Birnen-Röllchen [aus „ENIE BACKT“]

Dieses Rezept ist Eines von Zweien die ich aus dem „ENIE BACKT – Sweet & Easy„- Backbuch vorstellen möchte.
Die ‚Birnen-Röllchen‘ sind wirklich easy & sweet.
Die Zutaten sind unspektakulär, die Zubereitung geht ganz schnell und der Genuss ist hervorragend.
Ein tolles Rezept, dass man schnell zwischendurch machen kann oder ganz spontan wenn unangemeldete Gäste kommen. (Es funktioniert auch super mit tiefgekühltem Blätterteig)

Zutaten


Zutaten:

~ 2 Dosen Hörnchenteig (z.B. Knack & Back)
~ 20 g flüssige Butter
~ 50 g brauner Zucker
~ 1 TL Zimtpulver
~ 100 g gehackte Pekanüsse
~ 2 reife Birnen, gewürfelt


Zubereitung

Den Backofen vorheizen  auf 180° Ober – und Unterhitze und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig aus den Dosen entfernen, ausrollen und die vorgestanzten Dreiecke lösen. Diese mit etwas Butter bestreichen. Zucker und Zimt mischen und über die Dreiecke streuen – Achtung, etwas von der Zucker-Zimt-Mischung aufheben.

Nun die Birnen in kleine Stücke schneiden und ebenfalls auf die Dreiecke legen (mittig), noch die gehakten Pekanüsse darüber geben.

Die Dreiecke von der breiten Seite her aufrollen (ich schlagen die Spitzen rechts und links immer etwas ein) und auf das Backblech legen. Jetzt noch etwas von der flüssigen Butter auf die Hörnchen streichen und den Rest der Zucker-Zimt-Mischung darüber streuen.

Ab in den Backofen für ca. 12-15 Minuten.

Am besten schmecken die Birnen-Röllchen lauwarm.

Birnen-Röllchen

Enis Tipps ~ Äpfel statt Birnenwürfel nehmen und Hasel- oder Walnüsse schmecken auch.

Kasins Tipps ~ zu den noch warmen Röllchen schmeckt Vanilleeis mit einem Klecks Sahne super lecker.

Quelle: „ENIE BACKT ~ Sweet & Easy ~ Meine neuen  Backrezepte 2

Ein herzliches Dankeschön an den Tre Torri-Verlag für das ideenreiche Rezensionsexemplar

Habt keine Scheu einen Kommentar zu hinterlassen, wir freuen uns über jeden einzelnen!

%d Bloggern gefällt das: