„Blut an der Wand“ von Edith M. Senkel

blut an der wand

 

Aktuelle Ausgabe: 01.04.2016
AutorIn: Edith M. Senkel
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1530746163
Flexibler Einband: 186 Seiten
Sprache: Deutsch
Kosten: 7,90 €


4 von 5 Sternen ~ Rezensiert von Janna
25.07.2016

Die Entstehung eines Psychopathen

Denn genau das ist der Kernpunkt dieses Thrillers/Geschichte: Harald, seine gegenwärtigen Handlungen & Gedanken, sowie seine Kindheit.

Ich muss gestehen, ich hatte einen anderen Handlungsablauf erwartet, war aber dennoch positiv überrascht. Ein Psychothriller ja, aber nicht blutig, sondern gespickt mit Rückblenden, mit Erklärungen warum Harald ist wie er ist, ohne dies dabei zu entschuldigen.

Eine gewalttätig-alkoholkranke Mutter, verlassen von dieser & aufgewachsen im Heim, die Grundzutaten für die Entwicklung eines Psychopathen? Zu mindestens in dieser Geschichte & es ist in sich stimmig.
Harald als Erwachsener, mit stark ausgeprägten Zwängen & Phobien, verlassen von seiner Frau. Doch alleine sein kann & will Harald nicht und dann begegnet ihr: „Schneewittchen“ und die Vorbereitung für eine gemeinsame Zukunft beginnen. Jedoch handelt es sich hierbei um die Vorbereitungen eines Psychopathen.

Die Kapitel sind sehr kurz gehalten und da es sich nicht mal um 190 Seiten handelt, ist dieses Büchlein schnell zu lesen.

Besonders gut gefiel mir der Wechsel von Kapitel zu Kapitel zwischen vergangenem und gegenwärtigem. Ebenso wie Haralds Vorbereitungen voranschreiten, geht es auch in seiner Kindheit immer ein Stück weiter.

Ein wenig abzusehen ist die Handlung bezüglich seiner Ehefrau, jedoch schadet dies nicht dem Lesegenuss.  

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: