Rezension

„So leicht, so schwer“ von Susanne Straßer

Für Kinder ab 2 Jahren Eine kleine kurze aber wirklich feine Geschichte versteckt sich zwischen den Papp-Seiten. Humorvoll wird den Kindern die Schwerkraft näher gebracht. Der große und schwere Elefant möchte wippen, aber leider ist der Pinguin zu leicht. Über mehrere Seiten kommen weitere Tiere hinzu. Doch dann hält sich das Gewicht und plötzlich erschrecken sich… Weiterlesen „So leicht, so schwer“ von Susanne Straßer

Rezension

„Diverse Töne Rot; Borderline – und nach außen alles normal!“ von Sanny Regen

Borderline – Kleine Einblicke und tiefe Abgründe Borderline, die Störung der Affektregulation: Betroffene haben keine Kontrolle über ihre inneren Gefühlslagen (bspw. Wutausbrüche gegen Menschen und/oder materiellen Dingen). Mit dieser Erkrankung gehen u.a. Depressionen, Selbstverletzung, Suizidalität, die Beeinträchtigung des Sozialverhaltens und vielen weiteren Erkrankungen einher. In dieser Biographie verbindet die Autorin Ursprung und Gegenwart miteinander. Aus der… Weiterlesen „Diverse Töne Rot; Borderline – und nach außen alles normal!“ von Sanny Regen

Rezension

„Uns geht`s allen total gut“ von Daryl Gregory

Viel Tiefe zwischen den Zeilen Das war leider ein sehr kurzes, schnelles Lesevergnügen! Aber eines welches sich lohnt, denn diese kleine Geschichte lässt trotz Vorgaben viel Interpretationsfreiraum! Eine Fantasy-Geschichte im Umfeld unserer Realität. Psychologin Dr. Jan Sayer entwickelt ein Konzept für eine Gruppentherapie und lädt einige ihrer Patienten dazu ein – drei Männer und zwei Frauen die… Weiterlesen „Uns geht`s allen total gut“ von Daryl Gregory

Rezension

„Französisch backen“ von Aurélie Bastian

Von Brot bis Torte   Die Aufmachung Das Cover ist schon ein Hingucker! Wie eine kleine Schachtel mit Leckereien die zum Verzehr einladen und auch die Bilder der einzelnen Rezepte sind ein Träumchen. Und auch nicht überladen an zu viel Drumherum, das Gebäck, der Kuchen & Co. stehen im Vordergrund. Die Rezepte und Bilder sind… Weiterlesen „Französisch backen“ von Aurélie Bastian

Rezept

Éclairs

Da es sich um einen Auszug des Buches „Französisch backen“ [Quelle] handelt und die Schrittanleitung zwar einzeln kurz ist, im gesamten aber schon Umfang hat, werde ich bei der ‚Zubereitung‘ eins zu eins aus dem Rezept abschreiben! Das Rezept hat im Buch eine Alternative ohne die Creme zu aromatisieren, da ich diese aber tue, lasse… Weiterlesen Éclairs

Rezension

„Post Mortem – Tage des Zorns“ von Mark Roderick

Ein perfides Spiel und eine filmisch beschriebene Story „[…], fast filmisch erzählt!“ (‚Krimitipp‘, Buchrücken) Das trifft es ziemlich genau! Nicht selten musste ich an Actionfilme à la Jason Statham denken und wenn es in die Geschichte hineinpasst, stören mich solche Szenen auch nicht in einem Buch. Hier jedoch lässt mich der bereits dritte Band zwiegespalten… Weiterlesen „Post Mortem – Tage des Zorns“ von Mark Roderick

Buchgeschichten

Leipziger Buchmesse 2017 oder: Chaosqueen on Tour

Meine erste(!) Buchmesse Da fiebert man gefühlte Monate auf diese Buchmesse hin und zack ist auch alles schon wieder vorbei! Nun heißt es Kopf sortieren und versuchen meine Erlebnisse wieder zugeben (für mich und für die, die es interessiert – neben all den hunderten Messeberichten), aber ein Messe“bericht“ wird es nicht ganz, eher ein Ausbruch… Weiterlesen Leipziger Buchmesse 2017 oder: Chaosqueen on Tour

Rezension

„Ragdoll“ von Daniel Cole [Janna]

„Eine Leiche. Sechs Opfer“  Oh no! Schon zu Ende!? Das nenne ich doch mal ein (Thriller)Debüt! Ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher von Daniel Cole und frage mich wie die Folgebände dieses Reihenauftaktes aussehen werden! Selbst die Filmrechte an dem Buch sind bereits vergeben. Auch wenn ich das deutsche Cover liebe – schwarz,… Weiterlesen „Ragdoll“ von Daniel Cole [Janna]

Rezension

„Metamorphose am Rande des Himmels“ von Mathias Malzieu

Inhalt laut Buchrücken „Wenn die Liebe Flügel verleiht … Hobby-Stuntman Tom träumt vom Fliegen. Doch jeder Flugversuch endet mit einer Bruchlandung. Nach einem Sturz trifft er auf dem Dach des Krankenhauses die geheimnisvolle Endorphina. Halb Mensch, halb Vogel, schlägt sie Tom einen bizarren Plan vor: Wenn ihre Liebe stark genug ist, kann sie ihn in einen… Weiterlesen „Metamorphose am Rande des Himmels“ von Mathias Malzieu

Rezension

„Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss“ von Fredrik Backman

„Ich werde immer dein Papa sein. Daran solltest du dich gewöhnen.“ Ein Papa der sich entschuldigt, im Vorfeld, für all seine Fehler und Missgeschicke. Für alles was er verpasst und verpatzt. Und dann? Dann stellt Papa erstmal klar: all das hätte nicht sein müssen, hätte klein Sohnemann einfach die Finger vom Autoschlüssel gelassen! „Denn eines Tages… Weiterlesen „Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss“ von Fredrik Backman

Rezension

„Die Wahrheit“ von Melanie Raabe

Sieben Jahre Hoffen & Bangen, dann der erlösende Moment. Doch im nächsten Augenblick musst du der Wahrheit ins Gesicht sehen! Für mich ist es nicht ganz leicht das Debüt „Die Falle“ mit Melanies Raabe neuem Buch zu vergleichen. Das geschriebene und gesprochene Wort – das Debüt gefiel mir bereits, aber „Die Wahrheit“ konnte mich aus… Weiterlesen „Die Wahrheit“ von Melanie Raabe

Rezension

„Selfies“ von Jussi Adler-Olsen

Eine Sozialarbeiterin. Drei junge Frauen ohne Geld und Perspektive. Zwei alte Fälle. Zwei aktuelle Fälle. Und alle Wege führen in den Keller – zum Sonderdezernat Q. Ich liebe das Sonderdezernat Q – ich stehe auf diesen bunten Haufen an Ermittlern. Vor allem diese besondere Beziehung zwischen Carl und Assad. Dieser abgedrehte Charakter Rose und die kuriose… Weiterlesen „Selfies“ von Jussi Adler-Olsen