hunger Und sie kommen schnell Ich bin ja wirklich einiges aus Buch und Film gewohnt, aber alles hat seine Grenzen! Meine ist bei Spinnen und Augen erreicht – wenn dies auch noch in Kombination wie in diesem Buch auftritt, sind meine einzigen Notizen… Weiterlesen „Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone [Janna]

Rezension

„JUNKTOWN“ von Matthias Oden

Inhalt laut Klappentext  „Abstinenz ist Hochverrat! Diese Zukunft ist ein Schlaraffenland: Konsum ist Pflicht, Rauschmittel werden vom Staat verabreicht, und Beamte achten darauf, dass ja keine Langeweile aufkommt. Die Wirklichkeit in »Junktown«, wie die Hauptstadt nur noch genannt wird, sieht anders aus. Eine eiserne Diktatur hält die Menschen im kollektiven Drogenwahn, dem sich niemand entziehen darf,… Weiterlesen „JUNKTOWN“ von Matthias Oden

Rezension

„Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie

Hercule Poirot – sein interessantester Fall! Veraltetes Cover Das Agatha Christie die Queen of Crime für mich ist und ich besonders in ihren Protagonisten Hercule Poirot vernarrt bin ist wohl kein großes Geheimnis. Viele Geschichten kenne ich bereits oder lese diese nach Jahren nochmals – warum ich den berühmtesten Fall von dem kleinen Detektiven bislang nicht kannte,… Weiterlesen „Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie

Rezension

„Kleines Lexikon psychologischer Irrtümer“ von Burkhard Voß

Man muss ein Gehör für Sarkasmus haben, um sich von diesem Buch unterhalten lassen zu können!   Neben Romanen, Krimis & Co., lese ich ebenso besonders gerne Bücher über Psychologie. Ob nun (Auto)biographisch oder solch ein Lexikon wie dieses. Bei diesem Buch ist jedoch zu erwähnen, dass es sich nicht um ein Lexikon im klassischen… Weiterlesen „Kleines Lexikon psychologischer Irrtümer“ von Burkhard Voß

Rezension

„Mit allen Mitteln“ von Jens Bühler

Inhalt laut eigener Zusammenfassung „Frankfurt am Main, Großstadt und Tummelplatz von Kriminellen aller Art. Mitten drinnen Jo Lasker, Polizist und seit kurzem bei der Verhandlungstruppe. Als er auf eine sehr unkonventionelle Weise eine Jugendliche vom Selbstmord abhält bekommt er ein Angebot, dass er kaum ablehnen kann. Eine Arbeitsgruppe soll neu gegründet werden, mit Lakser als… Weiterlesen „Mit allen Mitteln“ von Jens Bühler